30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Konjugation der Verben auf -indre – peindre 09:48 min

2 Kommentare
  1. very nice it is sooo goooog

    Von Csi Miami, vor etwa 5 Jahren
  2. gut

    Von S H Dombrowski, vor mehr als 5 Jahren

Videos im Thema

Unregelmäßige Verben konjugieren (40 Videos)

zur Themenseite

Konjugation der Verben auf -indre – peindre Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Konjugation der Verben auf -indre – peindre kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib an, wie das Participe Passé von peindre lautet.

    Tipps

    Das Participe Passé braucht man zur Bildung des Passé Composé, des Plus-Que-Parfait, des Passivs und des Conditionnel II.

    Die Form des Participe Passé wird bei den Verben auf -indre unregelmäßig gebildet.

    Lösung

    Das Verb peindre bildet das Passé Composé mit dem Hilfsverb avoir. Die Form des Participe Passé ist allerdings unregelmäßig und lautet peint [pɛ͂].

    Wie das Participe Passé eines Verbs lautet, muss man auch bei der Bildung von anderen Zeiten bzw. Modi wissen, nämlich des Plus-Que-Parfait, des Passivs und des Conditionnel II.

  • Vervollständige die Verbtabelle im Präsens.

    Tipps

    Die Formen der ersten und zweiten Person Singular sind identisch.

    Das Verb peindre verändert beim Konjugieren den Verbstamm.

    Im Plural findet sich im Wortstamm der Buchstabe -g-.

    Lösung

    Das Verb peindre [malen] gehört zu den Verben der 3. Gruppe. Allerdings gibt es im Präsens eine Besonderheit: Das Verb peindre (und andere Verben auf -indre auch) verändern beim Konjugieren den Verbstamm:

    • im Singular lautet der Verbstamm: pein-
    • im Plural lautet der Verbstamm: peign-
    Daran werden dann die Endungen gehängt, die du schon von den Verben der 2. Gruppe kennst: -s, -s, -t, -ons, -ez, -ont.

  • Gib die Zeiten der Verbformen an.

    Tipps

    Die Verbendungen zeigen dir an, in welcher Zeit das Verb steht.

    Das Kennzeichen des Futur Simple ist das -r am Ende des Verbstamms.

    Lösung

    Um beim Konjugieren von Verben nicht jedes Wort auswendig konjugieren lernen zu müssen, sollte man sich ein Beispielverb aus der Konjugationsgruppe suchen, wie peindre (malen), und sich daran die wichtigsten Regeln veranschaulichen:

    • Das Besondere im Präsens ist, dass sich der Verbstamm im Singular und Plural unterscheidet:
    Im Singular: pein- + Endung (-s, -s, -t; das sind dieselben Endungen wie bei allen Verben der 3. Gruppe)

    Im Plural: peign- + Endung (-ons, -ez, -ent; diese Endungen sind bei allen Verben gleich)

    • Das Imparfait wird regelmäßig gebildet: Man nimmt die Form der ersten Person Plural (nous peign-ons) und hängt die Imperativ-Endungen (-ais, -ais, -ait, -ion, -iez, -aient) an den Stamm.
    • Auch im Futur werden die Verben auf -indre regelmäßig gebildet. Wie bei den Verben der 3. Gruppe auch streicht man beim Infinitiv (peindre) das -e am Ende und hängt die Futur-Endungen an: -ai, -as, -a, -ons, -ez, ont (diese Endungen sind fast identisch mit der Konjugation des Verbs avoir).
  • Ermittle die Verbform von peindre

    Tipps

    Modi sind z. B. der Infinitiv oder der Subjonctif.

    Achte auch Signalwörter, um die richtige Zeitform zu wählen.

    Lösung

    Beim richtigen Verwenden von Verben kommt es nicht nur darauf an, sie richtig zu konjugieren, sondern sie in einem Satz auch in der passenden Zeit bzw. dem richtigen Modus zu verwenden.

    Deshalb macht es Sinn, sich neben den Verbformen Beispielsätze zu notieren, in denen die Formen in einem Satzzusammenhang in der jeweiligen Zeit bzw. dem jeweiligen Modus vorkommen. So vergisst man weder die Formen noch die Regeln für den Gebrauch der Zeiten und Modi.

  • Bestimme, wie die Verbform geschrieben wird.

    Tipps

    Hör vor allem beim Verbstamm genau hin.

    Lösung

    Eine Schwierigkeit bei den Verben auf -indre ist die Aussprache, da die beiden Verbstämme von peindre unterschiedlich ausgesprochen werden. Sie lauten:

    • pein- [pɛ͂]
    • peign- [pɛɲ]
    Besonders schwierig, weil er auch selten vorkommt, ist der laut [ɲ]. Dieser Laut setzt sich in der Schreibung aus den Buchstaben -gn- zusammen. Die Endungen bei den Zeiten werden wie gewohnt ausgesprochen.

    Darüber hinaus gibt es bei den Verbformen zahlreiche Homonyme: Die Formen: peigne, peignes, peignent werden z. B. alle gleich ausgesprochen [pɛɲə]. Auch im Imparfait gibt es einige homonyme Formen, z. B. peignais, peignait und peignaient [pɛɲɛ].

  • Ordne die angebenen Verbformen zu.

    Tipps

    Stelle das passende Subjektpronomen vor die Verbform.

    Achte genau auf die Schreibung, oft ist es nur ein Buchstabe, der die Form von einer anderen unterscheidet.

    Drei Auswahlmöglichkeiten passen in keine Lücke.

    Lösung

    Um die Zeiten und Modi der Verben auf -indre richtig bilden zu können, ist es notwendig, die Formen im Präsens sicher zu beherrschen:

    • je peins
    • tu peins
    • il/elle peint
    • nous peignons
    • vous peignez
    • ils/elles peignent
    Daraus kannst du dann auch die Formen des Imparfait bilden, indem du den Stamm der ersten Person Plural (nous peign-ons) nimmst, und die Imparfait-Endungen (statt -ons) anhängst:
    • je peignais
    • tu peignais
    • je peignait
    • nous peignions
    • vous peigniez
    • ils peignaient
    Achte hier darauf, die erste Person Plural Imparfait (peignions) nicht mit der ersten Person Plural Präsens (peignons) zu verwechseln.

    Auch für die Bildung des Subjonctif, musst du die Formen im Präsens kennen. Hier brauchst du den Verbstamm der dritten Person Plural (ils/elles peign-ent). Daran hängst du die Subjonctif-Endungen:

    • je peigne
    • tu peignes
    • il/elle peigne
    • nous peignions
    • vous peigniez
    • ils/elle peignent
    Hier werden die dritte Person Plural Präsens und Subjonctif gleich gebildet.

    Die Bildung des Futur Simple erfolgt ganz regelmäßig, indem man das -e beim Infinitiv peindr-e streicht und die Futur-Endungen anhängt:

    • je peindrai
    • tu peindras
    • il/elle peindra
    • nous peindrons
    • vous peindrez
    • ils/elles peindront