Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Der 3. Fall: Dativ

Der Dativ ist der dritte Fall in der deutschen Grammatik. Er zeigt, wem etwas gehört oder wem etwas gegeben wird. Nomen und ihre Artikel ändern sich entsprechend. Übe die Dativdeklination anhand von Beispielen und finde Verben sowie Präpositionen, die den Dativ benötigen. Interessiert? Mehr dazu und Übungen findest du im vollständigen Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 1050 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Der 3. Fall: Dativ
lernst du in der 4. Klasse

Der 3. Fall: Dativ Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Der 3. Fall: Dativ kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie lautet die richtige Form im Dativ?

    Tipps

    Nach dem Dativ fragst du mit „Wem?“.
    Wem dient das Blatt als Sonnenschirm?

    Lösung

    Nach dem Dativ fragst du mit „Wem?“.
    Wem dient das Blatt als Sonnenschirm?

    Dem Frosch dient das Blatt als Sonnenschirm.

  • Welche Nomen stehen im Dativ?

    Tipps

    Stell die Wem-Frage. Dann findest du die richtige Form.

    Wem hat das Känguru ein Buch gegeben?

    Drei Nomen stehen im Dativ.

    Lösung

    Den Dativ findest du mit der Wem-Frage heraus:
    Wem schmecken Bananen? Dem Affen.
    Wem dient das Blatt als Sonnenschirm? Dem Frosch.
    Wem hat das Känguru einen Salatkopf gegeben? Der Schildkröte.

    Hier erfragst du hingegen den Nominativ:
    Wer hat scharfe Zähne? Das Krokodil.

  • Welche Nomen stehen im Dativ?

    Tipps

    Wem gefällt der Strandtag? Richtig, den zweien auf dem Bild hier.

    Lösung

    Die Nomen im Dativ findest du mit dem Fragewort „Wem?“.

    • Wem gefällt der Strandtag? Ben und Lina.
    • Wem begegnen Ben und Lina? Der Kragenechse.
    • Wem liest Ben aus dem Abenteuerbuch vor? Lina.
    • Wem erzählt Lina, was sie vor dem Baumhaus entdeckt hat? Ben.

  • Wie heißt das Fragewort und der jeweilige Dativ?

    Tipps

    Mit dem Fragewort nach dem Dativ findest du in jedem Satz das Dativ-Nomen.

    Den Dativ findest du bei jedem Satz mit dem Fragewort „Wem?“.

    Lösung

    In jedem Satz steckt ein Dativ:

    • Wem gefällt die Baumstammfahrt? Seiner Freundin Lina gefällt die Baumstammfahrt.
    • Wem winkt Lina am Ufer? Lina winkt den Kindern am Ufer.
    • Wem gehört der Korb mit Äpfeln? Der Korb mit Äpfeln gehört ihrem Freund Jakob.
    • Wem erzählen Lina und Ben Abenteuergeschichten? Sie erzählen die Geschichten dem Affen.
    • Wem erklärt Ben die Regeln? Er erklärt sie den beiden.

  • Mit welchem Fragewort erfragst du den Dativ?

    Tipps

    Für die vier Fälle gibt es verschiedene Fragewörter:
    - Wer/Was?
    - Wessen?
    - Wem?
    - Wen/Was?

    Der Dativ ist der 3. Fall.

    Lösung

    Für die vier Fälle gibt es verschiedene Fragewörter:
    - Nominativ: Wer/Was?
    - Genitiv: Wessen?
    - Dativ: Wem?
    - Akkusativ: Wen/Was?

    Der Dativ ist der 3. Fall.

  • Wo ist der Nominativ und wo der Dativ? Bestimme den 1. und den 3. Fall in jedem Satz.

    Tipps

    In jedem Satz findest du jeweils einen Nominativ und einen Dativ.

    Erfrage den Nominativ mit „Wer oder was?“ und den Dativ mit „Wem?“.

    Lösung

    In jedem Satz hier steckt ein Nominativ und ein Dativ:

    • Paul (Nominativ) schlägt Momo (Dativ) einen Ausflug vor.
    • Dieser Rucksack (Nominativ) gehört Momo (Dativ).
    • Das Schild (Nominativ) weist Paul und Momo (Dativ) den Weg zum Restaurant.
    • Momo (Nominativ) ist dem Schild (Dativ) dankbar.