sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Das Perfekt 06:24 min

Textversion des Videos

Transkript Das Perfekt

Lina, wir haben schon sooooo viel miteinander erlebt! Hier haben wir zusammen gesungen und hier haben wir ein riesen Picknick gemacht! Ben erzählt, was Lina und er schon alles miteinander erlebt haben. Er spricht in der Zeitform Perfekt. Ben und Lina schauen sich Fotos von ihren Erlebnissen an. Das passiert jetzt, also in der Gegenwart. Was Lina und Ben auf den Fotos betrachten, ist schon passiert, zum Beispiel im letzten Jahr. Es liegt in der Vergangenheit. Du kannst über die Vergangenheit in der Zeitform Perfekt erzählen. Das Perfekt wird oft beim Sprechen verwendet. Deswegen wird sie auch gesprochene Vergangenheit genannt. Schauen wir uns doch einmal an, was Ben und Lina alles gemacht haben. Lina ist den Fluss entlang gefahren. Kannst du die Verben in diesem Satz erkennen? Denk dran: Das Verb ist ein Tuwort. Es sagt dir also: Was tut er, sie oder es? Was geschieht? Lina IST GEFAHREN. Du siehst, dass es in diesem Satz ZWEI Verben gibt. Für das Perfekt benötigst du ein Hilfsverb - hier ist das eine Form von 'sein', nämlich 'ist'. Ein Hilfsverb 'hilft' den Vollverben bei dem Bilden von Sätzen. Zusammen mit dem Hilfsverb siehst du hier eine Form eines Vollverbs. Aber was hat Ben denn in der Zeit gemacht? Ben hat geschlafen. Kannst du das Hilfsverb in diesem Satz erkennen? HAT. Hier ist das Hilfsverb eine Form von HABEN. Du kannst das Perfekt also auch mit einer Form des Hilfsverbs HABEN und einem Vollverb bilden. Und was für Fotos haben Ben und Lina noch so? Lina ist über den Wolken geflogen. Welches Hilfsverb kannst du hier entdecken? IST. Hier ist also wieder eine Form des Hilfsverbs 'sein'. Ben hat gegessen. Welches Hilfsverb findest du in diesem Satz? HAT. Hier ist das Hilfsverb eine Form von 'haben'. Du hast gesehen, dass das Perfekt mithilfe der Hilfsverben 'sein' und 'haben' gebildet wird. Aber wann wird eigentlich welche Form verwendet? Beim Fahren hat Lina sich von einem Ort zu einem anderen Ort bewegt auch beim Fliegen ist Lina von einem zum nächsten Ort geflogen. Verben, bei denen es um eine Bewegung mit einem Ziel oder eine Veränderung der Situation geht, werden mit dem Hilfsverb 'sein' gebildet. Ben hat geschlafen und gegessen, er ist dabei immer an einem Ort geblieben, deswegen wurde das Perfekt dort mit einer Form von 'haben' gebildet. Schauen wir uns doch einmal genau an, wie das Perfekt gebildet wird und nehmen dazu das Verb 'laufen'. Weißt du, welches Hilfsverb du im Perfekt bei dem Verb 'laufen' benötigst? Eine Form von 'sein'. Du läufst in eine bestimmte Richtung und hast eine Bewegung mit einem Ziel. Das Perfekt bildest du dann SO: Ich bin gelaufen...Du bist gelaufen...Er / Sie / Es ist gelaufen...Wir sind gelaufen...Ihr seid gelaufen und Sie sind gelaufen. DIESE Formen von 'sein' können also im Perfekt als Hilfsverben verwendet werden. Schauen wir uns nun das Perfekt mit dem Verb 'lachen' an. Hier verwendest du das Hilfsverb 'haben'. Ich habe gelacht....Du hast gelacht...Er / Sie / Es hat gelacht...Wir haben gelacht....Ihr habt gelacht...Sie haben gelacht. DIESE Formen von 'haben' können also im Perfekt als Hilfsverben verwendet werden. Du siehst, dass du bei dem Vollverb immer eine veränderte Form hast. Du siehst hier ein 'ge' und hier die jeweiligen Endungen. Doch manchmal musst du aufpassen! Diese Form kannst du nicht bei jedem Verb finden. Schauen wir uns dazu an, was Ben und Lina noch gemacht haben. Ben hat eine Geschichte erzählt. Lina hat ihm dabei gespannt zugehört. Kannst du die Verben in diesen Sätzen erkennen? HAT ERZÄHLT....und HAT ZUGEHÖRT. Auch hier hast du eine Form eines Hilfsverbs und eine veränderte Form des Verb dazu. Doch du siehst hier nicht die veränderte Form, die wir zuvor kennengelernt haben. Das Perfekt erkennst du hier an dem Hilfsverb. Während Ben und Lina weiter schauen, was sie alles erlebt haben, schauen wir uns an, was wir gelernt haben. Mit der Zeitform Perfekt, kannst du über etwas vergangenes berichten. Sie wird mit den Hilfsverben 'sein' und 'haben' gebildet. Verben, bei denen es um eine Bewegung mit einem Ziel oder eine Veränderung der Situation geht, werden mit dem Hilfsverb 'sein' gebildet. Verben ohne ein bestimmtes Ziel werden mit 'haben' gebildet. Und was machen Ben und Lina? Auf zu neuen Abenteuern!