30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

4. April 1968 – Das Attentat auf Martin Luther King

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.3 / 7 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team History
4. April 1968 – Das Attentat auf Martin Luther King
lernst du in der 8. Klasse - 9. Klasse - 10. Klasse - 11. Klasse - 12. Klasse

Grundlagen zum Thema 4. April 1968 – Das Attentat auf Martin Luther King

Wusstest du, dass der weltberühmte schwarze Bürgerrechtler Martin Luther King 1968 erschossen wurde? In diesem Video zeigt historisches Filmmaterial den Baptistenpastor in verschiedenen Etappen seines Lebens. Du erfährst, dass Martin Luther King zum zivilen Ungehorsam aufrief, um gegen die Rassentrennung in den USA zu demonstrieren. Außerdem wird dir erklärt, mit welchem US-Präsident sich der Vertreter des Civil Rights Movement mehrfach traf.

Transkript 4. April 1968 – Das Attentat auf Martin Luther King

Der Baptistenpastor und Bürgerrechtler Martin Luther King wurde am 4. April 1968 erschossen. King hielt am 28. August 1963 in Washington seine wohl bekannteste Rede „I have a dream“, als mehr als 250.000 Menschen friedlich demonstrierten, um die Bürgerrechtsgesetzgebung Präsident Kennedys zu unterstützen. King hatte mehrere Treffen mit Kennedy. King war prominentester Vertreter der Bürgerrechtsbewegung. Er propagierte den zivilen Ungehorsam als Mittel gegen die Rassentrennung in den Südstaaten der USA.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

3.794

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.816

Lernvideos

43.866

Übungen

38.591

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden