Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Unregelmäßige Verben „battre“ und „mettre“ konjugieren

Bereit für eine echte Prüfung?

Das Battre Konjugieren Quiz besiegt 60% der Teilnehmer! Kannst du es schaffen?

Quiz starten
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.3 / 11 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Niklas Seiler
Unregelmäßige Verben „battre“ und „mettre“ konjugieren
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Unregelmäßige Verben „battre“ und „mettre“ konjugieren

Die französischen Verben battre und mettre konjugieren

Die Verben battre und mettre werden unregelmäßig konjugiert.

Diese Übersicht listet die Verben battre und mettre in allen relevanten Zeitformen auf. Am Ende des Textes findest du einige Beispielsätze zur Bedeutung und Konjugation von battre und mettre.

Konjugation von battre und mettre im Indicatif

Présent battre mettre
je bats mets
tu bats mets
il/elle/on bat met
nous battons mettons
vous battez mettez
ils/elles battent mettent

Die Singularformen von battre und mettre werden im Présent mit nur einem t geschrieben.


Imparfait battre mettre
je battais mettais
tu battais mettais
il/elle/on battait mettait
nous battions mettions
vous battiez mettiez
ils/elles battaient mettaient


Passé composé battre mettre
j’ ai battu mis
tu as battu mis
il/elle/on a battu mis
nous avons battu mis
vous avez battu mis
ils/elles ont battu mis


Plus-que-parfait battre mettre
j’ avais battu mis
tu avais battu mis
il/elle/on avait battu mis
nous avions battu mis
vous aviez battu mis
ils/elles avaient battu mis


Futur simple battre mettre
je battrai mettrai
tu battras mettras
il/elle/on battra mettra
nous battrons mettrons
vous battrez mettrez
ils/elles battront mettront


Futur proche/Futur composé battre mettre
je vais battre mettre
tu vas battre mettre
il/elle/on va battre mettre
nous allons battre mettre
vous allez battre mettre
ils/elles vont battre mettre


Futur antérieur battre mettre
j’ aurai battu mis
tu auras battu mis
il/elle/on aura battu mis
nous aurons battu mis
vous aurez battu mis
ils/elles auront battu mis

Beispielsatz mit den Verben battre und mettre auf Französisch

Subjonctif von battre und mettre

Subjonctif présent battre mettre
que je batte mette
que tu battes mettes
qu’ il/elle/on batte mette
que nous battions mettions
que vous battiez mettiez
qu’ ils/elles battent mettent
Subjonctif passé battre mettre
que j’ aie battu mis
que tu aies battu mis
qu’ il/elle/on ait battu mis
que nous ayons battu mis
que vous ayez battu mis
qu’ ils/elles aient battu mis

Conditionnel von battre und mettre

Conditionnel présent battre mettre
je battrais mettrais
tu battrais mettrais
il/elle/on battrait mettrait
nous battrions mettrions
vous battriez mettriez
ils/elles battraient mettraient
Conditionnel passé battre mettre
j’ aurais battu mis
tu aurais battu mis
il/elle/on aurait battu mis
nous aurions battu mis
vous auriez battu mis
ils/elles auraient battu mis

Mit dem Conditionnel présent drückst du Möglichkeiten, Annahmen und hypothetische Folgen für Gegenwart und Zukunft aus. Mit dem ​​Conditionnel passé formulierst du nicht realisierbare oder unerfüllte Möglichkeiten für die Vergangenheit.

Impératif von battre und mettre

Impératif battre mettre
2. Person Singular bats mets
1. Person Plural battons mettons
2. Person Plural battez mettez

Da die Imperativform der 2. Person Singular bei den Verben auf -re von der 2. Person Singular des Präsens abgeleitet wird, wird auch diese mit nur einem t geschrieben.

Participes von battre und mettre

Participe présent Participe passé
battant battu(e)
mettant mis(e)

Die französischen Verben battre und mettre – Bedeutung

Das Verb battre kann man mit „schlagen“ übersetzen. Es kann drei unterschiedliche Bedeutungen haben: jemanden körperlich schlagen, jemanden besiegen oder einen Rekord schlagen. Das Verb mettre bedeutet auf Deutsch „legen“, „setzen“ oder „stellen“. Auch als „tun“ oder „machen“ kommt es in vielen Redewendungen vor. Mettre kann außerdem mit „anziehen“ übersetzt werden.

Beide Verben gibt es auch in einer reflexiven Form. Se battre bedeutet „kämpfen“ oder „sich streiten“. Das reflexive Verb „se mettre (qc)“ hat mehrere mögliche Übersetzungen. Es wird sowohl im Sinne von se placer (etwa „sich platzieren“) genutzt als auch für placer qc sur soi („sich etwas aufsetzen“). Die Wendung se mettre à faire qc („beginnen, etw. zu tun“) wird mit einem Verb im Infinitiv kombiniert.

Beispielsätze – battre und mettre konjugieren

  • Elles battent un record. (Sie schlagen einen Rekord.)
  • Tu m’as battu au tennis la semaine dernière. (Letzte Woche hast du mich im Tennis besiegt.)
  • Nous allons battre l’équipe française au football ce soir. (Wir werden die französische Mannschaft heute Abend im Fußball schlagen.)
  • Le cœur bat 60 à 100 fois par minute. (Das Herz schlägt 60- bis 100-mal pro Minute.)
  • Ils mettent la table. (Sie decken den Tisch.)
  • Je mettais les livres dans la bibliothèque de ma chambre. (Ich stellte die Bücher in das Bücherregal in meinem Zimmer.)
  • Il a mis l’argent à la banque. (Er hat das Geld zur Bank gebracht.)
  • Mettez-vous à ma place. (Versetzt euch mal in meine Lage.)
  • Est-ce que tu as mis le beurre au frigo ? (Hast du die Butter in den Kühlschrank gelegt?)
  • Mets tes chaussures ! (Zieh deine Schuhe an!)
  • Arrêtez de vous battre ! (Hört auf, euch zu streiten!)
  • Émile s’est mis à crier. (Émile hat angefangen, zu schreien.)

Die Verben mettre und battre zu konjugieren, ist – mit ein bisschen Übung – ganz einfach!

Teste dein Wissen zum Thema Battre Konjugieren!

1.215.161 Schülerinnen und Schüler haben bereits unsere Übungen absolviert. Direktes Feedback, klare Fortschritte: Finde jetzt heraus, wo du stehst!

Vorschaubild einer Übung

Transkript Unregelmäßige Verben „battre“ und „mettre“ konjugieren

Salut. Je m'appelle Niklas. Heute zeige ich dir die Verben battre und mettre. Wir schauen uns zuerst die Konjugation dieser Verben im Präsens, in der Vergangenheit, im Futur und im Imperativ an, bevor wir die einzelnen Bedeutungen der Verben battre und mettre in Beispielsätzen genauer untersuchen. Für dieses Video brauchst du keine besonderen Vorkenntnisse. Alors, on y va. Das Verb battre heißt auf Deutsch schlagen. Dabei hat schlagen drei unterschiedliche Bedeutungen. Es kann sowohl jemanden körperlich schlagen bedeuten, als auch jemanden besiegen. Oder aber einen Rekord schlagen. Zu den einzelnen Bedeutungen schauen wir uns im Anschluss Beispielsätze an. Jetzt erst mal die Konjugation. Je bats, tu bats, il/ elle bat, nous battons, vous battez, ils/ elles battent en record. Du hast wie gewohnt bei einem -re Verb die Endung s, s, t im Singular und ons, ez, ent im Plural. Achte bei der Konjugation darauf, dass die Singular-Formen nur ein t haben, wohingegen die Plural-Formen ein Doppel-t aufweisen. Übersetzt heißt dieser Beispielsatz, einen Rekord schlagen. Für das Imparfait nimmst du den Stamm der ersten Person Plural Präsens von battre, nous battons und hängst die Endung -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient an. Je battais un record. Ich schlug einen Rekord. Das Passé Composè von battre bildest du mit dem Hilfsverb avoir. Das Partizip Perfekt lautet battu. Tu m'as battu au tennis la semaine dernière. Letzte Woche hast du mich im Tennis geschlagen/ besiegt. Für das Futur Proche mit battre nimmst du wie gewohnt das Hilfsverb aller und setzt den Infinitiv ein. In unserem Fall das Verb battre. Nous allons battre l'equipe française au football ce soir. Wir werden die französische Mannschaft heute Abend im Fußball schlagen. Wenn du für das Verb battre den Imperativ, also die Befehlsform wählen willst, dann nimmst du wie für ein -re Verb gewohnt für den Imperativ Singular, die zweite Person Singular und für den Imperativ Plural die erste beziehungsweise zweite Person Plural. Bats, battons, battez. Um den Imperativ in einen Kontext einzubetten, könntest du zum Beispiel sagen: Schlag mich im Fußball. Bats-moi au football. Du hast das Verb battre in den einzelnen Zeiten in den Bedeutungen, jemanden besiegen oder einen Rekord schlagen, kennengelernt. Ich stelle dir jetzt noch zwei weitere Bedeutungen exemplarisch im Präsens vor. Wenn es um körperliche Gewalt geht, dann wird das Wort battre mit der Bedeutung schlagen benutzt. Dies kann auch als reflexives Verb passieren. Deux élèves se battent pendant la pause. Zwei Schüler schlagen sich während der Pause. Das Verb schlagen muss aber nicht zwangsläufig mit körperlicher Gewalt verknüpft sein, da zum Beispiel ein Herz auch schlägt. Le cœur bat 60 à 100 fois par minute. Das Herz schlägt 60 bis 100 Mal pro Minute. Jetzt schauen wir uns noch das Verb mettre an. Dieses Verb ist sehr wichtig, da es in seiner Bedeutung von tun/ machen in vielen Redewendungen vorkommt. Einige wichtige Kontexte für das Verb mettre schauen wir uns jetzt an. Beginnen wir mit der Konjugation im Präsens. Diese ist ähnlich wie beim -re Verb battre. Je mets, tu mets, il/ elle met, nous mettons, vous mettez, ils/ elles mettent la table. Sie decken den Tisch. Du musst hier auf die gewohnten Endungen s, s, t, ons, ez und ent sowie auf das einzelne t im Singular und das Doppel-t im Plural achten. Um das Imparfait für das Verb mettre zu bilden, benutzt du die Präsens-Form nous mettons. Den Verb-Stamm leitest du mit den gewohnten Imparfait-Endungen ab. Hier ein Beispiel. Je mettais les livres dans la bibliothèque de ma chambre. Ich stellte die Bücher in den Bücherschrank in meinem Zimmer. Für das Passé Composé benutzt du das Hilfsverb avoir. Das Partizip Perfekt lautet mis. Il a mis l'argent à la banque. Er hat das Geld zur Bank gebracht. Wenn du über die Zukunft sprechen willst, dann benutzt du wie gewohnt das Futur Proche mit dem Hilfsverb aller und einem Infinitiv. Das Verb mettre kannst du zum Beispiel in seiner Bedeutung etwas tragen in folgendem Kontext benutzen. Ils vont mettre leurs lunettes de soleil pendant les vacances d'été. Sie werden ihre Sonnenbrillen in den Sommerferien tragen. Den Imperativ von mettre bildest du genauso wie den Imperativ von battre. Die Formen sind, mets, mettons, mettez. Ein sehr häufiges Beispiel für den Imperativ ist die Redewendung, sich in die Lage von jemandem hineinversetzen. Mets-toi à ma place. Versetz dich mal in meine Lage. Mettez-vous à ma place. Versetzen Sie sich mal in meine Lage. Oder: Versetzt euch mal in meine Lage. Abschließend möchte ich dir noch drei weitere Bedeutungen des Verbs mettre zeigen. Natürlich gibt es noch viel mehr Bedeutungen, da dieses Verb in sehr vielen Kontexten auftritt. Eine Recherche in deinem Wörterbuch ist sicher sehr aufschlussreich. Du hast das Verb mettre in den Kontexten tun/ machen, tragen und setzen, stellen, legen kennengelernt. Hier noch ein paar weitere Verwendungsmöglichkeiten. Est-ce que tu as mis le beurre au frigo? Hast du die Butter in den Kühlschrank gelegt? Hier wird das Verb mettre für eine Bewegung von A nach B genutzt. Tu mets une éternité à finir tes devoirs. Du brauchst eine Ewigkeit, um deine Hausaufgaben zu beenden. Das Verb mettre bezieht sich hier auf eine zeitliche Dauer. Tu m'as mis en boîte? Hast du mich veräppelt? Diese Redewendung wird in Frankreich oft benutzt. Wörtlich übersetzt heißt sie, jemanden in eine Dose stecken. Wir sind nun am Ende dieses Videos angelangt. Du hast die -re Verben battre und mettre heute kennengelernt. Wir haben beide Verben in unterschiedlichen Tempus-Formen konjugiert und uns jeweils die passende Bedeutung dazu angeschaut. Hier siehst du noch einmal eine Übersicht mit den wichtigsten und häufigsten Bedeutung dieser Verben. Battre quelqu'un, jemanden schlagen (körperlich), jemanden besiegen, einen Rekord brechen (battre un record). Mettre, etwas tragen (mettre un chapeau). Etwas setzen, stellen, legen (mettre de l'eau sur la table). Bis zum nächsten Mal. À bientôt.

4 Kommentare
4 Kommentare
  1. ok Danke

    Von Kristinhess, vor mehr als 5 Jahren
  2. Hallo Kristinhess,
    danke für deine Frage. Das kommt ein bisschen darauf an, wie viel Grammatik du in der Grundschulzeit bereits gelernt hast und auf welchem du Niveau du inzwischen angekommen bist. Ich vermute, dass deine Kenntnisse etwa unserem dritten Lernjahr entsprechen müssten. Ich würde dir empfehlen, einfach über die Suchfunktion (ganz oben) nach den konkreten Themen zu suchen, die ihr im Unterricht gerade behandelt und die dich interessieren.
    Viel Erfolg beim Lernen wünscht sofatutor!

    Von Cara G., vor mehr als 5 Jahren
  3. hallo können sie mir ein Lernjahr empfehlen ,da ich seit der ersten Klasse das Fach Französisch habe und jetzt in der sechsten Klasse bin. danke !

    Von Kristinhess, vor mehr als 5 Jahren
  4. sehr gutes video,sehr hilfreich XD

    Von Jelorat, vor etwa 8 Jahren

Unregelmäßige Verben „battre“ und „mettre“ konjugieren Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Unregelmäßige Verben „battre“ und „mettre“ konjugieren kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne die wichtigsten Bedeutungen der Verben battre und mettre im Deutschen.

    Tipps

    Überlege noch einmal, in welchen Zusammenhängen du die Verben schon gehört oder verwendet hast und in welchen Beispielen sie im Video vorkommen.

    Das Beispiel mettre un chapeau aus dem Video bedeutet auf Deutsch einen Hut aufsetzen/tragen.

    Wenn du noch Schwierigkeiten hast, die Bedeutungen zuzuordnen, schlage die Verben im Wörterbuch nach und schaue dir dort die verschiedenen Übersetzungen an.

    Lösung

    Die Verben battre und mettre gehören zu den Verben, die in unterschiedlichen Kontexten verwendet werden können und daher verschiedene Bedeutungen annehmen können.

    Das Verb battre kann auf Deutsch bedeuten:

    • jdn. besiegen: Zum Beispiel Nous avons battu l'équipe française. = Wir haben die französische Mannschaft besiegt.
    • einen Rekord brechen: Zum Beispiel Je battais le record. = Ich schlug den Rekord.
    • jdn. schlagen [körperlich]: Dann kann das Verb battre auch reflexiv verwendet werden. So zum Beispiel bei Deux élèves se battent pendant la pause. = Zwei Schüler schlagen sich während der Pause.
    • Außerdem wird im Video auch das Beispiel Le cœur bat. = Das Herz schlägt. genannt. Hier ist schlagen nicht mit Gewalt verbunden.
    Das Verb mettre kann auf Deutsch folgende Bedeutungen haben:
    • etw. setzen/stellen/legen: Zum Beispiel Tu mets de l'eau sur la table. = Du stellst Wasser auf den Tisch.
    • etw. tragen: mettre un chapeau heißt zum Beispiel einen Hut aufsetzen/tragen.
    • Das Verb kann aber auch noch andere Bedeutungen einnehmen. So zum Beispiel in folgenden Sätzen aus dem Video: Il a mis l'argent à la banque. = Er hat das Geld zur Bank gebracht. oder Tu mets une éternité à finir tes devoirs. = Du brauchst eine Ewigkeit, um deine Hausaufgaben zu beenden.
    Du siehst, dass die Verben im Französischen sehr häufig verwendet werden und daher je nach Kontext die unterschiedlichsten Bedeutungen im Deutschen haben können. Wenn du noch mehr Verwendungsmöglichkeiten der Verben kennenlernen willst, kannst du in einem Wörterbuch nachschauen, in welchen Kontexten sie dort eingesetzt werden.

  • Gib die Konjugation des Verbes battre im imparfait wieder.

    Tipps

    Beim imparfait nimmt man den Stamm des Verbes der ersten Person Plural im Präsens. Beim Verb battre lautet der Stamm daher batt.

    Die Endungen des imparfait für die erste und zweite Person Singular sind gleich.

    Bei der ersten und zweiten Person Plural wird zwischen den Verbstamm und die normalen Endungen des Präsens ein zusätzliches i eingefügt.

    Lösung

    Das Verb battre gehört zu den Verben, die auf -re enden. Es wird daher im Präsens folgendermaßen konjugiert: je bats, tu bats, il/elle bat, nous battons, vous battez und ils/elles battent. Du siehst, dass im Plural ein doppel-t verwendet wird.

    Bei der Vergangenheitsform des imparfait wird nun der Verbstamm von der ersten Person Plural im Präsens verwendet und die Endung -ons gestrichen: Aus nous battons wird daher batt. An diesen Stamm werden nun die gängigen Endungen des imparfait gehangen: -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient.

    Die Konjugation des Verbes battre im imparfait sieht daher folgendermaßen aus:

    • je battais
    • tu battais
    • il/elle battait
    • nous battions
    • vous battiez
    • ils/elles battaient
    Präge dir die Konjugation des Verbes in den verschiedenen Zeitformen des présent, passé composé, imparfait und futur proche gut ein.

  • Stelle die Verben in den unterschiedlichen Zeitformen einander gegenüber.

    Tipps

    Überlege dir, wie die Beschreibung der rechten Seite genau aussehen muss und ob eines der Beispiele darauf zutrifft.

    Die Endungen des imparfait sind: -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient.

    Das futur proche setzt sich aus einer Form von aller und dem Infinitiv des Verbes zusammen.

    Lösung

    Die Verben mettre und battre gehören zu den Verben auf -re und weisen in den Zeitformen dieselben Regelmäßigkeiten auf.

    • Im Präsens gibt es folgende Endungen an beiden Verben: -s, -s, -t, -ons, -ez, -ent. Das Beispiel aus der Aufgabe ist die zweite Person Singular: tu bats.
    • Das imparfait wird aus dem Verbstamm der ersten Person Plural im Präsens gebildet, zum Beispiel von mettre: nous mettons = mett. An den Stamm werden dann die Endungen des imparfait gehängt: -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient. Das Beispiel aus der Aufgabe ist ils/elles mettaient, das die dritte Person Plural darstellt.
    • Das Passé Composé der beiden Verben wird mit dem Hilfsverb avoir und dem Partizip Perfekt gebildet. Das Partizip Perfekt von mettre lautet mis und das von battre heißt battu. In der Aufgabe gehören folgende Beispiele zu dieser Zeitform: die zweite Person Plural vous avez battu und die erste Person Singular j'ai mis. Du siehst, dass die Partizipien auch nicht im Plural [durch ein s] angeglichen werden, da nur reflexive Verben und Partizipien mit dem Hilfsverb être angeglichen werden.
    • Das Futur Proche der beiden Verben wird mit der konjugierten Form von aller + dem Infinitiv gebildet. In der Aufgabe gehört dazu das Beispiel il/elle va mettre der dritten Person Singular.
    In dieser Aufgabe hast du also auf einen Blick noch einmal alle Zeitformen geübt. Wenn du die Unterschiede bzw. die Bildung der Zeitformen nicht mehr so im Kopf hattest, mache dir in deinem Hefter noch einige Notizen aus dieser Übersicht.

  • Untersuche die Verwendung der Verben in unterschiedlichen Kontexten und Zeitformen.

    Tipps

    Überlege zunächst noch einmal, wie die beiden Verben in den verschiedenen Zeitformen konjugiert werden.

    Für das futur proche wird eine konjugierte Form von aller und der Infinitiv des Verbes verwendet.

    Das passé composé setzt sich bei beiden Verben aus dem Hilfsverb avoir in seiner konjugierten Form und dem Partizip Perfekt des Verbes zusammen: So zum Beispiel bei elle a mis.

    Das participe passé von battre lautet battu.

    Lösung

    In dieser Aufgabe werden die Verben in verschiedenen Zeitformen verwendet. Hier ist es daher wichtig, dass du die Konjugation der Verben in den Zeitformen noch einmal wiederholst.

    • Im ersten Absatz sind drei Zeitformen vertreten: Zunächst wird über die letzte Woche gesprochen, in der die Mannschaft von Théo eine andere Mannschaft besiegt hat und den Rekord mit 10:3 geschlagen hat: a battu im passé composé und ils battaient im imparfait. Die Endung -aient zeigt dir, dass es sich um das Imparfait handelt. Am Ende des Absatzes geht es außerdem um die Zukunft, hier wird also das futur proche von mettre in der dritten Person Singular verwendet: l'équipe va mettre. Wie du im Video noch einmal wiederholt hast, wird das futur proche mit einer Form von aller + dem Infinitiv gebildet.
    • Im zweiten Absatz geht es um Marie, die ihre neuen Schuhe zum Geburtstag von Lucas trägt: Hier wird also zunächst das Präsens von mettre benutzt: Marie met. Danach wird in der Vergangenheit geschrieben: Als Marie Lucas zum ersten Mal gesehen hat, schlug ihr Herz sehr stark: son cœur battait fortement im imparfait. Die Endung -ait weist daraufhin, dass es sich um diese Zeitform handelt. Um etwas selbstsicherer zu werden, tat sich Marie außerdem etwas Alkohol in ihr Getränk. Hier wird das passé composé verwendet: elle a mis. Wie du siehst, hat mettre hier noch eine andere Bedeutung, als wir bisher besprochen haben. Es kann demzufolge auch einfach etw. tun/machen heißen.
    • Im letzten Absatz wird schließlich wieder in der Vergangenheit über zwei Jungen berichtet, die sich auf einer Party geschlagen haben. Im passé composé wird zunächst die Form von battre in der dritten Person Plural in seiner reflexiven Form verwendet: se sont battus. Du siehst, dass die reflexive Form an die Person angeglichen werden muss: Mit einer Form von être im Plural und einem zusätzlichen s am Partizip Perfekt battu, um den Plural zu markieren. Die Markierung des Plurals oder des weiblichen Geschlechts wird nur bei reflexiven Verben bzw. Verben, bei denen être als Hilfsverb verwendet wird, vorgenommen. Am Ende des Absatzes wird das Verb noch in seiner nicht-reflexiven Form a battu im passé composé benutzt, hier wird weder im Plural noch bei weiblichen Personen angeglichen. In diesem Absatz kommt außerdem die dritte Person Plural von mettre im imparfait vor: ils mettaient. Hier zeigt dir wieder die Endung -aient, dass es sich um den imparfait handelt.
    Falls du noch Schwierigkeiten hattest, die Zeitformen auseinander zu halten, schreibe dir die verschiedenen Konjugationen in deinem Hefter auf und schaue dir diese noch einmal an.

  • Beschreibe die Konjugation des Verbes mettre im Präsens.

    Tipps

    Die erste Person Singular (je) taucht in dieser Übersicht nicht auf, da ihre Verbform mit der für die zweite Person Singular identisch ist.

    Im Plural wird aus dem einen t ein doppel-t.

    Die gängige Endung für die erste Person Plural im Präsens lautet -ons.

    Lösung

    Das Verb mettre gehört zu den Verben, die auf -re enden. Diese haben immer folgende Endungen im Präsens: -s, -s, -t, -ons, -ez, -ent.

    Die Konjugation des Verbes sieht daher so aus:

    • je mets [Diese Form kam in der Aufgabe nicht vor, da die Verbform mit der Form für die zweite Person Singular identisch ist.]
    • tu mets
    • il/elle met
    • nous mettons
    • vous mettez
    • ils/elles mettent
    Ein besonderes Merkmal dieses Verbes, aber auch des Verbes battre ist, dass die Verben im Singular nur ein t haben, während die Plural-Formen mit einem doppel-t geschrieben werden. Merke dir dies gut!

  • Entscheide, welche Form der Verben eingesetzt werden muss.

    Tipps

    Schaue dir als Erstes die Klammern hinter den Lücken an, um herauszufinden, welches Verb du in welcher Zeitform verwenden sollst. Anschließend schaust du welche Person(en) vor der Lücke genannt werden, da sich das Verb nach dieser/n richtet.

    Das futur proche setzt sich aus einer Form von aller und dem Infinitiv zusammen.

    Weißt du noch wie das Partizip Perfekt von mettre lautet? Dieses brauchst du, um das passé composé einer Form zu bilden. Es heißt: mis.

    Lösung

    Um die richtigen Verbformen einzusetzen, kannst du dir als Erstes die Klammern hinter den Lücken anschauen; sie geben dir Auskunft darüber, welches Verb und welche Zeitform du einsetzen musst. Anschließend schaust du dir die Person(en) vor der Lücke an, da das Verb entsprechend dieser konjugiert wird. So ergeben sich folgende Lösungen:

    • Im ersten Absatz sind drei Formen von battre einzusetzen: Zunächst die dritten Person Plural im futur composé: vont battre, da zuvor das Personalpronomen ils steht. Danach muss ebenfalls die dritte Person Plural, diesmal des imparfait eingesetzt werden, da es nun um die Vergangenheit geht: battaient mit der Endung -aient, da dies die Form von ils ist. Als Letztes kommt noch die reflexive Form im Präsens: se battent mit doppel-t, da es im Plural steht.
    • Im zweiten Absatz müssen zunächst zwei Formen von mettre in die Lücken gesetzt werden: Zum einen die dritte Person Plural im passé composé = ont mis sowie die dritte Person Singular im Imparfait = mettait. Anschließend folgt noch das futur composé der ils-Form mit Verneinung: ne vont pas battre. Du siehst, dass der Infinitiv erst nach der Verneinung folgt und nicht mit in diese eingeschlossen wird.
    • Im letzten Absatz müssen zwei Formen von mettre eingesetzt werden: Zunächst die zweite Person Singular bzw. der Impératif von mettre im Präsens: mets. Danach folgt die dritte Person Plural im passé composé: ont mis. Die letzte Lücke muss schließlich noch mit der dritten Person Singular von battre im passé composé gefüllt werden: a battu.
    Falls du noch Schwierigkeiten hattest, die Zeitformen auseinander zu halten, schaue dir noch einmal deren charakteristische Merkmale und Endungen an und mache dazu noch ein paar Übungen.