Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Wie plane ich eine Buchvorstellung?

Erfahre, wie du eine Buchvorstellung planst und aufbaust, um Interesse bei deinen Mitschüler:innen zu wecken. Die Buchvorstellung besteht aus Einleitung, Inhaltsangabe, Leseprobe, Bewertung und Empfehlung. Hier findest du Tipps zur Vorbereitung der Buchvorstellung. Eine gut vorbereitete Buchvorstellung kann nicht nur deine Lesefähigkeiten zeigen, sondern auch andere dazu inspirieren, das Buch zu lesen.

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.4 / 436 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Wie plane ich eine Buchvorstellung?
lernst du in der 3. Klasse

Wie plane ich eine Buchvorstellung? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie plane ich eine Buchvorstellung? kannst du es wiederholen und üben.
  • Was weißt du über das Buch?

    Tipps

    Die Autorin ist die Person, die das Buch geschrieben hat.

    Der Titel gibt an, wie das Buch heißt.

    Der Verlag stellt das Buch her.

    Lösung

    Bei der Buchvorstellung stellst du zuerst wichtige Informationen über das Buch vor:

    1. die Autorin, die das Buch geschrieben hat,
    2. den Titel, also wie das Buch heißt, und
    3. den Verlag, der das Buch hergestellt hat.

  • Wie bereitest du eine Buchvorstellung vor?

    Tipps

    Überlege dir, an welcher Stelle des Buches es am meisten Sinn macht, das Buch zu lesen.

    Wenn du alles über das Buch weißt, übst du das Vorlesen.

    Lösung

    So bereitest du deine Buchvorstellung vor:
    Als Erstes liest du das Buch komplett durch.
    Zweitens schreibst du die wichtigsten Informationen über das Buch auf.
    Dann fasst du in zwei bis drei Sätzen zusammen, wie du das Buch findest und was dir besonders gut gefällt.
    Am Ende übst du noch das freie Sprechen vor den Zuhörenden und das Vorlesen.

    Und dann kann es auch schon losgehen.

  • Welche Stellen eignen sich zum Vorlesen?

    Tipps

    Zum Vorlesen eignet sich eine besonders spannende Stelle.

    Es gibt Wörter, die Spannung erzeugen, zum Beispiel plötzlich.

    Lösung

    Die zwei spannenden Stellen sind:

    „Plötzlich knallte es und Ela drehte sich um.“ $\rightarrow$ Der Leser fragt sich, was Ela wohl sieht.

    „Ein unheimliches Gefühl stieg in Ela hoch. Sie hatte sich im Wald verirrt.“ $\rightarrow$ Der Leser fragt sich, wie Ela zurückfindet.

    Bei den beiden anderen Sätzen geschieht nichts Besonderes, man fragt sich nicht, was als Nächstes passiert.
    „Ela hatte sich viel vorgenommen, aber dann ging sie doch schlafen.“
    „Ela kehrte nach Hause zurück und kochte sich etwas Warmes.“

  • Welche Wörter fehlen auf dem Notizzettel?

    Tipps

    Nach Autor und Titel stellst du den Inhalt vor.

    An der 4. Stelle geht es um deine Meinung.

    Mit solch einem Band oder einem Zettel kannst du Buchseiten markieren.

    Lösung

    Als Erstes begrüßt du deine Mitschülerinnen und Mitschüler. Die Buchvorstellung kannst du mit einleitenden Worten beginnen.
    Beispiel: „Hallo, ich stelle euch heute mein Lieblingsbuch vor.“ //

    Danach stellst du die wichtigen Informationen zum Buch vor und was alles darin passiert.

    Im Anschluss sagst du, was dir an dem Buch gefällt, und liest eine spannende Stelle des Buches vor, die du mit einem Lesezeichen markiert hast, damit du sie schnell finden kannst.

  • Was ist ein Buchdeckel?

    Tipps

    Auf dem Buchdeckel stehen wichtige Informationen über das Buch.

    Lösung

    Buchdeckel, das ist ein lustiges Wort, oder?

    Ja, der Buchdeckel ist die Vorderseite des Buches.

  • Worauf musst du bei einer Buchvorstellung besonders achten?

    Tipps

    Glaubst du, dass du deinen Mitschülerinnen und Mitschülern bei der Buchvorstellung verraten solltest, wie die Geschichte ausgeht?

    Lösung

    Über dein Buch kannst du bestimmt viel erzählen. Achte darauf, nur das Wichtigste des Buches vorzustellen.
    Verrate auf keinen Fall den Schluss. Sonst ist das Buch nicht mehr spannend für deine Mitschülerinnen und Mitschüler, falls sie es auch lesen wollen.

    Beim Vortrag musst du immer wieder die Zuhörenden anschauen.
    Sie neugierig auf das Buch machen ist das Ziel deiner Buchvorstellung. Vielleicht lesen sie es dann ebenfalls.