Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Märchenmerkmale

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.3 / 907 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Märchenmerkmale
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Märchenmerkmale Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Märchenmerkmale kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Sätze sind typisch für den Märchenanfang?

    Tipps

    Überlege dir, welche Sätze angeben, dass als Nächstes etwas passieren wird. Sie zeigen an, dass die Geschichte beginnt.

    Der Anfang eines Märchens verrät dir, dass das Märchen vor langer Zeit in der Vergangenheit gespielt hat.

    „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.“ zeigt dir, dass eine Geschichte fertig erzählt ist und nichts mehr gesagt werden muss.

    Lösung

    Zum Märchenanfang gehören:
    Es war einmal ...
    Vor Zeiten waren ...
    In alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, ...

    Zum Märchenende gehören:
    Und wenn sie nicht gestorben sind, ...
    Und sie lebten lange und vergnügt zusammen ...

  • Welche Wörter fehlen in den Lücken?

    Tipps

    Normale Orte und normale Gegenstände können im Märchen verzaubert sein.

    Erinnere dich an bekannte Märchen. Welche Zahlen spielen dort eine Rolle?
    Wie viele Zwerge gibt es zum Beispiel bei Schneewittchen?
    Wie viele gute Feen bei Dornröschen?

    Lösung

    Die Märchenanfänge entführen dich in eine andere Welt, in eine Welt der Fantasie. Märchen spielen oft an magischen Orten. Auch ganz normale Gegenstände, die es bei dir zu Hause gibt, können in Märchen magisch sein.
    In der Welt der Märchen siegt am Ende der Geschichte das Gute und das Böse wird meistens bestraft.
    Auch Zahlen spielen eine große Rolle, besonders die Zahlen 3, 7 und 12.
    Ein schlechtes Zeichen ist allerdings, wenn die Zahl 13 auftaucht. Sie steht für etwas, das die gute Welt zerstört.

  • Welche Märchenfiguren kennst du?

    Tipps

    Die Kleidung und/oder die Gegenstände auf dem Bild geben dir oft einen Tipp dazu, wie das gesuchte Märchen heißt.

    Lösung

    Hänsel und Gretel sind die beiden Kinder, die ausgesetzt werden und am Knusperhaus ankommen.
    Dornröschen fällt im Schloss in einen 100-jährigen Schlaf.
    Bei Frau Holle arbeiten die Goldmarie und die Pechmarie.
    Rotkäppchen möchte zu ihrer Großmutter und beide werden vom Wolf gefressen.
    Schneewittchen und die sieben Zwerge leben im Wald. Schneewittchen versteckt sich vor der bösen Königin.
    Der gestiefelte Kater fängt in seinem Sack Hühner und hilft dem Müllerssohn, König zu werden.

  • Welche 5 Märchenmerkmale kannst du im Text finden?

    Tipps

    Die fünf Märchenmerkmale im Text sind:
    Märchenspruch, besondere Zahl, Märchenanfang, magischer Ort und magischer Gegenstand.

    Die eckigen Klammern [...] bedeuten, dass der Text an dieser Stelle gekürzt wurde.

    Lösung

    Das Märchen heißt Schneewittchen und ist von den Brüdern Grimm.

    Es war einmal (Märchenanfang) mitten im Winter [...]. Da saß eine Königin an einem Fenster in einem verwunschenen Schloss (magischer Ort) [...]. Und wie sie so nähte und nach dem Schnee aufblickte, stach sie sich mit der Nadel in den Finger, und es fielen drei (Zahl) Tropfen Blut in den Schnee. [...] Bald darauf bekam sie ein Töchterlein [...] Und wie das Kind geboren war, starb die Königin. Über ein Jahr nahm sich der König eine andere Gemahlin [...], sie hatte einen wunderbaren Spiegel (magischer Gegenstand). Wenn sie vor diesen trat und fragte, wer die Schönste ist, so antwortete er: „Frau Königin, Ihr seid die Schönste im Land.“ (Märchenspruch)

    Die Wörter Fenster, Schnee und ein Jahr kommen in Märchen zwar auch vor, sind aber keine besonderen Märchenmerkmale.

    Quelle: Schneewittchen. URL: https://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/sneewittchen_schneewittchen. [zuletzt aufgerufen am 10.11.2020].

  • Welches Bild gehört zu welchem Märchenmerkmal?

    Tipps

    Magische Orte sind Orte, die du so nicht in der echten Welt findest, zum Beispiel verwunschene Schlösser oder Knusperhäuser.

    Magische Gegenstände können etwas, das sie in der echten Welt nicht können, zum Beispiel sprechen.

    Lösung

    In dieser Aufgabe werden Beispiele für die verschiedenen Märchenmerkmale gezeigt. Es gibt auch viele andere Beispiele für diese Merkmale.

    Märchenspruch: Tischlein, deck dich!
    magische Orte: Märchenwald, Knusperhäuschen
    magischer Gegenstand: Spiegel
    Zahl: 7

  • Wie kannst du die Suchanzeige ergänzen?

    Tipps

    Mit einer Suchanzeige soll eine vermisste Person wiedergefunden werden: Die Person wird beschrieben, damit jeder weiß, wie sie aussieht und wo gesucht werden soll.

    Das Mädchen hatte etwas dabei, um es einer Verwandten zu bringen.

    Das Mädchen musste durch den Wald laufen, um zu seiner Oma zu kommen.

    Du erkennst den Namen des Mädchens an seiner Kopfbedeckung.

    Lösung

    Mit einer Suchanzeige soll eine vermisste Person wiedergefunden werden. Die Person wird beschrieben, damit andere wissen, wer gemeint ist und wo gesucht werden soll.

    Gesucht wird ein Mädchen. Gut zu erkennen ist es an seiner roten Kopfbedeckung. Außerdem hat es einen Korb dabei.
    Zuletzt hat man das Mädchen im Wald gesehen, es wollte seine Großmutter besuchen gehen.
    Es sollte schnell gefunden werden, denn auch der Wolf ist unterwegs.
    Das Mädchen hört auf den Namen Rotkäppchen.