30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Plus-Que-Parfait – Bildung und Gebrauch (Übungsvideo)

Bewertung

Ø 4.5 / 6 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Nele Améry
Plus-Que-Parfait – Bildung und Gebrauch (Übungsvideo)
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Beschreibung Plus-Que-Parfait – Bildung und Gebrauch (Übungsvideo)

Wenn ihr euch die beiden Lernvideos zum Plus-que-parfait bereits angeschaut habt oder schon wisst, was das Plus-que-parfait ist und wie es gebildet wird, dann könnt ihr eure Kenntnisse in diesem Video überprüfen und die Zeitform üben. Ihr solltet dafür bereits die Verben avoir und être im Imparfait beherrschen sowie die Bildung und Anpassung des participe passé kennen. Und nun viel Spaß beim Üben!

4 Kommentare

4 Kommentare
  1. Gut erklärt, Danke !

    Von Baumann Ulrich, vor mehr als 2 Jahren
  2. Ich hab die Übungen immer wieder vertieft bis ich sie konnte, zum ersten mal fühle ich mich sicher in einer Schulaufgebe.Danke!!

    Von Eliasmb1966, vor mehr als 6 Jahren
  3. Super Video. Wäre aber gut, wenn es auch noch ein Video zur Unterscheidung von passé compose, imparfait und plus-que-parfait in Texten gebe.
    Sonst aber sehr gut verständliches Video!

    Von Vera Si, vor etwa 8 Jahren
  4. Richtig super Übungsvideo! Leichte Vokabeln, konnte alle Aufgaben prima machen! Kam nur bei dervorletzten und letzten aufgabe ins straucheln beim letzten satzweil ich ihn nicht vom sinn verstanden hatte, aber sonst alles super!
    Großes Lob!!!

    Von Deleted User 35323, vor mehr als 8 Jahren

Plus-Que-Parfait – Bildung und Gebrauch (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Plus-Que-Parfait – Bildung und Gebrauch (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme, ob die Verben im passé composé oder im plus-que-parfait sind.

    Tipps

    Im passé composé wird das Hilfsverb im Präsens gebeugt.

    Im plus-que-parfait wird das Hilfsverb im imparfait gebeugt.

    Lösung

    Das passé composé und das plus-que-parfait ähneln sich ziemlich. Sie werden beide mit zwei Teilen gebildet: dem Hilfsverb und dem Partizip. Das Partizip bleibt in den beiden Zeitformen gleich. Das Hilfsverb verändert sich aber. Es steht im Präsens für das passé composé (j'ai oublié) und wird im imparfait für das plus-que-parfait gebeugt (j'avais travaillé).

  • Gib an, welches Hilfsverb mit dem Verb benutzt wird.

    Tipps

    Die reflexiven Verben werden immer mit être gebildet.

    Lösung

    Die Hauptregel lautet, dass alle Verben im plus-que-parfait mit avoir gebildet werden. Die reflexiven Verben werden aber mit être gebildet sowie 15 sogenannte Bewegungsverben (rentrer, partir, rester, tomber...). Man nennt sie auch die Verben vom Être-Haus. Suche im Internet nach diesem Haus, dann kannst du dir diese Verben besser merken.

  • Arbeite die richtige Form im plus-que-parfait heraus.

    Tipps

    Das plus-que-parfait besteht aus zwei Teilen.

    Musst du être oder avoir benutzen?

    Lösung

    Das plus-que-parfait wird aus zwei Teilen gebildet: dem Hilfsverb und dem Partizip. Das Hilfsverb être wird mit den Verben vom Être-Haus benutzt (hier venir, aller). Mit den anderen Verben solltest du das Hilfsverb avoir benutzen. Trouver und oublier sind Verben auf -er und bilden ihr Partizip auf . Die anderen musst du lernen, denn sie sind unregelmäßig.

  • Erschließe den richtigen Satz.

    Tipps

    Überlege, welche von den zwei Aktionen am weitesten in der Vergangenheit zurückliegt.

    Lösung

    Das plus-que-parfait deutet auf eine Aktivität hin, die noch vor dem passé composé geschehen ist. Deswegen ist es ganz wichtig, dass du weißt, welche Aktion als erste kam. Im ersten Satz hat Juliette erst ihre Brille in ihre Tasche gelegt, und sie dann vergessen. Deswegen ist oublier im passé composé und mettre im plus-que-parfait. Im zweiten Satz trinkt Paul erst seine Milch aus und dann kauft er ein. Im dritten Satz kommt erst die Einladung der Nachbarin und danach besucht er sie.

  • Nenne das passende Verb im plus-que-parfait.

    Tipps

    Siehst du die Ähnlichkeit zwischen Infinitiv und Partizip?

    Lösung

    Das plus-que-parfait wird mit einem Hilfsverb (être oder avoir) und einem Partizip gebildet. Das Partizip leitet man vom Infinitiv ab. Die Verben auf -er haben ihr Partizip auf (wie se laver). Die Verben auf -ir bilden ihr Partizip mit -i (wie dormir). Die anderen sind mehr oder weniger unregelmäßig und du musst sie leider lernen.

  • Entscheide, welches Partizip benötigt wird.

    Tipps

    Wird das Partizip mit être gebildet?

    Ist das Subjekt männlich, weiblich oder vielleicht in der Mehrzahl?

    Lösung

    Das Partizip bekommt nur dann ein -e oder ein -s, wenn es mit dem Hilfsverb être gebildet wird. Sobald du avoir hast, kannst du das Partizip also so stehen lassen, wie es ist.

    Wenn du siehst, dass das Partizip mit être gebildet wird, dann musst du dir die Frage stellen, ob das Subjekt männlich oder weiblich ist. Bei einem weiblichen Subjekt fügst du ein -e am Ende des Partizips an. Handelt es sich um Mehrzahl, fügst du ein -s (männlich) oder ein -es (weiblich) hinzu.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.840

Lernvideos

44.349

Übungen

38.981

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden