30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Definitionsbereich von Funktionen 10:52 min

8 Kommentare
  1. Mm4

    @Familie Basel : Hallo,

    der Definitionsbereich gibt die Zahlen an, die man für die x-Werte einsetzen darf. Es ist also die Menge aller Zahlen, für die die Rechenvorschrift grundsätzlich ausführbar ist oder (bei Anwendungen) für die die Berechnung sinnvoll ist.

    Die Wurzel kann beispielsweise man nur aus einer nichtnegativen Zahl ziehen; oder die Division durch Null ist nicht möglich.

    Einen Flächeninhalt wird man nur für positive Seitenlängen berechnen. Somit ist bei deine Aufgabe D(f) die Menge aller positiven Zahlen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Lernen!

    Von Marianthi Maniou, vor 2 Monaten
  2. Default

    Habe ich es jetzt so verstanden ,dass ich ALLE zahlen nehmen darf .
    Bei mir in der Aufgabe steht Ein Rechteck hat den Flächeninhalt 48cm . Gib die Funktionsgleichung an .
    Gib D(f) an Da kann ich doch 24 bei x und bei y 2 machen

    Von Familie Basel, vor 2 Monaten
  3. Default

    CHAPEAU!

    Von Mariarudolf, vor mehr als 3 Jahren
  4. Default

    Eine sehr gute verwertbare Darstellung!

    Von Mariarudolf, vor fast 4 Jahren
  5. Default

    Wie ist es denn, wenn bei f(x)=a^x a<0 ist?

    Von Christianbiegler, vor mehr als 4 Jahren
  1. Default

    davor garnix verstanden und nun konnte ich alles in der klasur so gut, dass ich eine 2+ geschrieben habe:) super!

    Von Georgi Thomas, vor fast 5 Jahren
  2. Default

    Sehr schön aufgebaut. Ein klasse Überblick mit allen wichtigen Punkten, die berücksichtigt werden müssen. Schön, wenn man ein Thema in so kurzer Zeit erledigen kann. Prima! Weiter so!

    Von Deleted User 39796, vor fast 5 Jahren
  3. Default

    Ausgezeichnete Arbeit!

    Von Libro E Musica, vor etwa 5 Jahren
Mehr Kommentare