30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Mathematik, 13. Klasse

Im Abijahr 13. Klasse sind die Vektorrechnung, Kombinatorik, Funktionen und Grenzwerte wichtige Themen.

13. Klasse

Mit Spaß
Noten verbessern

  • 12.605

    Lernvideos
  • 41.322

    Übungen
  • 32.460

    Arbeitsblätter
  • 24h

    Hilfe von Lehrern
30 Tage kostenlos testen Testphase jederzeit online beenden

Themenübersicht in Mathematik, 13. Klasse

Die 13. Klasse ist dein letztes Schuljahr, an dessen Ende die Abiturprüfungen stehen. Du hast in den vergangenen Jahren sehr viel gelernt in Mathematik. Das Wichtigste für die Prüfungen sind die Themen des Oberstufenunterrichts, aber du brauchst natürlich auch das Basiswissen aus den Klassenstufen davor.

Zahlen, Rechnen und Größen

Folgen und Reihen kennst du bereits. Du solltest wissen, wie du herausfinden kannst, ob sie gegen einen Grenzwert konvergieren oder nicht. Wichtig sind hier auch die Grenzwertsätze. Hauptsächlich im Leistungskurs solltest du einige Beweismethoden kennen und anwenden können, so zum Beispiel den Widerspruchsbeweis.

Terme und Gleichungen

Kennst du das Gauß-Verfahren, um komplexe lineare Gleichungssysteme zu lösen? Dafür benötigst du den Gauß-Algorithmus.

Funktionen

Erinnerst du dich an all die verschiedenen Arten von Funktionen? Nach den linearen und quadratischen Funktionen, die zum Grundwissen gehören, hast du Potenz- und Wurzelfunktionen, Exponential- und Logarithmusfunktionen und Winkelfunktionen kennengelernt. Manchmal gibt es einen oder mehrere Parameter in einer Funktion. Für einen Parameter kannst du beliebige Zahlen aus dem Definitionsbereich einsetzen. Je nach ihrer Platzierung in der Funktion und ihrem Wert, beeinflussen die Parameter die Eigenschaften und den Graphen der Funktion. Eventuell stehen im letzten Schuljahr Funktionen mehrerer Veränderlicher auf dem Plan. Diese Funktionen sind nicht nur von einer Variable abhängig wie $f(x)$, sondern von mehreren wie $f(x,y,z)$.

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Stochastik

Um gut auf die Abiprüfungen vorbereitet zu sein, werden im Unterricht einige Themen wiederholt und vertieft. Das kann zum Beispiel die Kombinatorik sein, wo Experimente mit oder ohne Zurücklegen und mit oder ohne Reihenfolge durchgeführt und berechnet werden. Auch Bernoulli-Experimente und die dazugehörigen Baumdiagramme und Pfadregeln gehören zum Basiswissen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Lineare Algebra und analytische Geometrie

Im Themengebiet der analytischen Geometrie steht die Vektorrechnung im Vordergrund. Du solltest unter anderem wissen, wie du das Skalarprodukt berechnest und was lineare Abhängigkeit bedeutet. Mit Vektoren kannst du Geraden- und Ebenengleichungen aufstellen und auch bestimmen, wie sich die Geraden und Ebenen zueinander verhalten. Die lineare Algebra beinhaltet hauptsächlich lineare Abbildungen. Dazu sind auch Matrizen hilfreich. Von Matrizen solltest du die Determinante berechnen sowie die Inverse bilden können.

Abschlussprüfungen

Fast geschafft! Um dich gut auf deine Prüfungen vorzubereiten, ist es hilfreich, wenn du selbständig einige Übungen machst. So lernst du viele verschiedene Aufgabenformate kennen.