30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Subtraktion – Was ist das?

Sie Subtraktion ist eine der vier Grundrechenarten in der Mathematik und begegnet einem oft im Alltag.

Subtraktion

Die Subtraktion ist eine der vier Grundrechenarten.

Der Begriff leitet sich vom lateinischen „ subtrahere“ ab, was wegziehen oder entfernen bedeutet. Daher wird diese Rechenart umgangssprachlich auch „ Abziehen“ oder „ Minusrechnen“ genannt. Als Rechenzeichen wird das Minuszeichen $( - )$ verwendet.

Die Subtraktion ist die Umkehroperation der Addition. Die Zahl, von der man abzieht, heißt Minuend. Die Zahl, die abgezogen wird, heißt Subtrahend. Das Ergebnis einer Subtraktion nennt man Differenz:

$\underbrace{6}_{\text{Minuend}} - \underbrace{2}_{\text{Subtrahend}} = \underbrace{4}_{\text{Differenz}}$

In dieser Aufgabe ist $6$ der Minuend, $2$ der Subtrahend und $4$ der Wert der Differenz.

Beim Subtrahieren überschreitet das Ergebnis den Bereich der natürlichen Zahlen, wenn der Subtrahend größer ist als der Minuend:

$5 - 7 = -2$

Alle Videos zum Thema

Videos zum Thema

Subtraktion – Was ist das? (1 Video)