Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Passé composé und Imparfait – Vergleich

Die französischen Vergangenheitszeiten Passé composé und Imparfait werden für Ereignisse in der Vergangenheit genutzt. Während Imparfait Situationen beschreibt, werden im Passé composé neue Handlungen dargestellt. Entscheide, welche Zeit du verwenden musst, basierend auf der Art der Handlung. Interessiert? Das und vieles mehr findest du im folgenden Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.7 / 36 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Passé composé und Imparfait – Vergleich
lernst du im 2. Lernjahr - 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Passé composé und Imparfait – Vergleich Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Passé composé und Imparfait – Vergleich kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme, ob es sich um das Imparfait oder um das Passé composé handelt.

    Tipps

    Das Imparfait kommt viermal vor und das Passé composé zweimal.

    Das Passé composé ist eine zusammengesetzte Zeitform.

    Lösung

    Die folgenden Formen stehen im Imparfait und müssen daher gelb markiert werden:

    • Robert était encore fatigué. – Robert war noch müde.
    était ist das Verb être – sein im Imparfait
    • Pierre buvait beaucoup de café et connaissait chaque rue de la ville. – Pierre trank viel Kaffee und kannte jede Straße der Stadt.
    buvait gehört zum Verb boire – trinken und connaissait zu connaître – kennen
    • Pierre écrivait des rapports... – Pierre schrieb Berichte, ...
    écrivait gehört zum Verb écrire – schreiben


    In diesen beiden Sätzen kommt das Passé composé vor, das blau markiert werden muss:

    • Justine a pris quelques notes. – Justine hat sich einige Notizen gemacht.
    a pris setzt sich aus dem konjugierten Hilfsverb avoir – haben zusammen und dem Partizip pris, das zum Verb prendre – nehmen gehört
    • ...quand Robert est arrivé. – ... als Robert angekommen ist.
    est arrivé setzt sich aus dem konjugierten Hilfsverb être – sein zusammen und dem Partizip arrivé, das zum Verb arriver – ankommen gehört

  • Wann verwenden wir welche Zeitform?

    Tipps

    Vier Textelemente müssen dem Passé composé zugeordnet werden und drei dem Imparfait.

    Lösung

    Zum Imparfait gehören:

    • Beschreibung (Wetter, Aussehen etc.)
    • Gewohnheiten/Regelmäßigkeiten
    • Hintergrundhandlungen

    Und dem Passé composé werden zugeordnet:

    • Vordergrundhandlungen
    • plötzliche Handlungen
    • Handlungsketten
    • zeitlich begrenzte/abgeschlossene Handlungen

  • Entscheide, zu welcher Zeitform die Signalwörter gehören.

    Tipps

    Das sind die Übersetzungen der Signalwörter:

    • tout à coup – plötzlich
    • en 1965 – im Jahr 1965
    • toujours – immer
    • d'abord ... après – zuerst ... danach

    Lösung

    Zum Passé composé gehören diese Signalwörter:

    • en 1965 – im Jahr 1965 → Es steht stellvertretend für alle genauen Zeitangaben oder Jahreszahlen.
    • tout à coup – plötzlich → Es wird bei plötzlichen Ereignissen verwendet, die auch mit dem Passé composé ausgedrückt werden.
    • d'abord ... après (zuerst ... danach)
      → Diese beiden Ausdrücke leiten Handlungsketten ein, für die wir auch das Passé composé verwenden.

    Das Imparfait drückt unter anderem Gewohnheiten oder Regelmäßigkeiten aus. Dabei hilft beispielsweise das folgende Signalwort:

    • toujours – immer

  • Kennzeiche, ob die Verbformen im Imparfait oder im Passé composé stehen müssen.

    Tipps

    In drei Sätzen wird das Imparfait verwendet.

    Lösung

    Hier siehst du die korrekten Sätze:

    • Hier, Julien a regardé un film avec son copain. – Gestern hat Julien mit seinem Freund einen Film geschaut.
    • D'habitude, mes parents allaient au marché le dimanche. – Für gewöhnlich gingen meine Eltern am Sonntag auf den Markt.
    • L'été dernier, nous avons rendu visite à ma famille en Italie. – Vorigen Sommer haben wir meine Familie in Italien besucht.
    • Chaque matin, Ludovic buvait du café. – Jeden Morgen trank Ludovic Kaffee.
    • Vous portiez des pulls rouges. – Ihr trugt rote Pullover.

    Im ersten und im dritten Satz verwenden wir das Passé composé, da es sich um bereits abgeschossene Handlungen handelt.
    Im zweiten und vierten Satz zeigen die Signalwörter, also d'habitude – für gewöhnlich und chaque matin – jeden Morgen, an, dass es sich um Regelmäßigkeiten handelt. Diese werden in der Vergangenheit immer mit dem Imparfait ausgedrückt.
    Im letzten Satz haben wir zwar kein Signalwort, aber wir beschreiben, was jemand anhatte: Beschreibungen stehen in der Vergangenheit ebenfalls immer im Imparfait.

  • Welche Formen stehen im Imparfait?

    Tipps

    Das Passé composé setzt sich aus einem Hilfsverb und einem Vollverb zusammen.
    Das Imparfait besteht nur aus einem Wort.

    Vier Verbformen gehören zum Imparfait.

    Lösung

    In der Aufgabe kommen folgende Verben vor: boire – trinken, être – sein, aller – gehen und savoir – wissen.


    Im Imparfait stehen:

    • je buvais – ich trank
    • il était – er war
    • nous allions – wir gingen
    • vous saviez – ihr wusstet

    Im Passé composé stehen:

    • il a été – er ist gewesen
    • nous sommes allés – wir sind gegangen

  • Entscheide, ob die Verben im Imparfait oder im Passé composé stehen müssen.

    Tipps

    Die Signalwörter toujours – immer und chaque semaine – jede Woche drücken eine Regelmäßigkeit aus.

    Regelmäßigkeiten und Wiederholungen stehen in der Vergangenheit im Imparfait.

    Lösung

    Hier siehst du die Lösungen:

    Comme chaque semaine, je rencontrais Marc au parc.
    J'ai rencontré Marc hier soir.

    Wie jede Woche habe ich Marc im Park getroffen.
    Ich habe Marc gestern Abend getroffen.

    Regarde ! J'ai trouvé le livre que tu as cherché.
    Quand tu étais petit, tu cherchais toujours ta peluche.
    Schau mal! Ich habe das Buch gefunden, das du gesucht hast.
    Als du klein warst, suchtest du immer nach deinem Kuscheltier.

    Mon père a vécu à Paris de 1967 à 1970.
    Il vivait dans un appartement qui se trouvait près de la Seine.
    Mein Vater lebte von 1967 bis 1970 in Paris.
    Er lebte in einer Wohnung, die sich in der Nähe der Seine befand.