30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Geschichte, 10. Klasse

Einfach lernen mit Videos, Übungen, Aufgaben & Arbeitsblättern

10. Klasse

Alle Themenbereiche in Geschichte, 10. Klasse

Themenübersicht in Geschichte, 10. Klasse

Geschichte lernen in Klasse 10

Nachdem du dich in der 9. Klasse intensiv mit den Ursachen, dem Ablauf und den Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges beschäftigt hast, geht es in der 10. Klasse vornehmlich darum, was in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts passiert. Du lernst die Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR kennen und verstehen und beschäftigst dich mit den Ursachen und Ausprägungen des Kalten Krieges. Du vergleichst die gegensätzlichen Gesellschaftssysteme der beiden deutschen Staaten und begleitest diese bis hin zum Einigungsprozess 1989. In der Auseinandersetzung mit der Bundesrepublik und der DDR wirst du dabei auch spezielle Erscheinungsformen von Demokratie und Diktatur kennenlernen. Du lernst zu verstehen, dass das Ende des Ost-West-Konflikts auch die Lösung der Deutschen Frage ermöglicht und für die ehemaligen Staaten des Ostblocks die Möglichkeit eröffnet, am europäischen Integrationsprozess teilzuhaben. Dass mit der Auflösung der bipolaren Welt eine Instabilität neuer Art entsteht, wird ebenfalls Teil des Geschichtsunterrichts der 10. KIasse sein. Die wichtigsten Jahreszahlen, die du dir für diese Klassenstufe einprägen kannst, sind:

  • 23.5.1949 Erlass des Grundgesetzes
  • 1949 Gründung der beiden deutschen Staaten
  • 17.6.1953 Aufstand gegen das DDR-Regime
  • 1961 Mauerbau
  • 1961/62 Kuba-Krise
  • 1963 deutsch-französischer Freundschaftsvertrag
  • 9.11.1989 Öffnung der innerdeutschen Grenze
  • 3.10.1990 „Tag der Deutschen Einheit“

Deutschland vor 1989

Ost-West-Konflikt und Teilung Deutschlands

Der Ost-West-Konflikt, der Kalte Krieg und die Teilung Deutschlands sind die Hauptthemen des Geschichtsunterrichts der 10. Klasse. Du lernst an wichtigen Stationen, wie es zum Konflikt und Wettrüsten der beiden Supermächte USA und Sowjetunion kam – zum Beispiel anhand der Berlin-Blockade, der Kubakrise oder dem Vietnamkrieg. Auch die „Stunde Null”, der Wiederaufbau Deutschlands und das Wirtschaftswunder durch den Marshallplan sind Thema in der 10. Klasse. Du beschäftigst dich intensiv mit der Teilung Deutschlands und dem Leben in der BRD und DDR vom Bau bis zum Fall der Berliner Mauer. Wenn noch Zeit bleibt, diskutierst du auch die Folgen der Wiedervereinigung Deutschlands und die 1990er Jahre.

Weitere historische Themen und Begriffe, die dir in der 10. Klasse an der ein oder anderen Stelle begegnen, sind: Besatzungszonen, Entnazifizierung, Währungsreform, NATO, Warschauer Pakt, UNO, Entspannungspolitik, 68er-Bewegung sowie Gorbatschows Glasnost und Perestroika.

Sowjetunion

Durch den kontinuierlichen Umgang verschiedenster Quellen kannst du diese mittlerweile sicher auswerten und dir selbst Urteile bilden. In der 10. Klasse festigst du diese Kenntnisse und wendest sie in verschiedenen Szenarien an. Du hast in der Zeit zudem gelernt, dass die Geschichte auch eine identitätsstiftende Funktion hat und nimmst Manifestationen der Geschichtskultur (z. B. Gedenkstätten und Jahrestage) in Politik und Öffentlichkeit angemessen wahr. Du hast darüber hinaus ein Bewusstsein für die zukunftsweisende Bedeutung der europäischen Integration erlangt.

Nun hast du es geschafft: Du hast tausende Meere der Weltgeschichte durchsegelt - von den Alten Ägyptern bis zur Einigung Deutschlands 1989! Du hast gelernt, dass Geschichtsunterricht nicht zwangsläufig auswendigpauken bedeutet, sondern auch spannend sein kann. Bist du bereit für die Oberstufe? Dann los!