Jetzt 30 Tage gratis testen & in der Schule richtig durchstarten!

Mit unseren lustigen Videos & Übungen motiviert Wissenslücken schließen.

Zahlen in Worten schreiben

Bewertung

Ø 4.1 / 131 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Mathe Grundschulteam

Zahlen in Worten schreiben

lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Zahlen in Worten schreiben

Zahlen in Worten – Definition

Neben der Schreibweise mit Ziffern, lässt sich jede Zahl auch mit Buchstaben schreiben. Dabei erfolgt die Schreibweise analog dazu, wie die jeweilige Zahl auch gesprochen wird. Grundsätzlich gilt: Wenn wir Zahlen in Buchstaben schreiben, dann wird das gesamte Wort klein und zusammengeschrieben. Eine Abweichung dieser Regel erfolgt erst bei Zahlen ab einer Million. Es erfolgt erstmals eine Trennung der Einheiten ab einer Million. Das Wort Million sowie auch größere Einheiten werden groß geschrieben und stehen einzeln, während alle anderen Zahlen, die davor und danach kommen, klein und zusammengeschrieben werden

Zahlen in Worten schreiben – Beispiele

Zweistellige Zahlen
Wie im Gesprochenen wird bei der zweistelligen Zahl auch zuerst die Einerstelle und dann die Zehnerstelle notiert. Diese werden mit einem „und“ verbunden. So wird die Zahl $34$ als „vierunddreißig“ geschrieben. Nach demselben Prinzip kann man $89$ als „neunundachtzig“ notieren. Ausnahmen sind hier die Zahlen $11$ und $12$.

Dreistellige Zahlen
Bei den dreistelligen Zahlen wird die Zahl um eine Hunderterstelle erweitert. Diese wird zuerst notiert, das Wort „hundert“ wird ergänzt und dann folgt die zweistellige Zahl. $245$ kann somit als „zweihundertfünfundvierzig“ ausgeschrieben werden.

Vier- und fünfstellige Zahlen
Bei vierstelligen Zahlen wird zunächst die Ziffer der Tausenderstelle notiert und dann mit „tausend“ ergänzt. $6139$ wird somit als „sechstausendeinhundertneununddreißig“ geschrieben. Bei den fünfstelligen Zahlen ist es ähnlich: Dort werden die ersten beiden Ziffern wie eine zweistellige Zahl notiert und ebenfalls mit „tausend“ ergänzt. In beiden Fällen wird die Einer- bis zur Hunderterstelle dann wie gewohnt an das Wort angehängt. $56921$ wird demnach als „sechsundfünfzigtausendneunhunderteinundzwanzig“ geschrieben.

Sechsstellige Zahlen
Die ausgeschriebene Form sechsstelliger Zahlen kann man als Kombination der bisherigen Regeln zur Schreibweise kleinerer Zahlen auffassen. Hier werden die ersten drei Stellen auch als dreistellige Zahl notiert und wiederum mit dem Wort „tausend“ ergänzt. Die letzten drei Stellen werden dann wie gewohnt notiert. Die Zahl $762435$ wird dann als „siebenhundertzweiundsechszigtausendvierhundertfünfunddreißig“ geschrieben.

Wo müssen Zahlen in Worten geschrieben werden?

Im Alltag wird meist auf die Verschriftlichung von Zahlen verzichtet. Dies liegt in erster Linie daran, dass die Lesbarkeit größerer Zahlen durch die Wortlänge stark eingeschränkt wird. So hat die Zahl $762435$ ausgeschrieben insgesamt $60$ Zeichen und ist damit verhältnismäßig lang. Dennoch gibt es einige Angelegenheiten, bei denen immer wieder auch Zahlen in Worten geschrieben werden. Vor allem, wenn größere Zahlen handschriftlich notiert werden, kann es unter Umständen hilfreich sein, die Zahl auch als Wort zu notieren. Dies ist zum Beispiel bei Geldbeträgen der Fall. Wird auf einem Gutschein oder für die Überweisung bei einer Bank die Zahl handschriftlich mit Ziffern notiert, kann dies je nach Handschrift nicht gut lesbar sein. Hier hilft es, Zahlen in Buchstaben schreiben zu können, um sicherer sein zu können, welche Zahl notiert wurde und Zahlendreher können vermieden werden. So kann man beispielsweise sicher sein, dass statt $1900~\text{€}$ nicht aus Versehen $9100~\text{€}$ überwiesen werden.

Welche Einschränkungen gibt es?

Zahlen größer als eine Million
Dass alle Zahlen klein und zusammengeschrieben werden, gilt für Zahlen über einer Million nicht mehr. In der Regel schreibt man Zahlen ab einer Million groß und getrennt. $2300000$ kann so beispielsweise als „zwei Million dreihunderttausend“ geschrieben werden.

Wann werden Zahlen ausgeschrieben?
Früher galt die Regel, dass Zahlen bis einschließlich $12$ ausgeschrieben werden. Ab $13$ werden die Zahlen dann als Ziffern notiert. Dies ist jedoch nicht mehr zwingend erforderlich. Vor allem wenn die Zahl in Zusammenhang mit Maßeinheiten verwendet wird, werden auch Zahlen kleiner $12$ als Ziffern geschrieben.

Transkript Zahlen in Worten schreiben

Nikos Vater stellt einen Scheck über 2134€ aus. Zuerst trägt er den Betrag als Zahl ein und in der nächsten Zeile muss er ihn noch einmal in Worten aufschreiben. Er schreibt: zweitausendeinhundertvierunddreißig Lillis Mutter hat eine Quittung über 457€ von einem Quittungsblock erhalten. Auch dort steht der Betrag einmal als Zahl und einmal in Worten. Dort steht: vierhundertsiebenundfünfzig Lilli und Niko staunen nicht schlecht, als sie die Geldbeträge in Worten geschrieben sehen. Ganz schön lang! Das sollst du jetzt auch lernen und üben. Wir fangen mit zweistelligen Zahlen an und steigern uns bis zu einer Million. Die Million auf zu schreiben ist aber ganz einfach: Eine Million. Es bleibt aber nicht immer so, wie du gleich sehen wirst. Fangen wir nun aber mit den Zweistelligen Zahlen an: Wir schreiben, wie wir sprechen: Die Einer werden zuerst genannt und mit einem „und“ mit dem Zehner verbunden. Die Zahlen werden klein und zusammen geschrieben. 34: vierunddreißig 89: neunundachtzig Ausnahmen: elf und zwölf Als nächstes kommen die dreistelligen Zahlen: Du weißt doch, wie man sie spricht. Also könntest du doch schon einen Schreibversuch wagen. Zuerst werden die Hunderter genannt und dann kommt wie bekannt die zweistellige Zahl. Zwischen dem Hunderter und der zweistelligen Zahl wird kein „und“ gesprochen. 245: zweihundertfünfundvierzig 976: neunhundertsiebenundsechzig Jetzt die vierstelligen Zahlen: Das ist auch sehr einfach. Nur die Worte werden immer länger. 5422: fünftausendvierhundertzweiundzwanzig Zuerst werden die Tausender, dann direkt die Hunderter und dann der zweistellige Rest gesprochen. 6139: sechstausendeinhundertneununddreißig Du weißt, was jetzt kommt, Ja, die fünfstelligen Zahlen. 47321: Das sind Zehntausender. Also muss man diese erst einmal behandeln wie die Zehner, nur mit dem Wort „tausend“ dahinter: Man spricht: siebenundvierzigtausend...und dann kommt der Rest. Also: 47312: siebenundvierzigtausenddreihunderteinundzwanzig 56921: sechsundfünfzigtausendneunhunderteinundzwanzig Zum Schluss noch die sechsstelligen Zahlen: 762435: Es sind Hunderttausender. Man behandelt sie wie die Hunderter, nur mit dem Wort „tausend“ dahinter: Man spricht: siebenhundertzweiundsechzigtausend..... und dann kommt der Rest. Also: 762435: siebenhundertzweiundsechzigtausendvierhundertfünfunddreißig 433788; vierhundertdreiunddreißigtausendsiebenhundertachtundachtzig Du siehst: Wenn du einmal das System verstanden hast, geht es ganz einfach. Auch wenn Bandwurmworte dabei entstehen. Jetzt kannst du zeigen, was du gelernt hast. In der Stellenwert findest du Zahlen, die du in Worte fassen sollst. HT ZT T H Z E 3 6 8 0 7 3 0 5 7 3 5 5 4 2 0 6 4

Die erste Zahl lautet: sechsunddreißigtausendachthundertsieben Die zweite Zahl lautet: dreihundertfünftausendsiebenhundertfünfunddreißig Die dritte Zahl lautet: fünfhundertzweiundvierzigtausendvierundsechzig

Jetzt umgekehrt: Die in Worten geschriebenen Zahlen musst du erkennen und dann in die Stellenwerttafel eintragen. Die erste Zahl lautet:: vierundachtzigtausendeinhundertvierundvierzig Die zweite Zahl lautet: siebenhundertdreiunddreißigtausendfünfhundertdrei Die dritte Zahl lautet: neunhundertneunundneunzigtausendneunhundertneunundneunzig

HT ZT T H Z E 8 4 1 4 4 7 3 3 5 0 3 9 9 9 9 9 9

Jetzt noch eine andere Übung. Hier findest du Zahlen als Summen von Einern, Zehnern, Hundertern, Tausendern, Zehntausendern, Hunderttausendern und der Million in gemischter Reihenfolge angegeben. Bringe zunächst in die richtige Reihenfolge und schreibe die Zahlen dann in Worten auf. Die erste Zahl, die du ordnen sollst lautet: 8H, 4ZT, 3Z, 7E, 6HT, 4T Die zweite Zahl, die du ordnen sollst lautet: 5E, 9ZT, 4T, 0HT, 3H, 4Z Die dritte Zahl, die du ordnen sollst lautet: 2HT, 8E, 2Z, 7H, 0T, 6ZT

HT ZT T H Z E 6 4 4 8 3 7 9 4 3 4 5 2 6 0 7 2 8

Hast du sie geordnet? Gut, dann fangen wir an die Zahlen auszuschreiben: Die erste Zahl lautet: sechshundertvierundvierzigtausendachthundertsiebenunddreißig Die zweite Zahl lautet: vierundneunzigtausenddreihundertfünfundvierzig Die dritte Zahl lautet: zweihundertsechzigtausendsiebenhundertsechs Damit es noch mehr Spaß macht, zähl doch einfach mal die Buchstaben der in Worte geschriebenen Zahlen. Lass dafür noch einmal das Video laufen und halt es immer dann an, wenn so ein Bandwurmwort auftaucht. Dabei kannst du entscheiden, ob du schon bei den vierstelligen Zahlen zu zählen anfängst oder erst bei den fünfstelligen oder dich nur die ganz langen sechsstelligen interessieren.

Ich hoffe, du hattest Spaß beim Schreiben. Denn rechnen musstest du diesmal ja gar nicht. Hoffentlich bist du beim nächsten Mal wieder mit dabei. Tschüss!

26 Kommentare

26 Kommentare
  1. danke für das viedeo ich hatte als erstes eine 3 dann hatte ich eine 2 und eine 1 gehabt

    Von Pejic, vor 7 Tagen
  2. Ich bin ein kind aber ich denke ich habe es sehr gut verstanden am Anfang habe ich in machte eine 3 - aber jetzt eine 1+ vielen vielen dank

    Von Niicoled85, vor 7 Tagen
  3. Prima! Gut verständlich für Schüler.

    Von Ilonschi, vor 2 Monaten
  4. Das Video war toll sogar super . Danke

    Von Spinnrich, vor 3 Monaten
  5. Hallo C Glocker, wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge. Was können wir bei unseren Videos besser machen? Es wäre toll, wenn du uns möglichst konkrete Tipps geben kannst.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Daniela Edas, vor 4 Monaten
Mehr Kommentare

Zahlen in Worten schreiben Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Zahlen in Worten schreiben kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie schreibst du dreistellige Zahlen als Zahlenwörter auf? Beschreibe.

    Tipps

    Wenn du eine Zahl als Zahlwort aufschreiben willst, dann schreibst du so, wie du sprichst.

    Schaue dir folgendes Beispiel an: Die Zahl 932 schreibst du so: neunhundertzweiunddreißig.

    Lösung

    Nico und Lilly schauen sich ein Beispiel genauer an.

    Die Zahl 154 wird so geschrieben: einhundertvierundfünfzig.

    Daran können sie einiges erkennen:

    • Zuerst schreibt man die Hunderter auf und dann die zweistellige Zahl.
    • In der zweistelligen Zahl beginnen wir mit dem Einer und verbinden ihn durch ein und mit dem Zehner.
    Jetzt wissen sie, wie man dreistellige Zahlen schreibt.

  • Wie schreibt man diese Zahlen? Bestimme.

    Tipps

    Hör dir die Tonspuren zuerst genau an.
    Dann schreibst du die Zahlen auf, nicht die Zahlenwörter!

    Denke daran, dass die Einer vor den Zehnern ausgesprochen werden.

    Hier siehst du ein Beispiel:
    Die Zahl 54 wird so ausgesprochen: vierundfünfzig.

    Die Tausender werden vor den Zehntausendern ausgesprochen.

    Hier siehst du ein Beispiel:
    Die Zahl 32000 wird so ausgesprochen: zweiunddreißigtausend.

    Lösung

    Nico und Lilly hören sich das Hörbuch genau an.
    Sie versuchen, die gesprochenen Zahlen aufzuschreiben. Dabei denken sie daran, dass die Einer vor den Zehnern genannt werden und die Tausender vor den Zehntausendern ausgesprochen werden.

    Sie kommen also zu folgendem Ergebnis:

    • vierunddreißig = 34
    • neunhundertsiebenundsechzig = 967
    • fünftausendvierhundertzweiundzwanzig = 5422
    • siebenundvierzigtausenddreihunderteinundzwanzig = 47321
    Super, sie haben alle Zahlen aus ihrem Hörbuch aufgeschrieben!

  • Wie sehen die Zahlenwörter zu diesen Zahlen aus? Benenne.

    Tipps

    Nimm dir ein Blatt zur Hand und versuche selbst die Zahlen aus der Tabelle aufzuschreiben.

    Beginne bei den Hunderttausendern.

    Die Hunderttausender behandelst du wie die Hunderter, nur mit dem Wort tausend dahinter.
    Dann kommen die Hunderter.

    Lösung

    Du hast herausgefunden, welche Zahlenwörter zu den Zahlen gehören.
    Du beginnst immer mit den Hunderttausendern. Die Hunderttausender behandelst du wie die Hunderter, nur mit dem Wort tausend dahinter.
    Das Wort tausend trennt die ersten drei Ziffern der Zahlen von den letzten drei Ziffern.

    Die Zahl 156 342 liest du als einhundertsechsundfünfzigtausenddreihundertzweiundvierzig

    Die Zahl 231 902 liest du als zweihunderteinunddreißigtausendneunhundertzwei

    Die Zahl 623 285 liest du als sechshundertdreiundzwanzigtausendzweihundertfünfundachtzig

  • Wie schreibt man diese Zahlen? Bestimme.

    Tipps

    Hör dir zuerst die langen Zahlenwörter an. Überlege dir dann, welche Zahl gemeint sein könnte.
    Schreibe die Zahlen auf, nicht die Zahlenwörter!

    Denke daran, dass die Einer vor den Zehnern ausgesprochen werden.
    Genauso ist es bei den Tausendern: Die Tausender werden vor den Zehntausendern genannt.

    Hier siehst du zwei Beispiele:

    • 23 = dreiundzwanzig
    • 45000 = fünfundvierzigtausend
    Lösung

    Murmel hat es geschafft. Er hat alle Zahlen aufgeschrieben und die richtige Zahl für seinen Schrank gefunden.
    Er hat sich die unterschiedlichen Zahlen genau angehört und erst dann überlegt, welche Zahl das sein könnte.
    Murmel hat sich daran erinnert, dass die Einer vor den Zehnern ausgesprochen werden und die Tausender vor den Zehntausendern genannt werden.

    So war es für Murmel leicht, die Zahlen richtig aufzuschreiben:

    • siebenhundertzweiundachtzigtausendneunhundertdreiundsechzig = 782963
    • einhundertneuntausendfünfhundertfünfundvierzig = 109545
    • einhundertneuntausendvierhundertvierundfünfzig = 109454
    • zweihundertzweiunddreißigtausendvierhundertsiebenundsechzig = 232467
    Toll, nun hat er alles und der erste Schultag kann beginnen.

  • Wie wird die Zahl 89 als Zahlenwort geschrieben? Gib an.

    Tipps

    Zuerst werden die Einer genannt.

    Die Einer werden mit einem und mit dem Zehner verbunden.

    Schau dir dieses Beispiel an:

    Die Zahl 43 wird so geschrieben: dreiundvierzig.

    Lösung

    Nico und Lilly kennen die Regel:
    Bei zweistelligen Zahlen schreibt man zuerst den Einer und dann den Zehner.
    Der Einer wird mit einem und mit dem Zehner verbunden.

    Die Zahl 89 hat 8 Zehner und 9 Einer.
    Wir beginnen mit den Einern: neun...
    Jetzt kommt das und: neunund...
    Und zum Schluss der Zehner: neunundachtzig.

    Und schon sind wir fertig!

  • Welche Zahl ist die Größte? Bestimme.

    Tipps

    Lies die langen Zahlwörter ganz genau und versuche dir zu überlegen, welche Zahl das sein könnte. Erst dann fängst du an zu sortieren.

    Trage die Ziffern der Zahl in die Stellenwerttafel ein.

    Hinter der Tausend kommen die Hunderter, Zehner und Einer.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Die Zahl 12 387 liest du zwölftausenddreihundertsiebenundachtzig.

    Lösung

    Emma und Adam haben sich die Zahlenwörter erst durchgelesen und anschließend überlegt, welche Zahlen dahinterstecken.
    Dabei ist ihnen aufgefallen, dass ihnen das Wort tausend in den Zahlenwörtern hilft. Dahinter kommen die Hunderter, Zehner und Einer der Zahl. So konnten Emma und Adam die Zahlen in die Stellenwerttafel eintragen.

    Sie kommen zu folgendem Ergebnis:

    • Die kleinste Zahl ist die 24 356 .(vierundzwanzigtausenddreihundertsechsundfünfzig)
    • Dann kommt die Zahl 223 101 .(zweihundertdreiundzwanzigtausendeinhunderteins)
    • Als Nächstes folgt die Zahl 684 246. (sechshundertvierundachtzigtausendzweihundertsechsundvierzig)
    • Und die größte Zahl ist die 899 796 .(achthundertneunundneunzigtausendsiebenhundertsechsundneunzig)
    Das haben die beiden toll gemacht.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.897

Lernvideos

44.415

Übungen

39.009

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden