Jetzt ganz einfach den Schulstoff nachholen – 30 Tage gratis testen!

Mit unseren lustigen Videos & Übungen motiviert Wissenslücken schließen.

Wörter mit b, d oder g am Wortstammende

Bewertung

Ø 4.4 / 88 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Digital

Wörter mit b, d oder g am Wortstammende

lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Wörter mit b, d oder g am Wortstammende

Was lernst du in der Grundschule über Wörter mit b, d oder g am Wortstammende?

Am Wortende klingen b,d oder g oft wie p, t oder k.

Um herauszufinden, wie die Wörter richtig geschrieben werden, kannst du sie verlängern.

Bei Nomen kannst du die Mehrzahl verwenden: ein König - viele Könige.

24631_König_Zeichenfläche_1.jpg

Bei Verben kannst du dir die Wir-Form zur Hilfe nehmen: sagt - wir sagen.

Adjektive kannst du vor ein Nomen setzen: rund - der runde Ball.

Transkript Wörter mit b, d oder g am Wortstammende

Paul und Momo genießen ihren Waldspaziergang - es gibt so viele Dinge zu entdecken! Pilze, hohe Bäume, wunderschöne Blumen und eine sprechende Statue. Moment- eine sprechende Statue?! Wenn ihr mir den goldenen Schatz bringt, werde ich euch für immer dankbar sein. Den goldenen Schatz?! Das klingt spannend! Paul schreibt alles mit, was die Statue erzählt, damit er den Schatz auf jeden Fall findet. Damit er alles richtig aufschreiben kann, muss er wissen, wann Wörter mit b, d oder g am Wortstammende geschrieben werden. Lass uns doch einmal zuhören, was die Statue alles sagt. Finde das Tal des Königs. Weißt du, wie man das Wort König schreibt? K... Ö... N... I... G. Du siehst richtig, am Ende des Wortes schreibt man ein „g“, obwohl es nicht wie ein „g“ klingt. Wie kann man dann herausfinden, wann ein Wort dann mit „g“ am Ende geschrieben wird, obwohl man KEIN „g“ hört? Ein kleiner Trick kann dir hier helfen: du kannst das Wort VERLÄNGERN. Du kannst hier zum Beispiel die MEHRZAHL zur Hilfe nehmen. Ein König, viele KöniGe. Hörst du nun das „g“ heraus? Die Statue spricht schon weiter. Gehe an dem alten Zug vorbei. Mit welchem Buchstaben endet das Wort Zug? Kannst du es verlängern? Ein Zug, viele..? Viele Züge. Du schreibst also auch das Wort Zug mit einem g am Ende. Lass uns diese Strategie doch noch mit ein paar anderen Wörtern ausprobieren! Wie wird das Wort Hand geschrieben? Mit „d“ oder „t“? Verlängere das Wort zunächst und denke dir das Wort „viele“ davor. Viele HänDe. Du hörst am Ende von Hand zwar ein „t“, es wird aber mit einem „d“ geschrieben. Bei Hände kannst du das „d“ heraushören. Und wie sieht es mit dem Wort Lied aus? Ein Lied, viele...? Viele LieDer. Lied wird also auch mit einem „d“ am Ende geschrieben. Folge dem Weg. Wie schreibt man Weg am Ende, mit „k“ oder „g“? Kannst du auch hier den Trick anwenden? Ein Weg, viele...? Viele Wege. Weg wird also mit einem „g“ am Ende geschrieben. Aber wie sieht es denn bei Wörtern wie „sagt“, “schreibt“ oder „liebt“, also Verben, aus? Woher wissen wir hier, ob sie mit „g“ oder „b“ geschrieben werden? Auch hier kannst du das durch VERLÄNGERN herausfinden. Denk dir dazu einfach ein „wir“ vor das Wort. Wir saGen, wir schreiBen und wir lieBen. Jetzt kannst du das „g“ und das „b“ einfacher heraushören. Wie kann man das bei Wörtern wie „rund“, “traurig“ und „gelb“ machen? Auch hier kannst du den Buchstaben am Ende nicht direkt heraushören. Du kannst Adjektive vor ein NOMEN setzen und so erkennen, wie sie am Ende geschrieben werden: der runDe Ball, das trauriGe Lied, die gelBe Fahne. Auch hier kannst du die Buchstaben viel besser heraushören. Den goldenen Schatz findest du dann am Ende des Weges. Während Paul und Momo versuchen den Schatz zu finden, schauen wir uns an, was wir gelernt haben. Am Wortende klingen b,d oder g oft wie p, t oder k. Um herauszufinden, wie die Wörter richtig geschrieben werden, kannst du sie VERLÄNGERN. Bei Nomen kannst du die Mehrzahl verwenden: ein König - viele Könige. Bei Verben kannst du dir die Wir-Form zur Hilfe nehmen: sagt - wir sagen und Adjektive kannst du vor ein Nomen setzen: rund - der runde Ball. Haben Paul und Momo den Schatz gefunden? Sie sind wieder zurück bei der Statue und haben ihr den Schatz schon gegeben. Aber was ist das denn für ein Schatz? Honig? Da hatten die Glühwürmchen wohl einfach nur Hunger.

7 Kommentare

7 Kommentare
  1. cool aber schneller ok?😀😀😀🙏🙏🙏🙏

    Von Ingo Patton, vor 8 Tagen
  2. 😍😍

    Von Swikljuk, vor 9 Tagen
  3. Sehr hilfreiches Video

    Von Ahsen A., vor 27 Tagen
  4. Schönes Video, ich würde es noch besser finden, wenn die Erklärung mit Lauten statt mit Buchstaben wäre

    Von English Teacher, vor 28 Tagen
  5. Am Ende war es aber Cool mit der Sprechendenstatue

    Von Ste N, vor etwa einem Monat
Mehr Kommentare

Wörter mit b, d oder g am Wortstammende Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wörter mit b, d oder g am Wortstammende kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie findest du die richtige Schreibweise heraus?

    Tipps

    Du kannst ein Nomen verlängern, indem du das Wort viele davor setzt.

    Lösung

    Durch das Verlängern kannst du herausfinden, wie Wörter am Wortstammende geschrieben werden.

    Nomen verlängerst du, indem du die Mehrzahl verwendest:
    ein König - viele Könige

    Bei den Verben verlängerst du mit der Wir-Form:
    sagt - wir sagen

    Adjektive kannst du verlängern, indem du sie vor ein Nomen setzt:
    rund - der runde Ball

  • Welche Strategie kannst du anwenden?

    Tipps

    Um die Mehrzahl eines Nomens zu bilden, kannst du das Wort viele davor setzen:
    ein König - viele Könige

    Adjektive kannst du vor ein Nomen setzen, um herauszufinden, wie die Endung geschrieben wird:
    klug - der kluge König

    Verben kannst du verlängern, indem du die Wir-Form bildest,
    z.B. sagt - wir sagen.

    Lösung

    Um herauszufinden, wie die Wörter am Wortstammende geschrieben werden, kannst du sie verlängern.
    Je nach Wortart, kannst du unterschiedliche Strategien anwenden:

    Bei Nomen bildest du die Mehrzahl. Dafür kannst du das Wort viele vor das Nomen setzen:
    Zug - viele Züge, Hand - viele Hände, Lied - viele Lieder

    Bei Verben kannst du die Wir-Form bilden:
    sagt - wir sagen, schreibt - wir schreiben, liebt - wir lieben

    Adjektive setzt du vor ein Nomen:
    rund - der runde Ball, traurig - das traurige Lied, gelb - die gelbe Fahne

  • Welche Wörter enden mit b, d oder g?

    Tipps

    Du kannst Nomen verlängern, indem du die Mehrzahl bildest:
    der Zug - viele Züge

    Wenn du Adjektive verlängern willst, kannst du sie vor ein Nomen setzen:
    rot - ein roter Kreis

    Verben kannst du verlängern, indem du die Wir-Form bildest,
    z.B. sagt - wir sagen.

    Lösung

    Um die richtige Schreibweise der Endungen von Wörtern herauszufinden, kannst du sie verlängern.

    Bei Nomen bildest du die Mehrzahl, indem du das Wort viele davor setzt:
    viele Körbe, viele Hunde, viele Fahrräder, viele Berge, viele Zwerge

    Auch Adjektive kannst du verlängern. Dafür setzt du sie vor ein Nomen:
    die gelbe Sonne

  • Wie schreibst du die Endungen der Wörter?

    Tipps

    Verlängere die Wörter, indem du...
    - bei Nomen die Mehrzahl bildest, z.B. ein Zug - viele Züge.
    - bei Verben die Wir-Form bildest, z.B. sagt - wir sagen.
    - die Adjektive vor ein Nomen setzt, z.B. rund - ein runder Kreis.

    Lösung

    Um herauszufinden, wie die Wörter richtig geschrieben werden, kannst du verschiedene Strategien anwenden:

    Bei Nomen kannst du die Mehrzahl bilden:
    ein Pferd - viele Pferde, ein Dieb - viele Diebe, eine Bank - viele Bänke, ein Fahrrad - viele Fahrräder

    Bei Verben bildest du die Wir-Form:
    singt - wir singen, hupt - wir hupen, hängt - wir hängen

    Adjektive setzt du vor ein Nomen:
    bunt - ein buntes Pferd

  • Welche Nomen enden mit g ?

    Tipps

    Um herauszufinden, wie das Nomen am Ende geschrieben wird, kannst du die Mehrzahl bilden.
    Dafür kannst du dir das Wort viele zur Hilfe nehmen:
    der Weg - viele Wege

    Lösung

    Wenn du nicht weißt, auf welchen Buchstaben die Nomen enden, kannst du die Mehrzahl bilden.
    Dafür kannst du dir das Wort viele zur Hilfe nehmen:

    der König - viele Könige, der Zug - viele Züge
    die Hand - viele Hände, das Lied - viele Lieder

  • Wie lauten die Endungen?

    Tipps

    Wenn du dir mit den Endungen unsicher bist, kannst du die Wörter verlängern.

    Lösung

    Wenn du dir nicht sicher bist, welcher Buchstabe an das Wortstammende kommt, kannst du die Wörter verlängern:

    Bei Nomen bildest du die Mehrzahl. Dazu kannst du dir das Wort viele zur Hilfe nehmen.
    Zum Beispiel: ein Wald - viele Wälder.
    Die Endungen der anderen Nomen sind: Freund, Hand, Honig.

    Bei Verben kannst du die Wir-Form bilden.
    Zum Beispiel: wir lieben.
    Die Endungen der anderen Verben sind: mag und gibt.

    Adjektive kannst du vor ein Nomen setzen: die klebrige Hand, der goldene Schatz.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.896

Lernvideos

44.418

Übungen

39.015

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden