30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zyklon B (1941-1945)

Bewertung

Ø 5.0 / 2 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Zeitreise
Zyklon B (1941-1945)
lernst du in der 10. Klasse - 11. Klasse - 13. Klasse

Grundlagen zum Thema Zyklon B (1941-1945)

Zyklon B war der Handelsname für ein Schädlingsbekämpfungsmittel mit dem Wirkstoff Blausäure. Zwischen 1941 und 1944 wurde es im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau in großem Umfang zum Massenmord benutzt; teilweise wurden auch in einigen anderen Konzentrationslagern Häftlinge damit ermordet. Das Gift ist zu einem der Synonyme für die Technik und Systematik des Holocaust geworden.

Transkript Zyklon B (1941-1945)

In Deutschland und den besetzten Gebieten wird den jüdischen Bevölkerungsteilen das Leben immer mehr eingeengt. Das Tragen des Judensterns wird für sie ab dem 19. September zur Pflicht. Aus den mit elektrischen Zäunen gesicherten Konzentrationslagern gibt es kein Entkommen. Am 3. September finden im Keller von Block Elf, dem Bunker des Konzentrationslagers Auschwitz die ersten Probevergasungen statt. Verwendung findet das Ungeziefermittel Zyklon B, welches die IG Farben liefert. Da der Bunker sich für Tötungen im großen Umfang nicht eignet, werden bald umfangreiche Anlagen mit Gaskammern und Krematorien gebaut. Als erste wird hier eine Gruppe von 900 sowjetischen Kriegsgefangenen vergast. Die Versuche laufen zur Zufriedenheit der Verantwortlichen. Zyklon B wird von ihnen bevorzugt, da es, wie es heißt, weniger aufwendig, sicherer und billiger ist.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.406

sofaheld-Level

4.598

vorgefertigte
Vokabeln

10.844

Lernvideos

44.286

Übungen

38.956

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden