30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

„voir” und „devoir” – Konjugation 09:47 min

2 Kommentare
  1. Cara

    Hallo Tonyfarialopes,
    manchmal liegt es schon an einem fehlenden Punkt am Satzende oder einem nicht gesetzten Akzent, dass dir dein Ergebnis als inkorrekt angezeigt wird. Um welche Aufgabe in der Übung geht es denn? Und was genau hast du eingegeben? Dann finden wir gemeinsam das Problem.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor etwa 3 Jahren
  2. Default

    Frau Nele Améry
    Ich habe diese Ubung gemacht,bei allen Versuchungen hat mir als falsch quittiert,dabei hat mir verbessert, aber mit den gleichen Sätze wie ich vorher geschrieben habe.Kommisch! Vraiment bizarre! Porquoi? Merci beaucoup.tony

    Von Tonyfarialopes, vor etwa 3 Jahren

Videos im Thema

Unregelmäßige Verben konjugieren (40 Videos)

zur Themenseite

„voir” und „devoir” – Konjugation Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video „voir” und „devoir” – Konjugation kannst du es wiederholen und üben.

  • Nenne die Imperativformen von voir.

    Tipps

    Der Imperativ ist die Befehlsform.

    Der Imperativ leitet sich aus dem Präsens ab.

    Die Befehlsform richtet sich prinzipiell nur an drei Personen: an das Du, das Wir und das Euch (bzw. Sie).

    Lösung

    Der Imperativ, also die Befehlsform der Verben, ist identisch mit den Präsensformen der

    • 1. Person Singular : vois, sieh
    • 1. Person Plural: voyons, lasst uns sehen
    • 2. Person Plural: voyez, seht
    Der Imperativ wird neben Befehlen auch bei Aufforderungen und Bitten verwendet. Er steht immer ohne Subjektpronomen. Im Deutschen kennzeichnen wir ihn mit einem Ausrufezeichen, im Französischen steht nach dem Verb im Imperativ in der Regel ein Punkt.

  • Gib die Verbform zum Subjektpronomen an.

    Tipps

    Die Pluralendungen im Präsens sind bei allen Konjugationen dieselben.

    Beim Futur Composé wird nur das Verb aller konjugiert.

    Lösung

    Die Präsensendungen beim Verb devoir entsprechen den Endungen der Verben der 3. Gruppe:

    • -s (je dois)
    • -s (tu dois)
    • -t (il/elle/on doit)
    • -ons (nous devons)
    • -ez (vous devez)
    • -ent (ils/elles doivent)
    Zur Bildung des Futur Composé musst du die Konjugation des Verbs aller kennen, denn diese Zeit setzt sich aus der konjugierten Form von aller und dem Infinitiv zusammen:
    • je vais devoir
    • tu vas devoir
    • il/elle/on va devoir
    • nous allons devoir
    • vous allez devoir
    • ils vont devoir

  • Stelle die Konjugationstabelle im Präsens auf.

    Tipps

    Die Formen der 1. und 2. Person Singular sind identisch.

    Der Verbstamm der 1. und 2. Person Plural unterscheidet sich vom Rest der Verben.

    Lösung

    Die Konjugation der Verbs voir (sehen) ist unregelmäßig auf Französisch, da sich der Verbstamm in der 1. und 2. Person Plural verändert.

    • je vois
    • tu vois
    • il/elle/on voit
    • nous voyons
    • vous voyez
    • ils/elles voient
    Du siehst, die Endungen sind dieselben wie bei den anderen Verben der 3. Gruppe, nämlich: -s, -s, -t, -ons, -ez, -ont.

  • Bilde die Verbformen auf Französisch.

    Tipps

    Das deutsche Perfekt gibst du hier mit dem Passé Composé wieder, das Präteritum mit dem Imparfait.

    Für das Futur verwendest du hier das Futur Composé.

    Um die Imparfait-Formen bilden zu können, musst du die Form der 1. Person Plural Präsens kennen.

    Das Passé Composé wird bei voir und devoir mit dem Hilfsverb avoir gebildet.

    Lösung

    In dieser Aufgabe konntest du überprüfen, ob du alle Konjugationen im Präsens, Imparfait, Passé Composé und Imparfait bereits aus dem Gedächtnis bilden kannst. Die Grundbedeutung der beiden Verben lautet:

    • voir – sehen
    • devoir – müssen
    Zu Beginn einer neuen Konjugation konzentrierst du dich erst mal auf die Präsensformen und merkst dir ihre Unregelmäßigkeiten.
    • je vois – je dois
    • tu vois – tu dois
    • il/elle/on voit – il/elle/on doit
    • nous voyons – nous devons
    • vous voyez – vous devez
    • ils/elles voient – ils/elles doivent
    Denn zur Bildung des Imparfait musst du auf eine dieser Formen zurückgreifen, nämlich die der 1. Person Plural Präsens, deren Stamm den Imparfait-Stamm bildet:
    • je voyaisje devais
    • tu voyaistu devais
    • il/elle/on voyaitil/elle/on devait
    • nous voyionsnous devions
    • vous voyiezvous deviez
    • ils/elles voyaientils/elles devaient
    Dann gibt es noch die zusammengesetzten Zeiten:

    Das Passé Composé wird hier mit dem Hilfsverb avoir und dem Participe Passé gebildet:

    • j'ai vuj'ai dû
    • tu as vutu as dû
    • il/elle/on a vuil/elle/on a dû
    • nous avons vunous avons dû
    • vous avez vuvous avez dû
    • ils/elles ont vuils/elles ont dû
    Das Futur Composé setzt sich aus der konjugierten Form von aller und dem Infinitiv zusammen:
    • je vais voir / devoir
    • tu vas voir / devoir
    • il/elle/on va voir / devoir
    • nous allons voir / devoir
    • vous allez voir / devoir
    • ils vont voir / devoir

  • Ordne die Verbformen den richtigen Zeiten zu.

    Tipps

    Die Imparfait-Endungen unterscheiden sich von den Präsens-Endungen.

    Das Imparfait hat denselben Stamm wie die Form der 1. Person Plural Präsens.

    Lösung

    Die Besonderheit bei der Konjugation von voir und devoir im Präsens ist der wechselnde Verbstamm im Plural:

    • je vois – je dois
    • tu vois – tu dois
    • il/elle/on voit – il/elle/on doit
    • nous voyons – nous devons
    • vous voyez – vous devez
    • ils/elles voient – ils/elles doivent
    Um das Imparfait zu bilden, musst du die Präsensformen gut kennen. Dann nimmst du die Form der 1. Person Plural Präsens (nous voyons, nous devons), streichst die Endung weg und hängst stattdessen die Imparfait-Endungen an:
    • je voy-aisje dev-ais
    • tu voy-aistu dev-ais
    • il/elle/on voy-aitil/elle/on dev-ait
    • nous voy-ionsnous dev-ions
    • vous voy-iezvous dev-iez
    • ils/elles voy-aientils/elles dev-aient

  • Erschließe die Verbformen in der Vergangenheit.

    Tipps

    Welches Verb passt inhaltlich in welche Lücke – sehen oder müssen?

    Bei zwei Sätzen brauchst du eine zusammengesetzte Zeitform.

    Achte auf die Subjektpronomen im Satz, um die richtige Konjugation zu erschließen.

    Lösung

    Im Französischen gibt es mehrere Vergangenheitsformen. Zwei davon sind das Passé Composé und das Imparfait:

    Das Passé Composé verwendet man bei einmaligen, abgeschlossenen Handlungen in der Vergangenheit. Beide Verben, voir und devoir, bilden das Passé Composé mit dem Hilfsverb avoir.

    • j'ai vuj'ai dû
    • tu as vutu as dû
    • il/elle/on a vuil/elle/on a dû
    • nous avons vunous avons dû
    • vous avez vuvous avez dû
    • ils/elles ont vuils/elles ont dû
    Achte beim Participe Passé auf die richtige Schreibweise – einmal ohne Akzent (vu) und einmal mit Accent Circonflexe (dû).

    Das Imparfait steht bei Zuständen, Beschreibungen, Hintergrundhandlungen bzw. allgemein bei Handlungen, bei denen der Anfang und das Ende unwichtig sind. Um das Imparfait zu bilden, nimmst du die Form der 1. Person Plural Präsens (nous voyons, nous devons), streichst -ons weg und hängst du Imparfait-Endungen an:

    • je voy-aisje dev-ais
    • tu voy-aistu dev-ais
    • il/elle/on voy-aitil/elle/on dev-ait
    • nous voy-ionsnous dev-ions
    • vous voy-iezvous dev-iez
    • ils/elles voy-aientils/elles dev-aient