30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was sind politische Parteien?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    89%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 3.3 / 28 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Interaktiv
Was sind politische Parteien?
lernst du in der 11. Klasse - 12. Klasse - 13. Klasse

Grundlagen zum Thema Was sind politische Parteien?

In den Medien stolpern wir ständig über politische Parteien. Vor allem kurz vor den Bundestagswahlen sind die politischen Parteien präsent. Sie werden oft als Bindeglied zwischen Staat und Gesellschaft gesehen, da sie von der Bevölkerung für die Vertretung ihrer Interessen gewählt werden. Das Video erklärt dir die Eigenschaften politischer Parteien haben und stellt das Parteiensystem in Deutschland vor.

Transkript Was sind politische Parteien?

Was sind politische Parteien? Politische Parteien sind ein Zusammenschluss von Menschen. Sie müssen nach demokratischen Grundsätzen organisiert sein, so schreibt es Artikel 21 des Grundgesetzes vor. Parteien treten zu Wahlen an, zum Beispiel für den Bundestag, den Landtag oder das Europaparlament, um politischen Einfluss zu erlangen. Bei Wahlen stellen Parteien Personal für politische Ämter zur Verfügung. Dieses Personal wird von der Bevölkerung gewählt und soll die verschiedenen Interessen der Gesellschaft politisch vertreten. Parteien werden deshalb auch als Bindeglied zwischen Staat und Gesellschaft bezeichnet. In Deutschland herrscht ein Mehrparteiensystem. Das heißt, viele Parteien ringen um die politische Macht im Land. Je mehr Stimmen eine Partei bei einer Wahl erreicht, umso größer ist ihre Beteiligung an der politischen Macht. Politische Parteien sind ein Zusammenschluss von Menschen. Sie müssen demokratisch organisiert sein. Parteien treten zu Wahlen an. Sie stellen Personal für politische Ämter zur Verfügung. Sie werden als Bindeglied zwischen Staat und Gesellschaft bezeichnet.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

3.794

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.816

Lernvideos

43.854

Übungen

38.579

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden