Jetzt 30 Tage gratis testen & in der Schule richtig durchstarten!

Mit unseren lustigen Videos & Übungen motiviert Wissenslücken schließen.

Der 4. Fall: Akkusativ

Bewertung

Ø 4.2 / 126 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Digital

Der 4. Fall: Akkusativ

lernst du in der 4. Klasse

Beschreibung Der 4. Fall: Akkusativ

Was lernst du in der Grundschule über den Akkusativ?

Nomen können in vier unterschiedliche Fälle gesetzt werden. Das Bedeutet, dass das Nomen seine Form verändert und sich dem restlichen Satz anpasst.

Der vierte Fall wird auch Akkusativ genannt. Du kannst ihn mit Wen oder was ...? erfragen.

24523_Web_Zeichenfläche_1_(1).jpg

Hier steht den Frosch im vierten Fall, der auch Akkusativ genannt wird. Du fragst: Wen oder was sieht Ben am Fluss?

Transkript Der 4. Fall: Akkusativ

Lina!!! Ich muss dir erzählen, was ich sehe! Ich sehe einen Frosch. Ich sehe den Frosch am Fluss. WEN siehst du am Fluss? Den Frosch. Lina hat gerade den 4. Fall erfragt. Er wird auch Akkusativ genannt. Aber was ist der Akkusativ überhaupt? Schauen wir uns dazu nochmal diesen Satz an: Ben sieht den Frosch am Fluss. Weißt du, was für eine Wortart das Wort „Frosch“ ist? Ein Nomen. Nomen werden auch Namenwörter genannt. Mit ihnen kannst du Dinge, Personen, Pflanzen oder auch Tiere bezeichnen. Nomen stehen meist mit einem Begleitwort - dem Artikel. Außerdem kann ein Nomen in vier unterschiedliche Fälle gesetzt werden. Das Bedeutet, dass das Nomen manchmal seine Form verändert und sich dem restlichen Satz anpasst. Auch der Artikel verändert sich dabei oft. Hier wurde das Nomen „der Frosch“ so verändert, dass es im VIERTEN Fall steht. Der 4. Fall wird auch Akkusativ genannt. Du kannst ihn mit „Wen oder was...?“ erfragen. Wen oder was sieht Ben? Den Frosch. Siehst du, wie sich „der Frosch“ verändert hat? Der Frosch“ hat sich in diesem Satz zu „den Frosch“ verändert. "Ben sieht der Frosch am Fluss." würde sich ja auch ziemlich komisch anhören, oder? Ben hat noch etwas gesehen. Ich habe einen Affen gesehen. Der Affe umarmt den Baum. Siehst du, wie sich der Artikel des Nomens Baum hier verändert hat? Der Baum“ hat sich im Akkusativ zu „den Baum“ verändert. Wie kannst du in diesem Satz nach dem Akkusativ fragen? Wen oder was umarmt der Affe? Den Baum. Du kannst auch sagen: Der Affe umarmt einen Baum. Einen Baum“ steht auch im Akkusativ. Du kannst es mit der Frage: "Wen oder was umarmt der Affe" erfragen. Ben hat noch zwei weitere Beobachtungen gemacht. Das Känguru isst eine Frucht. Der Affe beobachtet den Wombat. Lass uns gemeinsam den Akkusativ erfragen. Wen oder was isst das Känguru? Eine Frucht. „Eine Frucht“ steht also im Akkusativ. Weißt du, mit welcher Frage du beim nächsten Satz den Akkusativ findest? Wen beobachtet der Affe? - den Wombat. Oh, wo fahren Ben und Lina denn hin? Bevor wir das sehen, schauen wir uns an, was wir gelernt haben. Ein Nomen kann in verschiedene Fälle gesetzt werden. Der 4. Fall heißt Akkusativ. Du kannst ihn mit „Wen oder was...?“ erfragen. In dem Satz "Der Affe beobachtet den Wombat. " wurde das Nomen „der Wombat“ in den Akkusativ gesetzt. „Der Wombat“ hat sich zu „den Wombat“ verändert. Du kannst den Akkusativ mit: Wen beobachtet der Affe? erfragen. Wo sind Ben und Lina denn hingefahren? Das sieht aber gemütlich aus!

