30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Wie schreibe ich Wörter mit g und k am Wortende richtig?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.1 / 114 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Wie schreibe ich Wörter mit g und k am Wortende richtig?
lernst du in der 2. Klasse

Grundlagen zum Thema Wie schreibe ich Wörter mit g und k am Wortende richtig?

Inhalt

Die Schreibung von Wörtern mit g und k am Ende – für die Grundschule erklärt

Paul und Momo spielen ein Spiel und legen aus einzelnen Buchstaben Wörter. Doch sie wissen nicht, wie man Zug schreibt, mit g oder mit k am Ende? Damit du ihnen helfen kannst, lernst du besser gleich die richtige Schreibweise von Wörtern mit g und k am Ende.

Wörter mit g am Ende, wie beispielsweise Tag, klingen oft so, als könnten sie auch mit einem k am Ende geschrieben werden. Du kannst den Unterschied nicht hören. Doch zum Glück gibt es eine Strategie, um herauszufinden, ob ein Wort mit g oder k am Ende geschrieben wird.

Du kannst die Wörter verlängern. Aus Tag wird dann Tage. In der verlängerten Form des Wortes, in diesem Fall der Mehrzahlform, kannst du hören, ob am Ende ein g und k steht.

Die Verlängerung von Nomen, Verben und Adjektiven

Für die verschiedenen Wortarten gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Verlängerung.

  • Nomen (Namenwörter) mit g und k am Ende
    Nomen beschreiben Menschen, Tiere, Pflanzen und Dinge. Du kannst die Mehrzahlform (Pluralform) bilden, um herauszufinden, ob ein Nomen am Ende mit g oder k geschrieben wird.
    → Setze dafür einfach das Wort viele vor das Nomen.
    ein Werk – viele Werke, ein Krug – viele Krüge

  • Verben (Tuwörter) mit g und k am Ende
    Verben beschreiben eine Tätigkeit, also etwas, was jemand oder etwas tut. Um Verbformen zu verlängern, bildest du die Grundform des Verbs.
    → Die Grundform ist die gleiche Form wie die Wir-Form.
    er fragt – wir fragen, er denkt – wir denken

  • Adjektive (Wiewörter) mit g und k am Ende
    Adjektive beschreiben, wie jemand oder etwas ist. Du kannst Adjektive steigern, um sie zu verlängern.
    → Stell dir dafür vor, du vergleichst etwas miteinander.
    traurig – trauriger, schräg – schräger

Auf dem Bild siehst du noch einmal zusammengefasst, wie die Verlängerung der verschiedenen Wortarten funktioniert.

Wörter verlängern

Beispiele – welche Wörter gibt es mit g und k am Ende?

In der folgenden Tabelle findest du einige Beispiele für Wörter mit g und k am Ende. Fallen dir noch weitere Wörter mit g oder k am Wortende ein?

Wörter mit g am Ende Wörter mit k am Ende
ein Zug – viele Züge eine Bank – viele Bänke
ein Weg – viele Wege ein Schrank – viele Schränke
sie sagt – wir sagen er schenkt – wir schenken
sie trägt – wir tragen es sinkt – wir sinken
klug – klüger schlank – schlanker
traurig – trauriger stark – stärker

Bei sofatutor gibt es weitere Übungen und Arbeitsblätter für die Grundschule zu Wörtern mit g und k am Ende. Außerdem kannst du dir anschauen, wie du Wörter mit b und p am Wortende schreibst, und lernen, am Wortende zwischen d und t zu unterscheiden.

Transkript Wie schreibe ich Wörter mit g und k am Wortende richtig?

Paul und Momo wollen heute ein Spiel mit uns spielen. Bei diesem Spiel muss man mit Buchstaben verschiedene Wörter legen. Momo ist zuerst dran. Sie legt das Wort Krone! Nun ist Paul an der Reihe. Mh, Gans! Jetzt bist DU dran! Welches Wort kannst du legen? Tag? Gute Idee! Wir legen /t/, /a/. Hm, wird Tag nun mit /g/ oder mit /k/ geschrieben? Man schreibt „Tag“ mit /g/, obwohl es wie /k/ klingt. Aber wie kann man das herausfinden? „Wie schreibe ich Wörter mit /g/ und /k/ am Wortende richtig?“ Bei den Wörtern von Momo und Paul war es leicht zu erkennen, wie sie geschrieben werden. Krone. Gans. Wenn diese Buchstaben am Wortanfang stehen, kann man sie gut unterscheiden. Stehen sie am Wortende, ist das nicht immer leicht möglich. Du kannst dann das Wort VERLÄNGERN. Bei Namenwörtern wie „Tag“ kannst du die Mehrzahl bilden. Wie lautet die Mehrzahl von Tag? Ein Tag, viele? TaGE! Bei dem Wort „Tage“ hört man deutlich, dass es mit /g/ geschrieben wird. Wenn das verlängerte Wort mit /g/ geschrieben wird, dann wird auch das gesuchte Wort mit /g/ geschrieben. Versuche es einmal selbst. Wird das Namenwort „Weg“ mit /g/ oder /k/ geschrieben?

Verlängere das Namenwort durch die Mehrzahl: „Wege“. Wege wird mit /g/ geschrieben, darum wird „Weg“ ebenfalls mit /g/ geschrieben. Und das Wort „Park“?

Die Mehrzahl lautet „Parks“. Parks wird mit /k/ geschrieben. Darum wird auch „Park“ mit /k/ geschrieben. Bei Tuwörtern kannst du die GRUNDFORM bilden, um das Wort zu verlängern. Wie wird zum Beispiel „mag“ geschrieben? Die Grundform ist die gleiche wie die Wir-Form. Du kannst also ein „wir“ davor setzen, um die Grundform zu finden. Ich mag, wir (...) mögen. Du hörst, dass „mögen“ mit /g/ geschrieben wird. Darum wird „mag“ ebenfalls mit /g/ geschrieben. Auch Wiewörter kannst du verlängern, um herauszufinden, wie sie richtig geschrieben werden. Wird „klug“ mit /g/ oder /k/ geschrieben? Durch einen Vergleich kannst du das Wort verlängern: Paul ist klug, aber Momo ist noch? KlüGER. Bei „klüGer“ hörst du ein deutliches /g/. Also, wird auch „klug“ mit /g/ geschrieben. Super! Schauen wir uns noch einmal an, was wir gelernt haben. Um herauszufinden, ob ein Wort am Ende mit /g/ oder /k/ geschrieben wird, kannst du das Wort VERLÄNGERN. Bei Namenwörtern kannst du die Mehrzahl bilden. Ein Tag, viele TagE. Bei Tuwörtern kannst du die Grundform bilden, um das Wort zu verlängern. Mag, mögen. Und bei Wiewörtern kannst du einen Vergleich machen. Klug, klüger. Wenn das verlängerte Wort mit /g/ geschrieben wird, dann wird auch das gesuchte Wort mit /g/ geschrieben. Oh, Paul und Momo spielen ja immer noch. Kannst du Momo helfen? Welches Wort kann sie hier ergänzen? Mag! Ich mag dich!

19 Kommentare

19 Kommentare
  1. Like nicht fargesen

    Von Jayden Egute, vor 29 Tagen
  2. I lieke this vidio 🙂👍

    Von Leonie, vor 3 Monaten
  3. Super, sehr cool 😎 😎 😎 😎

    Von Anna, vor 3 Monaten
  4. Das Video ist sehr gut

    Von Christina M., vor 4 Monaten
  5. Und sehr gut zum lernen👍👍👍👍👍

    Von Emily, vor 9 Monaten
Mehr Kommentare

Wie schreibe ich Wörter mit g und k am Wortende richtig? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie schreibe ich Wörter mit g und k am Wortende richtig? kannst du es wiederholen und üben.
  • Was kann dir helfen, die richtige Schreibung zu wählen?

    Tipps

    Wenn du die Mehrzahl bildest, kannst du hören, ob das Wort mit einem g oder k am Ende geschrieben wird.
    Beispiel: Tag – Tage

    Lösung

    Um herauszufinden, ob ein Wort mit g oder k am Ende geschrieben wird, kannst du das Wort verlängern.

    Beispiel:

    • Tag – Tage

  • Wie kannst du diese Wortarten verlängern?

    Tipps

    Bei einem Nomen kannst du das Wort viele davorsetzen, um herauszufinden, ob das Wort am Ende mit einem g oder k geschrieben wird.

    Lösung

    Der Buchstabe g klingt am Wortende häufig wie ein k. Um herauszufinden, ob du ein Wort am Ende mit einem g oder k schreibst, kannst du das Wort verlängern.

    Bei Nomen kannst du die Mehrzahl bilden.
    Beispiel: ein König – viele Könige

    Bei Verben kannst du die Grundform bilden.
    Beispiel: sagt – sagen

    Bei Adjektiven kannst du einen Vergleich bilden oder das Wort vor ein Nomen setzen.
    Beispiel: lustig – lustiger oder ein lustiges Kind

  • Welche Buchstaben musst du hier einsetzen: g oder k?

    Tipps

    Um herauszufinden, ob du ein g oder ein k am Ende eines Nomens schreiben musst, kannst du die Mehrzahl bilden.

    Um herauszufinden, ob du ein g oder k am Ende eines Adjektivs schreiben musst, kannst du das Adjektiv vor ein Nomen setzen.

    Lösung

    Um herauszufinden, ob du ein g oder ein k am Ende eines Nomens schreiben musst, kannst du die Mehrzahl bilden:

    • viele Zwerge – ein Zwerg
    • viele Schränke – ein Schrank
    • viele Zweige – ein Zweig
    Um herauszufinden, ob du ein g oder k am Ende eines Adjektivs schreiben musst, kannst du das Adjektiv vor ein Nomen setzen:
    • das kluge Kind – klug

  • Welche Buchstaben musst du hier einfügen?

    Tipps

    Um herauszufinden, ob ein Nomen am Wortende mit g oder k geschrieben wird, kannst du die Mehrzahl bilden.
    Beispiel:

    • ein Zwerg – viele Zwerge

    Um herauszufinden, ob ein Verb am Ende mit g oder k geschrieben wird, kannst du die Grundform bilden.
    Beispiel:

    • das Schiff sinkt – sinken

    Lösung

    Um herauszufinden, ob ein Wort am Ende mit g oder k geschrieben wird, kannst du es verlängern.

    • sie singt – singen
    • der Berg – die Berge
    • der Ring – die Ringe
    • die Bank – die Bänke
  • Wie kannst du diese Wörter verlängern?

    Tipps

    Wenn du wissen willst, ob ein Nomen am Ende mit einem g oder einem k geschrieben wird, kannst du die Mehrzahl bilden.

    Lösung

    Wenn du wissen willst, ob am Ende ein g oder k geschrieben wird, kannst du Wörter verlängern:

    • er denkt – wir denken
    • ein Tag – viele Tage
    • klug – klüger
    • eine Bank – viele Bänke

  • Welcher Buchstabe muss hier eingesetzt werden: g oder k?

    Tipps
    Lösung

    Paul und Momo überlegen, was sie Lina zum Geburtstag schenken könnten. Vielleicht ein neues Spielzeug? Oder doch lieber einen Ring?
    Da hat Momo eine Idee: Sie werden mit ihr einen Ausflug in den Park unternehmen und auf einer Bank ihr Spiel mit Lina spielen!

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.818

Lernvideos

43.896

Übungen

38.617

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden