Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Passé composé – Überblick

Das Passé composé ist eine französische Vergangenheitsform. Es wird für abgeschlossene Einzelhandlungen und Handlungsketten verwendet. Man bildet es mit avoir oder être und dem Participe passé. Einige Verben benötigen être, wie z.B. Bewegungsverben und reflexive Verben. Interessiert? In dem obigen Text findest du dies und vieles mehr!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.0 / 124 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Passé composé – Überblick
lernst du im 2. Lernjahr - 3. Lernjahr

Passé composé – Überblick Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Passé composé – Überblick kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Form von avoir oder être wird hier gebraucht?

    Tipps

    Achte darauf, welche Nomen oder Personalpronomen vor der Lücke stehen. Das Hilfsverb wird an das Subjekt angepasst.

    Übersetzung:

    Gestern Abend haben wir einen Film geschaut. Marie hat Popcorn gekauft und ich habe die Getränke vorbereitet. Lou und Assane haben eine Pizza bestellt.

    Meine Eltern sind ins Kino gegangen. Mein Bruder ist mit seinen Freunden ausgegangen. Ich bin zu Hause geblieben. Meine Freundin ist gekommen und wir haben uns mit Videospielen amüsiert.

    Lösung

    Das Hilfsverb steht im Présent und wird jeweils an das Subjekt des Satzes angepasst.

    Hier soir, nous avons regardé un film. Marie a acheté du popcorn et moi, j'ai préparé les boissons. Lou et Assane ont commandé une pizza.

    Mes parents sont allés au cinéma. Mon frère est sorti avec ses amis. Je suis resté à la maison. Ma copine est venue chez moi et nous nous sommes amusés avec des jeux vidéo.


    Übersetzung:

    Gestern Abend haben wir einen Film geschaut. Marie hat Popcorn gekauft und ich habe die Getränke vorbereitet. Lou und Assane haben eine Pizza bestellt.

    Meine Eltern sind ins Kino gegangen. Mein Bruder ist mit seinen Freunden ausgegangen. Ich bin zu Hause geblieben. Meine Freundin ist gekommen und wir haben uns mit Videospielen amüsiert.

  • Entscheide, ob die Verben mit avoir oder mit être konjugiert werden.

    Tipps

    Vier der Verben bilden das Passé composé mit être.

    Reflexive Verben werden immer mit être gebildet. Das sind Verben, die im Infinitiv den Zusatz se haben wie se laver – sich waschen oder s'occuper – sich kümmern.

    Lösung

    Die meisten Verben werden auf Französisch mit dem Hilfsverb avoir – haben konjugiert, so auch:

    • manger – essen
    • visiter – besuchen
    • écouter – zuhören

    Reflexive Verben, also Verben, vor denen im Infinitiv das Pronomen se – sich steht und Bewegungsverben werden mit être – sein konjugiert, so auch:

    • tomber – fallen
    • aller – gehen
    • descendre – hinabsteigen
    • s'habiller – sich anziehen

  • Wie lautet die korrekte Satzstellung?

    Tipps

    An der Groß- und Kleinschreibung und den Satzzeichen erkennst du, was am Anfang und am Ende des Satzes steht.
    Die Satzstellung lautet im Passé composé:

    Subjekt + Hilfsverb + Participe passé + Objekt

    Die Verneinungselemente ne und pas stehen vor und hinter dem Hilfsverb.

    Adverbien wie déjà – schon oder encore – noch stehen zwischen Hilfsverb und Participe passé. Sie werden nicht von der Verneinung umschlossen.

    Lösung

    So sind die Sätze richtig gebildet:


    • Dayo a regardé la télé. – Dayo hat ferngesehen.

    • Nous sommes allés à la plage. – Wir sind an den Strand gegangen.

    • Je ne suis pas allé au restaurant. – Ich bin nicht ins Restaurant gegangen.
    → Die Verneinungselemente ne und pas umschließen hier das Hilfsverb suis.


    • Vous avez déjà visité le musée ? – Habt ihr das Museum schon besucht?
    → Das Wort déjà ist ein Adverb und steht daher zwischen Hilfsverb und Participe passé.


    • Les enfants n'ont pas encore mangé la glace. – Die Kinder haben das Eis noch nicht gegessen.
    → Das Hilfsverb ont ist wieder von der Verneinung eingeschlossen. Das Adverb encore steht zwischen Hilfsverb und Participe passé, ist aber nicht von der Verneinung eingeschlossen.
  • Wie lautet das Participe passé der jeweiligen Verben?

    Tipps

    Verben werden nur mit -es angeglichen, wenn alle Personen weiblich sind. Das ist hier nur bei einem Satz der Fall.

    Denke daran, dass einige Verbformen angepasst werden. Ist das Subjekt weiblich Singular, wird die Endung -e angehängt, steht es im Plural, wird die Endung -s angehängt, und im femininen Plural wird die Endung -es angehängt.

    Lösung

    Hier siehst du, welche Verbformen in die Lücken gehören:

    • Antoine et Femi sont allés à l'école.
    → Antoine und Femi sind zwei Personen, also brauchen wir ein -s am Ende. Sie sind nicht beide weiblich, also braucht es kein -e.
    • Antoine est rentré à 17h00.
    → Antoine ist eine einzelne, männliche Person. Es muss nicht angeglichen werden.
    • Marie et Sarah : « Nous sommes arrivées à la gare. » → Marie und Sarah sind beide weiblich. Es muss also mit -es angeglichen werden.
    • Caroline est restée à la maison.
    → Caroline ist eine einzelne, weibliche Person. Daher muss ein -e angehängt werden.
    • Ses copins sont venus chez elle.
    Ses copins beschreibt mehrere Menschen, die männlich beziehungsweise nicht alle weiblich sind. Es wird mit -s angeglichen.
    • Henry est parti seul.
    → Henry ist maskulin Singular, also braucht es keine Endung.
    • Manon n'est pas sortie avec lui.
    → Manon ist feminin Singular. Das Participe passé braucht als ein -e am Ende.


    Übersetzung:

    • Antoine und Femi sind in die Schule gegangen. Antoine ist um 17:00 Uhr nach Hause gekommen.
    • Marie und Sarah: „Wir sind am Bahnhof angekommen.“
    • Caroline ist zu Hause geblieben. Ihre Freunde sind zu ihr gekommen.
    • Henry ist allein losgegangen. Manon wollte nicht mit ihm (r)ausgehen.

  • Wie lautet das Participe passé dieser Verben?

    Tipps

    Beim Participe passé der Verben auf -er verändert sich nur die Endung.

    Das Prinzip, das sich am Beispiel von chercher erkennen lässt, funktioniert auch bei den anderen Verben in dieser Aufgabe.

    Lösung

    Bei Verben auf -er wird für das Participe passé lediglich die Endung -er durch ersetzt:

    • chercher – suchen → cherché
    • regarder – schauen → regardé
    • aller – gehen → allé
    • manger – essen → mangé

    Bis auf aller werden alle oben genannten Verben mit dem Hilfsverb avoir gebildet. Daher muss das Partizip nicht angeglichen werden.
    Da aller mit dem Hilfsverb être konjugiert wird, könnte das Participe passé auch allée, allés oder allées geschrieben werden.

  • Wie lauten diese Verben im Passé composé?

    Tipps

    Das Hilfsverb muss immer an das Subjekt angeglichen werden. Denke daran, dass manche dieser Verben mit avoir und andere mit être konjugiert werden.

    Wenn die Verben mit être konjugiert werden, dann muss das Participe passé angeglichen werden.

    Das Participe passé von sortir lautet sorti.

    Lösung

    Das sind die richtigen Verbformen:

    • sortir → je suis sorti(e) – ich bin (r)ausgegangen
    • trouver → tu as trouvé – du hast gefunden
    • tomber → il est tombé – er ist gefallen
    • écouter → nous avons écouté – wir haben zugehört
    • aller → vous êtes allé(e)s – ihr seid gegangen
    • acheter → elles ont acheté – sie haben gekauft

    Wenn man sich im Französischen anhand des Personalpronomens nicht erschließen kann, ob Personen männlich oder weiblich sind, dann geht man meistens von der männlichen Form aus. Es sind aber beide Formen möglich.