7 Kommentare

7 Kommentare
  1. Ich habe eine eine bekommen 🤩🤩

    Von Swikljuk, vor 6 Tagen
  2. Hallo,
    die Übung zu diesem Video ist gerade in der Erstellung und wird demnächst online gehen.
    Dann werden es auch hier wie gewohnt 5 Aufgaben sein.
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Laura D, vor 19 Tagen
  3. die Arbeitsblatter zum 4. Fall funktionieren leider nicht

    Von Corina Schnitzler, vor 23 Tagen
  4. @Kristin - Ja, finde ich auch. Ein paar Übungen mehr wären toll!

    Von Melanie Fleck, vor 26 Tagen
  5. Das Viedio ist sehr verständlich und gut erklärt!

    Von Marco Fritzsche, vor etwa einem Monat
Mehr Kommentare

Der 4. Fall: Akkusativ Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Der 4. Fall: Akkusativ kannst du es wiederholen und üben.
  • Welches Nomen steht im Akkusativ?

    Tipps

    Ein Nomen im Akkusativ kannst du durch „Wen oder was...?“ erfragen.

    Wen oder was sieht Ben?

    Wen oder was umarmt der Affe?

    Lösung

    Das Nomen im Akkusativ kannst du mit Wen oder was...? erfragen.

    Wen oder was sieht Ben? Den Frosch.

    Wen oder was umarmt der Affe? Einen Baum.

  • In welchen Sätzen ist der Akkusativ richtig gebildet?

    Tipps

    Ein Nomen im Akkusativ kannst du mit „Wen oder was...?“ erfragen.

    Wen oder was isst das Känguru?

    Wen oder was beobachtet der Affe?

    Lösung

    Den Akkusativ kannst du mit „Wen oder was...?“ erfragen.

    Wen oder was isst das Känguru? Eine Frucht.

    Wen oder was beobachtet der Affe? Den Wombat.

    Bei den anderen beiden Sätzen ist der Akkusativ nicht richtig eingesetzt.

  • Welche Frage stellst du, um den Akkusativ herauszufinden?

    Tipps

    Du kannst den Akkusativ mit „Wen oder was...?“ erfragen.

    Lösung

    So erfragst du den Akkusativ:

    Wen oder was entdeckt Lina? Eine Wolke.
    Wen oder was angelt der Frosch? Einen Fisch.
    Wen oder was lieben die Eltern? Ihr Kind.
    Wen oder was verliert der Baum? Viele Blätter.

  • Welches Nomen im Akkusativ fehlt in den Sätzen?

    Tipps

    Du kannst den Akkusativ mit „Wen oder was...?“ erfragen.

    Der Artikel der ändert sich im Akkusativ zu den.

    Lösung

    In diesen vier Sätzen fehlen Nomen und ihre Begleitwörter, die im Akkusativ stehen. Du kannst diese mit „Wen oder was...?“ erfragen.

    Wen oder was sehe ich? Ich sehe einen Hund auf dem Gehweg.

    Wen oder was möchte er essen? Er möchte ein Stück Schokolade essen.

    Wen oder was hat das Kind vergessen? Das Kind hat seine Mütze vergessen.

    Wen oder was liebt sie? Sie liebt den Sonnenschein.

  • Welche Nomen gehören zusammen?

    Tipps

    Die Artikel im Akkusativ sind den, die oder das.

    Der Wombat steht im Nominativ. Im Akkusativ wird daraus den Wombat.

    Lösung

    Nomen im Nominativ können in den Akkusativ gesetzt werden:

    Aus der Fluss wird den Fluss.

    Aus der Apfelbaum wird den Apfelbaum.

    Die Frucht heißt auch im Akkusativ die Frucht.

    Aus der Affe wird den Affen.

  • Welche Sätze enthalten ein Nomen im Akkusativ und welche ein Nomen im Dativ?

    Tipps

    Nomen im Akkusativ kannst du mit „Wen oder was...?“ erfragen.

    Nomen im Dativ erfragst du mit „Wem...?“.

    Lösung

    Nomen können in vier verschiedene Fälle gesetzt werden.

    Der Dativ ist der 3. Fall. Ihn kannst du mit Wem? erfragen.

    • Wem helfe ich? Dem Hausmeister.
    • Wem gehört das Spiel? Seiner Schwester.

    Der Akkusativ ist der 4. Fall. Du kannst ihn mit Wen oder was? erfragen.

    • Was baut der Vogel? Ein Nest.
    • Was brauche ich? Deine Hilfe.
    • Was entdeckt der Affe? Eine Banane.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.896

Lernvideos

44.418

Übungen

39.015

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden