30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Jetzt Teil der Test-Community werden und tolle Dankeschöns kassieren!

répéter – Konjugation 07:24 min

Videos im Thema

Unregelmäßige Verben konjugieren (38 Videos)

zur Themenseite

répéter – Konjugation Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video répéter – Konjugation kannst du es wiederholen und üben.

  • Vervollständige die Konjugationstabelle im Präsens.

    Tipps

    Achte beim Konjugieren auf die Akzente.

    Lösung

    Bei der Konjugation von répéter im Präsens gibt es eine Besonderheit: Der Accent aigu (é) des Infinitivs wechselt im kompletten Singular und in der 3. Person Plural zu einem Accent grave (è). Im Infinitiv und in den Formen der 1. und 2. Person Plural bleibt es ein Accent grave.

    Répéter:

    • je répète
    • tu répètes
    • il/elle répète
    • nous répétons
    • vous répétez
    • ils/elles répètent
    Um dir die Formen eines neuen Verbes richtig einzuprägen, übst du eine Konjugation am besten auch handschriftlich. Ein weiteres Verb, das genauso konjugiert wird, ist das Verb préférer (bevorzugen), das du bestimmt auch schon kennst.

  • Bestimme, welche Formen gleich ausgesprochen werden.

    Tipps

    Homophon bedeutet, dass etwas unterschiedlich geschrieben, aber gleich ausgesprochen wird.

    Bei der zu hörenden Form handelt sich um mehrere Präsensformen.

    Wähle nur Verben aus, die auch tatsächlich existieren. Die Auswahlmöglichkeit „répèt“ beispielsweise gibt es nicht.

    Lösung

    Bei den meisten regelmäßigen Verben im Präsens werden die drei Formen im Singular sowie die Form der 3. Person Plural gleich ausgesprochen, aber unterschiedlich geschrieben.

    • je répète
    • tu répètes
    • il/elle répète
    • ils/elles répètent
    Deshalb ist es wichtig, dass du die Formen sowohl schriftlich als auch mündlich trainierst. Achte dabei auf Genauigkeit, sowohl beim Schreiben als auch beim Sprechen. Beim Verb répéter musst du auch an den Wechsel des Akzents beim Konjugieren denken (répéterje répète).

  • Gib an, um welche Zeitform es sich handelt.

    Tipps

    Von welcher Präsensform gehst du aus, wenn du das Imparfait bilden willst?

    Das Futur Simple erkennt man am Buchstaben -r-, der am Ende des Wortstamms steht.

    Lösung

    Obwohl das Verb répéter im Präsens eine Unregelmäßigkeit aufweist, erfolgt die Bildung der anderen einfachen Zeiten ganz regelmäßig:

    Bei der Bildung des Futur Simple hängst du, wie bei allen Verben auf -er, an den Infinitiv die entsprechende Futur-Endung an (Merk-Tipp: Die Futur-Endungen entsprechen fast der Konjugation des Verbs avoir):

    • je répéter-ai
    • tu répéter-as
    • il/elle répéter-a
    • nous répéter-ons
    • vous répéter-ez
    • ils/elles répéter-ont
    Bei der Bildung des Imparfait gehst du von der Präsensform der 1. Person Plural (nous répét-ons ) aus und hängst die Imparfait-Endungen an:
    • je répét-ais
    • tu répét-ais
    • il/elle répét-ait
    • nous répét-ions
    • vous répét-iez
    • ils/elles répét-aient

  • Bilde die Verben.

    Tipps

    Pers. = Person; Sg. = Singular, Pl. = Plural

    Beim Imperativ steht kein Subjektpronomen.

    Achte auf die Endungen und Akzente.

    Lösung

    Um beim Verb répéter alle Tempora korrekt bilden zu können, musst du die Besonderheiten im Präsens kennen, nämlich den wechselnden Akzent im Verbstamm:

    • je répète
    • tu répètes
    • il/elle répète
    • nous répétons
    • vous répétez
    • ils/elles répètent
    Beim Imperativ der Verben auf -er musst du im Singular (also dem Imperativ, der sich an ein Du richtet) bedenken, dass man hier das -s am Ende nicht schreibt (bzw. du merkst dir, dass du hier nicht die Form der 2. Person Sg. Präsens nimmst, sondern die der 1.), also répète (wiederhole!).

    Um das Futur Simple zu bilden, brauchst du die Verbform im Infinitiv (répéter), um daran die Futur-Endungen zu hängen, z. B. il répétera.

    Zur Bildung des Imparfait nimmst du den Stamm der 1. Person Plural und hängst daran die Imparfait-Endungen an, z. B. je répétais.

    Bei den zusammengesetzten Zeiten gibt es keine Unregelmäßigkeiten:

    • Das Passé Composé bildet sich mit avoir, das Participe Passé bei den Verben auf -er wird mithilfe eines Accent aigu (-é) gebildet, z. B. vous avez répété.
    • Das Futur Composé wird immer mit der konjugierten Form von aller und dem Infinitiv gebildet, z. B. elles vont répéter.

  • Leite die verschiedenen Bedeutungsnuancen des Verbs répéter ab.

    Tipps

    Die unterschiedliche Bedeutung des Verbs ist unabhängig von der Zeitform.

    Lösung

    Die Grundbedeutung des Verbs répéter qc lautet etw. wiederholen. Aber je nach Kontext kann es auch weitere Bedeutungsnuancen haben:

    • répéter qc – etw. weitererzählen
    • répéter qc – etw. proben (z. B. une pièce – ein Theaterstück)
    • répéter qc – etw. (auswendig) lernen (ein Synonym wäre mémoriser)
    • répéter après qn – jdm. nachsprechen

  • Erschließe die richtige Verbform.

    Tipps

    Achte darauf, dass die Verbform zum Subjekt passt.

    Kommen zwei Lücken in einem Satz vor, muss eine zusammengesetzte Zeit verwendet werden.

    Eine der angegebenen Formen existiert nicht.

    Lösung

    Wie du weißt, hat das Verb répéter über die Grundbedeutung etw. wiederholen hinaus noch mehrere Bedeutungsnuancen.

    • proben
    • lernen
    • nachsprechen
    • weitererzählen
    In dieser Aufgabe konntest du - ausgehend von den Subjektpronomen im Satz (außer beim 1. Satz, wo ein Imperativ steht) - darauf schließen, in welcher Person die Verbform stehen musste.

    Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, wann welche Zeit im Französischen verwendet wird:

    • das Présent wie unser deutsches Präsens
    • das Imparfait bei Zuständen, Beschreibungen, Hintergrundhandlungen, sich wiederholenden Handlungen in der Vergangenheit
    • das Passé Composé bei einmaligen, abgeschlossenen Handlungen in der Vergangenheit
    • das Futur Simple bei zukünftigen Handlungen
    • das Futur Composé bzw. Futur Proche bei Handlungen der nahen Zukunft (diese Zeit wird hauptsächlich im Mündlichen verwendet)