Jetzt 30 Tage gratis testen & in der Schule richtig durchstarten!

Mit unseren lustigen Videos & Übungen motiviert Wissenslücken schließen.

Konjugation des Verbs „aller” (Übungsvideo)

Bewertung

Ø 3.5 / 23 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Niklas Seiler

Konjugation des Verbs „aller” (Übungsvideo)

lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Beschreibung Konjugation des Verbs „aller” (Übungsvideo)

In diesem Video kannst du das Verb aller üben. Es gibt eine Übung zur Konjugation im Präsens, eine Übung zum Imperativ von aller und zuletzt Übungssätze zum Futur Composé von aller. Die Figuren Jean und Jeanne führen dich durch das Video und erklären dir, wie du einfache Sätze mit allen bilden kannst. Es wird auch erklärt, warum es die Sonderform "vas-y" im Imperativ Singular bei aller gibt. Du kannst die Übung zuhause machen, die Lösungen findest du immer am Ende jeder Übung.

6 Kommentare

6 Kommentare
  1. Mr geht es genau so wie "aisha C."
    Danke
    🙉

    Von JMcrafter M., vor etwa einem Jahr
  2. Genau diese Information brauchte ich für meinen Französisch-Test . DANKE

    Von aisha C., vor etwa 2 Jahren
  3. Super das ist voll gut schreibe morgen ne Arbeit und ich hatte es nicht richtig verstanden aber du hast mir es etwas genauer erklärt als meine Lehrerin guter Job und nochmals DANKE!!!!!!!!!!!

    Von Colak, vor etwa 4 Jahren
  4. gut ,danke

    Von Emma W., vor etwa 6 Jahren
  5. Aber hilfreich !!

    Von Ulipalandoeken, vor etwa 6 Jahren
Mehr Kommentare

Konjugation des Verbs „aller” (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Konjugation des Verbs „aller” (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne die Verbformen von aller im Präsens.

    Tipps

    Erinnere dich an die zwei Stämme im Präsens.

    Ein Stamm ist derselbe wie im Infinitiv.

    In jeder Zeile findest du zwei Verbformen.

    Lösung

    Das Verb aller (gehen) ist unregelmäßig und hat im Präsens zwei verschiedene Verbstämme, nämlich v- und all-. Die Verbformen lauten:

    • je vais
    • tu vas
    • il/elle va
    • nous allons
    • vous allez
    • ils/elles vont

  • Gib die Sätze in der korrekten Satzstellung wieder.

    Tipps

    Achte beim Sortieren der Satzteile auf die Groß- und Kleinschreibung** und die Satzzeichen.

    Lösung

    Das Verb aller wird häufig in Verbindung mit der Präposition à gebraucht, wenn man gehen zu / in / nach ausdrücken will. Steht nach der Präposition à ein Nomen mit direktem Artikel, so verschmilzt à mit le zur Form au und à mit les zur Form aux.

    Beim Imperativ im Singular muss man daran denken, dass, wenn das Adverbialpronomen y (es ersetzt eine Ortsangabe mit à) nach dem Imperativ steht, die Form vas (wie bei vas-y) verwendet wird. Ansonsten lautet die Form im Imperativ Singular va (Geh!).

  • Ermittle die fehlenden Verbformen.

    Tipps

    Versuche zuerst, die Bedeutung der Sätze zu erfassen.

    Die Zeiten bzw. Modi, die vorkommen, sind: das Präsens, der Imperativ und das futur composé.

    Lösung

    Das Verb aller (gehen) ist unregelmäßig und hat im Präsens zwei verschiedene Verbstämme, nämlich v- und all-. Die Verbformen lauten:

    • je vais
    • tu vas
    • il/elle/on va
    • nous allons
    • vous allez
    • ils/elles vont
    Es ist wichtig, dass du die Formen im Präsens beherrschst, denn sie brauchst du auch, um die Formen des futur composé von anderen Verben zu bilden: Es setzt sich immer aus der Präsensform von aller und dem Infinitiv des Verbs zusammen.

  • Erschließe die richtige Übersetzung.

    Tipps

    Achte auf den genauen Wortlaut.

    Steht der Imperativ allein oder mit Pronomen?

    Der Imperativ kann sowohl einen Befehl als auch eine Aufforderung oder Bitte ausdrücken.

    Lösung

    Die Imperativformen von aller kommen im Französischen häufig vor. Sie lauten:

    • va (Geh!)
    • allons (Lasst uns gehen/Gehen wir!)
    • allez (Geht!)
    Noch häufiger kommen die Imperativformen in Verbindung mit dem Adverbialpronomen y vor. Es ersetzt grammatikalisch gesehen eine Ortsangabe mit der Präposition à. Es ist allerdings so, dass die Imperativformen von aller + y als idiomatische Wendungen gebraucht werden, wie z. B.:
    • vas-y (Los! Mach schon! Auf geht's!)
    • allez-y (Los! Macht schon! Auf geht's!)
    • allons-y (Los! Na dann wollen wir mal!)
    Bei der Form vas-y gibt es die Besonderheit, dass ein -s an die Imperativform va angehängt wird, um die Aussprache zu erleichtern.

  • Bestimme, welche Verbformen dem Verb aller zuzuordnen sind.

    Tipps

    Das Verb aller hat zwei Verbstämme.

    Der Verbstamm der ersten und zweiten Person Plural ist derselbe.

    Welche Endungen kommen dir von den regelmäßigen Verben bekannt vor?

    Lösung

    Eine Schwierigkeit bei der Konjugation von aller sind die zwei verschiedenen Präsensstämme.

    Im Singular und bei der dritten Person Plural lautet der Stamm v-:

    • je vais
    • tu vas
    • il/elle va
    • ils/elles vont
    Bei der ersten und zweiten Person Plural lautet der Stamm all- (also derselbe wie im Infinitiv):
    • nous allons
    • vous allez

  • Bilde die Sätze im futur composé.

    Tipps

    Das futur composé bildet man aus der Präsensform von aller und dem Infinitiv.

    Der Infintiv lautet in diesen Sätzen immer aller.

    Denke an die richtige Form der Präposition.

    Alle Wendungen, die du brauchst, kommen auch im Video vor.

    Bei den Adverbialen stehen Zeit- vor Ortsangaben.

    Lösung

    Das futur composé wird im mündlichen Französisch sehr häufig verwendet, wenn man von einem Ereignis in der nahen Zukunft spricht. Das futur composé ist eine zusammengesetzte Zeit und bildet sich aus einem der Präsensform von aller und dem Infinitiv. Verwendet man also das Verb aller im futur composé, so lautet der Infintitiv aller, der mit der Präsensform von aller steht. Das Verb aller bedeutet nicht nur gehen, sondern auch fahren, wenn man z. B. davon redet, dass man wohin fährt, um dort zu bleiben.

    Bei Ortsangaben im Zusammenhang mit aller steht meistens die Präposition à. Bei Städtenamen steht z. B. à Paris oder à Lyon. Folgt nach der Präposition ein Nomen, so steht à in Verbindung mit dem direkten Artikel, wobei in manchen Fällen die Präposition mit dem direkten Artikel verschmilzt:

    • à + le = au
    • à + les = aux

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.896

Lernvideos

44.418

Übungen

39.015

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden