30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Deutsch, 4. Klasse

Auch in der vierten Klasse vertiefst du im Deutschunterricht dein Wissen zu deinem Ausdruck und zur Sprachkompetenz, zur Grammatik, zum Satzbau, zu den Wortarten, zum freien Schreiben und zum Verständnis verschiedener Textsorten.

4. Klasse

Themenübersicht in Deutsch, 4. Klasse

Deutsch lernen in der vierten Klasse

In einigen Bundesländern bricht mit der vierten Klasse das letzte Schuljahr der Grundschule an. Das heißt für dich noch einmal richtig aufpassen, damit später alle Grundlagen sitzen und du an der weiterführenden Schule gleich durchstarten kannst. Doch worum geht es in diesem Schuljahr?

Langsam rückt das Lesen im Unterricht in den Hintergrund, denn du bist darin schon fast ein richtiger Experte! In der vierten Klasse lernst du bereits Feinheiten, wie schneller und langsamer oder auch lauter und leiser zu lesen, um so wichtige Wörter hervorzuheben. Das macht den Text für diejenigen, die dir beim Lesen zuhören, verständlicher, da dann klar ist, welche die Informationen sind, auf die man besonders achten sollte. Das ist besonders dann hilfreich, wenn du zum Beispiel Zeitungsartikel vorliest oder ein Gedicht vorträgst.

Die Regeln, die du zum richtigen Schreiben bereits kennst, werden ergänzt durch die wörtliche Rede und auch durch Zeitangaben. Dadurch werden deine Texte noch aufregender und realistischer. Außerdem lernst du kleine Regeln, wie den Unterschied zwischen e und ä, kennen. Diese beiden Buchstaben können nämlich sehr ähnlich klingen, wie du in Pferdeställe und Wasserstelle sehen kannst. Auch das Dehnungs-h, das Vogel-v und die Groß- und Kleinschreibung werden in dieser Klasse noch einmal Thema sein und du lernst Wörter zu unterscheiden, die mit den Buchstaben t/d, b/p und g/k enden.

Dein Wissen in der Grammatik wird immer umfassender! In der vierten Klasse lernst du die vier Fälle, nämlich den Nominativ, den Genitiv, den Dativ und den Akkusativ genauer kennen und erfährst mehr über Objekte im Satz. Langsam sind dir alle Wortarten, auch die etwas komplizierteren adverbialen Bestimmungen, bekannt und du kannst sie in Sätzen erkennen und analysieren.

Deine selbst geschriebenen Texte sollen nun langsam nicht mehr nur frei geschrieben sein, sondern eine bestimmte Form annehmen, wie zum Beispiel die einer Nacherzählung. Bei deinen Geschichten lernst du, wie du Spannung aufbaust und deine Geschichte so erzählst, dass ihr jeder folgen kann, wie du also einen roten Faden in deine Erzählungen bringst.

Dein Wortschatz wird immer umfassender und größer, denn du lernst nun auch Wörter - so genannte Fremdwörter -, die eigentlich in einer anderen Sprache beheimatet sind. Außerdem begegnen dir Redewendungen und Sprichwörter, deren Bedeutung du kennenlernst.

In der vierten Klasse wird Deutsch aufgrund der Grammatik plötzlich schwer für dich? Zusammen mit uns kannst du die Fragen deiner Lehrerin oder deines Lehrers nach dem Subjekt, Prädikat oder Objekten bald beantworten. Wie ein deutscher Satz aufgebaut ist, erlernst du ab jetzt im Nu!

Theo und Pia