30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Wahrscheinlichkeit – Beispiel Einparken 04:44 min

Textversion des Videos

Transkript Wahrscheinlichkeit – Beispiel Einparken

Ja hallo erstmal, ich weiß gar nicht ob du es wusstest, aber es gibt Männer und Frauen. Und manche können einparken und manche nicht. Und dazu machen wir jetzt mal eine Aufgabe. 60% aller Verkehrsteilnehmer sind Männer. 30% der Männer und 40% der Frauen können gut einparken. Wie wahrscheinlich ist, einen gut einparkenden Mann beziehungsweise eine gut einparkende Frau rein zufällig zu treffen? Eine Anmerkung kurz zum Hintergrund der Aufgabe: Es gibt Menschen die meinen, dass Männer besser einparken können als Frauen. Es hat dazu auch eine Studie gegeben und dabei ist herausgekommen, dass 40% der Frauen und 30% der Männer gut einparken können. Ich lasse das jetzt mal unkommentiert, aber zurück zur Aufgabe. Was wollen wir eigentlich wissen? Wir wollen wissen, wie viel Prozent aller Verkehrsteilnehmer gut einparkende Männer beziehungsweise gut einparkende Frauen sind. Dazu ist es gut, die verschiedenen Prozentangaben der Aufgabe zu verstehen. Und das geht mit dem berühmten Strichdiagramm. Also das hier sind alle Verkehrsteilnehmer. 60% davon sind Männer. Diese 60%. Dann sind 40% der Verkehrsteilnehmer Frauen. Von diesen 40% können 40% gut einparken. Und uns interessiert jetzt, wie viel Prozent aller Verkehrsteilnehmer sind gut einparkende Frauen. Bei den Männern sieht es so ähnlich aus. Von diesen 60% können 30% gut einparken. Und uns interessiert jetzt, wie viel Prozent aller Verkehrsteilnehmer sind gut einparkende Männer. Wie kommen wir jetzt an die konkreten Zahlen? Fangen wir bei den Männern an. 60% aller Verkehrsteilnehmer sind Männer und das sind 6/10. 60% sind 6/10. Von diesen 60% können 30% gut einparken. 30% sind 3/10. Und wir haben jetzt also 3/10 von 6/10. Und wie man das rechnet wissen wir noch aus der Bruchrechnung, nämlich (3/10)×(6/10)=18/100, also 18%. Und das ist gleich 0,18. Die Wahrscheinlichkeit einen gut einparkenden Mann zu treffen liegt also bei 18 Prozent, oder man kann auch sagen bei 0,18. Wie sieht es bei den Frauen aus? 40% sind 4/10, 40% sind 4/10. Das hier sind 4/10 von 4/10. Und das rechnet man so, (4/10)×(4/10)=16/100. Das sind 16% und das ist 0,16. So, das war es erstmal. Und wir haben gesehen wie man Prozente von Prozenten berechnen kann und wie man solche Prozentangaben als Strichdiagramm veranschaulichen kann. Damit bin ich aus der Nummer raus, einparken muss ich nicht mehr, egal ob Mann oder Frau, ich habe fertig. Tschüss.

2 Kommentare
  1. Default

    sehr gutes Video aber bin trotzdem nicht kapiert

    Von B Lona, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    Sehr gutes Video! Auf dem Parkplatz ist er manchmal etwas schwer,von der Akustik her, zu verstehen !Aber sonst sehr gut erklärt

    Von Dixon Sarah, vor mehr als 2 Jahren