30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Das Jahr 1999

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 5.0 / 1 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Zeitreise
Das Jahr 1999
lernst du in der 11. Klasse - 12. Klasse

Grundlagen zum Thema Das Jahr 1999

1999, das Jahr eines verheerenden Erdbebens und eines demokratischen Machtwechsels in Südafrika.

Transkript Das Jahr 1999

1999, das Jahr eines verheerenden Erdbebens und eines Machtwechsels in Südafrika. Eine neue Ära brach an, als sich Südafrika von seinem ersten schwarzen Präsidenten verabschiedete. Der neue Präsident Thabo Mbeki wurde in Pretoria vereidigt. Nelson Mandela zog sich aus der Politik des Landes zurück. In der kriegsverwüsteten serbischen Provinz Kosovo deutete sich eine humanitäre Flüchtlingskrise an. Zehntausende Albaner flohen aus dem Kosovo, bis Mazedonien seine Grenzen schloss. Die Regierung mobilisierte die Armee, um die Region um Blace zu sichern, indem mehr als 40.000 Albaner nach den Kämpfen zwischen Serben und Albanern in die südserbische Provinz geflüchtet waren. Auch an der mazedonisch-jugoslawischen Grenze sammelten sich Flüchtlinge. Bei Bojane errichteten NATO-Truppen eins der ersten Flüchtlingslager, um geschätzten 70.000 albanischen Flüchtlingen Unterkunft zu bieten. Nach Schätzungen waren eine Viertelmillion Albaner vertrieben worden. Bei einem Erdbeben in der Türkei starben mehr als 17.000 Menschen. Es war das schlimmste Erdbeben für die Türkei in mehr als 60 Jahren. Es wurde mit einer Stärke von 7,4 auf der Richterskala gemessen. Wütende Betroffene warfen der türkischen Regierung vor, nicht schnell genug geholfen zu haben. Weitere 40.000 Menschen wurden verletzt, viele unter Trümmern begraben. Mit jeder Stunde schwand die Hoffnung, Überlebende zu finden. Das Zentrum des Bebens lag in der nordwestlichen Stadt Ismid, 90 Kilometer östlich von Istanbul. Das Beben traf die Türkei mitten in der Nacht. Die meisten wurden in ihren Betten überrascht. Nach Schätzungen wurden mehr als 100.000 Menschen obdachlos. Als sich 1999 dem Ende näherte, begrüßten Asiaten das neue Millennium etwas anders. Auf den Philippinen befürchtete man das Versagen der Computertechnik. Auch Thailand bereitete sich auf das Schlimmste vor. Laut Ankündigung wollte man die Situation der Länder in früheren Zeitzonen im asiatischen Raum im Auge behalten. Der gefürchtete Y2K-Bug sollte angeblich Computersysteme zum Absturz bringen. In Hongkong befürchtete man den Zusammenbruch des Flugverkehrs. 120 zusätzliche Lotsen verstärkten die Flugsicherheit am 31. Dezember. In den Tagen nach Weihnachten wurden unzählige Flüge abgesagt. All dies sollte sich als unnötig erweisen, als das neue Jahr anbrach. Weltweit begrüßten sorglos Feiernde das Jahr 2000, den Beginn eines neuen Jahrhunderts. 1999: das Ende eines Jahrtausends.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.822

Lernvideos

43.959

Übungen

38.682

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden