30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Verben auf -indre 14:49 min

4 Kommentare
  1. ich fand es zu lang erklärt und zu umständlich ich wünschte mir einfach Beispiele und die Endungen das war aber viel zu umständlich da ich kein,,versteher``bin sondern einfach nur ein auswendiglernen

    Von lilli K., vor etwa 2 Jahren
  2. ach des is gut

    Von Tachenrechner, vor fast 3 Jahren
  3. Wenn man Französisch richtig ausspricht, ist das "l" von "il" vor einem Konsonanten stumm, so dass man [ipar] für "il part" schreiben muss.

    Das "l" ist nur hörbar, wenn das nächste Wort mit einem Vokal anfängt: [ilekri] für "il écrit".

    Von Französisch-Brigitte F., vor fast 7 Jahren
  4. Es fehlt ein "l" bei 5:02
    (unter il peint)

    Von Elom, vor fast 7 Jahren

Videos im Thema

Unregelmäßige Verben konjugieren (40 Videos)

zur Themenseite

Verben auf -indre Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Verben auf -indre kannst du es wiederholen und üben.

  • Stelle die Konjugation vom Verb craindre in der Tabelle auf.

    Tipps

    Die Form von tu hilft dir, die Form von je wiederzufinden, und die Form von vous hilft dir, die Form von nous wiederzuerkennen.

    Lösung

    Die Beugung der Verben auf -indre ist besonders, denn der Stamm verändert sich. Die Nasale verschwindet, wenn sie nicht die letzte Silbe des Wortes sind, und werden dann zu -gn-. Das Participe Passé ist also mit einem nasalen craint, so wie die Einzahl des Präsens. Die Mehrzahl des Präsens und der Subjonctif haben einen Stamm ohne Nasale: craign-.

  • Bestimme die Kategorie folgender Verben.

    Tipps

    Die Verben auf -er gehören der ersten Kategorie an.

    Die Verben auf -ir gehören der zweiten Kategorie an.

    Lösung

    Im Französischen hat man drei Verbkategorien, die sich in ihrer Beugung unterscheiden. Die Verben auf -er gehören der ersten Kategorie an. Die Verben auf -ir mit Veränderung des Stammes -iss- gehören der zweiten Gruppe an. Die anderen Verben, darunter auch die Verben auf -indre, gehören zu der dritten Gruppe.

  • Gib den Sinn dieser Verben auf -indre wieder.

    Tipps

    Erkennst du das reflexive Verb mit se?

    Lösung

    In dieser Aufgabe findest du die gebräuchlichsten Verben auf -indre. Versuch sie zu beugen, um sie anwenden zu können.

  • Arbeite die Beugung dieser Verben auf -indre heraus.

    Tipps

    Achte auf den veränderten Stamm dieser Verben.

    Lösung

    All diese Verben enden auf -indre. Dies bedeutet, dass bei der Stammveränderung die Nasale verschwinden und sich zu -gn- verwandeln. So haben wir zum Beispiel im Futur Simple die Nasale in atteindras, aber auch im Participe Passé craint. Bei den anderen Zeitformen ist aber der Nasal verschwunden: peignent, rejoignait, plaigne.

  • Bestimme, ob du im Wort einen Nasal hörst oder nicht.

    Tipps

    Um die Nasale zu spüren, sprich das Wort aus und versuche herauszufinden, ob deine Nase dabei vibriert.

    Lösung

    Wenn man eine Nasale ausspricht, sollte dabei die Nase vibrieren. Deswegen rate ich dir, diese ganzen Sätze laut auszusprechen, um zu schauen, ob du den Unterschied merkst. Im Satz eins erscheint das Verb peindre zweimal, zunächst mit Nasale, dann ohne. Im Satz zwei ist das Verb plaindre mit Nasal. Rejoignez enthält keine Nasal, der Infinitiv lautet rejoindre. Und im Satz vier wird crains (vom Infinitiv craindre) mit Nasal ausgesprochen.

  • Ermittle das gehörte Wort.

    Tipps

    Hörst du einen Nasal im Wort oder nicht?

    Wenn es keine Nasale gibt, dann verändert sich der Stamm zu -gn-.

    Lösung

    Die Verben auf -indre beinhalten Nasale. Man kann sie -aindre, -oindre oder -eindre schreiben. Wenn die Nasale entfallen, folgt auf die Vokale die Kombination -gn-, so wie bei nous peignons und ils se plaignent.