Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Was sind Zeitangaben?

Erfahre, was Zeitangaben bedeuten und wie man sie in Sätzen richtig benutzt. Entdecke die verschiedenen Arten von Zeitangaben und wann sie groß- oder kleingeschrieben werden müssen. Interessiert? All das und mehr steht im vollständigen Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.9 / 410 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Deutsch Grundschulteam
Was sind Zeitangaben?
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Was sind Zeitangaben? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Was sind Zeitangaben? kannst du es wiederholen und üben.
  • Wo steckt die Zeitangabe im Satz? Gib sie an.

    Tipps

    Zeitangaben können sein: später, immer, am Morgen.

    Lösung

    Eine Zeitangabe ist ein Satzglied, mit dem ein Zeitpunkt oder Zeitraum festgelegt wird. Die Zeitangaben waren hier: heute, gleich, den ganzen Tag, am Abend. Du fragst danach mit der Frage: Wann?

    • Heute gehe ich in den Zoo.
    • Gleich geht es los.
    • Wir wollen den ganzen Tag bleiben.
    • Am Abend gehen wir dann nach Hause.
  • Welche Sätze haben eine Zeitangabe? Nenne sie.

    Tipps

    Nicht immer sind Wörter wie Abend oder Morgen eine Zeitangabe.

    Der Abend bei euch war schön.
    Hier ist der Abend das Subjekt. Wer war schön? - Der Abend.

    Lösung

    Zeitangaben stehen in diesen Sätzen:

    • Am Morgen ging ich in die Schule.
    • Am Abend ging ich heim.
    Hier kannst du fragen: Wann ging ich in die Schule? - Am Morgen. Am Morgen ist daher eine Zeitangabe.

    Die Wörter Abend, Morgen, Mittag sind aber nicht immer Zeitangaben im Satz. Manchmal stehen sie auch als Subjekt im Satz.

    • Der Morgen war wunderschön.
    Hier kannst du fragen: Wer war wunderschön? - Der Morgen. Der Morgen ist daher das Subjekt.

  • Wie lautet die Frage nach der Zeitangabe? Bilde die Paare.

    Tipps

    Bilde mit den Wörtern einen Beispielsatz.
    Am Abend gibt es Essen.
    Wann gibt es Essen?

    Lösung

    Eine Zeitangabe gibt Antwort auf verschiedene Fragen:

    • Wann kommt Matthias? Am Abend.
    • Seit wann läuft der Film? Seit 11 Uhr.
    • Bis wann sind die Hausaufgaben zu erledigen? Bis Montag.
    • Wie lange lief der Hamster im Hamsterrad? Stundenlang.

  • Wie heißt die Zeitangabe? Bestimme sie.

    Tipps

    Stelle dir die Fragen zu jedem Satz.

    Wann kommen Oma und Opa zu meinem Geburtstag?
    Bis wann kommen Oma und Opa zu meinem Geburtstag?
    Welche Frage passt nun?

    Lösung

    Eine Zeitangabe ist immer die Antwort auf diese Fragen:

    • Wann?
    • Seit wann?
    • Wie lange?
    • Bis wann?
    Morgen kommen Oma und Opa zu meinem Geburtstag.
    Hier passt die Frage: Wann kommen Oma und Opa zu meinem Geburtstag? - Morgen.

    Eis gibt es bis 17 Uhr.
    Frage: Bis wann gibt es Eis ? - Bis 17 Uhr.

    Unsere Lehrerin war monatelang krank.
    Frage: Wie lange war unsere Lehrerin krank? - Monatelang.

    Seit gestern Abend schneit es im Dorf.
    Frage: Seit wann schneit es im Dorf? - Seit gestern Abend.

  • Was ist eine Zeitangabe? Benenne.

    Tipps

    Der Abend verging schnell.
    Wie verging der Abend? - Schnell.

    Auf die Frage wie? antwortest du nicht mit einer Zeitangabe.

    Lösung

    Eine Zeitangabe ist ein Satzglied, mit dem ein Zeitpunkt oder Zeitraum festgelegt wird. Beispiele für Zeitangaben sind: heute, morgen, stundenlang, am Abend.
    Zeitangaben in einem Satz kannst du auch erfragen:

    • Wann?
    • Wie lange?
    • Seit wann?
    • Bis wann?

  • Welche Zeitangabe passt zur Frage? Entscheide.

    Tipps

    Lies den Kalender genau.

    Nicht für alle Zeitangaben benötigst du den Kalender.

    Lösung

    Zum Glück hat Niclas alle seine Termine genau in seinen Kalender eintragen. So muss er sich nichts merken und kann die Fragen seiner Mutter sofort beantworten. Er kann lesen:
    Fußballtraining ist am Montag.
    Ab 15 Uhr wird er am Freitag auf dem Schulfest sein.
    Um 16 Uhr hat er am Mittwoch Klavierunterricht.

    Und sein Vater feiert am Sonntag nicht den ganzen Tag Geburtstag, sondern nur am Abend.