Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Plus-que-parfait – Überblick

Das Plus-que-parfait ist ein grammatischer Zeitform in der französischen Sprache, der bereits vollzogene Handlungen vor anderen vergangenen Ereignissen kennzeichnet. Die Verbform wird mit den Hilfsverben être oder avoir gebildet und dient dazu, Ereignisse aus der Vergangenheit zu reflektieren. Möchtest du mehr erfahren? Weitere Regeln und Beispiele sind im Text zu finden!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.5 / 161 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Französisch-Team
Plus-que-parfait – Überblick
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Plus-que-parfait – Überblick Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Plus-que-parfait – Überblick kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die Plus-que-parfait-Formen aus den Audiodateien wieder.

    Tipps

    Das Plus-que-parfait wird folgendermaßen gebildet: Imparfait-Form von avoir oder être + Participe passé eines Verbs.

    Beim Sprechen hört man häufig die Liaison, also die Bindung zwischen dem letzten Konsonanten eines Wortes mit dem Anfangsvokal des darauffolgenden Wortes. Versuche trotzdem, die einzelnen Wörter gut herauszuhören.

    Lösung

    Das Plus-que-parfait wird ähnlich gebildet wie das Passé composé:

    1. Du benötigst als Hilfsverb avoir oder être. Verben der Bewegung werden mit dem Hilfsverb être gebildet.
    2. Das Hilfsverb konjugierst du, dem Personalpronomen entsprechend, im Imparfait.
    3. Am Ende steht das Participe passé des Verbs, das ggf. in Genaus und Numerus an das Personalpronomen angeglichen wird, wenn das HIlfsverb être verwendet wird.

  • Bestimme die Plus-que-parfait-Formen und die Passé-composé-Formen in den Sätzen.

    Tipps

    Beim Passé composé steht das Hilfsverb avoir oder être im Präsens, beim Plus-que-parfait steht es im Imparfait.

    Das Plus-que-parfait drückt Ereignisse aus, die vor einem anderen Zeitpunkt in der Vergangenheit stattgefunden haben und abgeschlossen sind.

    Das Plus-que-parfait wird oft durch Schlüsselwörter wie après oder quand eingeleitet.

    Lösung

    Sowohl das Plus-que-parfait als auch das Passé composé kommen in den Sätzen vor, da jeweils von einem Ereignis in der Vergangenheit und einem anderen Ereignis, das davor stattgefunden hat, berichtet wird.

    Welches das frühere Ereignis und welches das spätere Ereignis ist, kannst du einerseits über den Inhalt und Kontext herausbekommen, andererseits kannst du dies über die Bildungsregeln von Passé composé und Plus-que-parfait bestimmen.

  • Bilde Sätze mit dem Plus-que-parfait.

    Tipps

    Welches Personalpronomen erfordert welche konjugierte Form von être und avoir im Imparfait?

    Übersetze die Sätze und finde heraus, welches Verb im Kontext Sinn ergibt.

    Sechs der Antwortmöglichkeiten bleiben über.

    Lösung

    Das Plus-que-parfait wird mit den Hilfsverben être oder avoir und dem Participe passé gebildet.

    Es wird gebraucht, um von einem Ereignis zu berichten, das vor einem anderen Ereignis in der Vergangenheit stattgefunden hat.

    Im Deutschen übersetzen wir das Plus-que-parfait folgendermaßen: J'avais appris: ich hatte gelernt und j'étais parti: ich war gegangen.

  • Bestimme die fehlenden Verben im Plus-que-parfait.

    Tipps

    Welche Personalpronomen werden verwendet?

    In welche Zeit musst du die Hilfsverben avoir und être setzen?

    Lösung

    Das Plus-que-parfait wird mit den Hilfsverben être oder avoir und dem Participe passé gebildet.

    Es wird gebraucht, um von einem Ereignis zu berichten, das vor einem anderen Ereignis in der Vergangenheit stattgefunden hat.

    Denke an die Angleichung des Partizips bei Verben, die in den zusammengesetzten Tempora mit être gebildet werden. Es heißt also:

    • « Sophie était allée à l'école. »
    • « Vous étiez allés au restaurant avec eux. »
  • Zeige auf, in welcher Situation das Plus-que-parfait verwendet wird.

    Tipps

    Das französische Plus-que-parfait entspricht dem deutschen Plusquamperfekt.

    Plusquamperfekt bedeutet Vorvergangenheit.

    Lösung

    Das Plus-que-parfait ist eine Zeitform, die man immer dann einsetzt, wenn man auf etwas verweisen möchte, was vor einem anderen Zeitpunkt in der Vergangenheit passiert und abgeschlossen ist.

    Im Deutschen wird dieses Tempus durch das Präteritum von sein oder haben und das Partizip II gebildet.

    Im Französischen verwendest du das Imparfait von avoir oder être und das Participe passé.

  • Bilde die richtigen Verbformen im Plus-que-parfait und Passé composé.

    Tipps

    Das französische Plus-que-parfait und Passé composé sind beides Zeiten der Vergangenheit. Das Plus-que-parfait wird auch als Vorvergangenheit bezeichnet.

    Das Participe passé ist im Plus-que-parfait und im Passé composé gleich.

    Lösung

    Beachte bei Sätzen, in denen das Passé composé und das Plus-que-parfait zusammen vorkommen, besonders die zeitlichen Signalwörter wie:

    • avant
    • après que
    • puis
    • d'abord

    Auf diese Weise kannst du feststellen, wie die Handlungsabfolge in der Vergangenheit aussieht und an welche Stellen das Passé composé und das Plus-que-parfait gehören.