30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Jetzt Teil der Test-Community werden und tolle Dankeschöns kassieren!

Nikosia 01:27 min

Textversion des Videos

Transkript Nikosia

Nikosia, Hauptstadt zweier Staaten, der Republik Zypern und der türkischen Republik Nordzypern. Nachdem türkische Streitkräfte 1974 den Nordteil der Mittelmeerinsel besetzten, um einen befürchteten Anschluss an Griechenland zu verhindern, wurde 1983 Nordzypern als eigenständiger Staat proklamiert. Bis heute wurde er von keinem Mitglied der UN, abgesehen von der Türkei, anerkannt. Das Freiheitsdenkmal im Süden der Stadt, nahe der alten Stadtmauer. Heute zählt die Stadt über 100000 Einwohner. Im südlichen Teil der Altstadt herrscht mit traditionellen Restaurants und Kneipen ein reges Treiben. Entlang der Grünen Linie, die die Stadt teilt, sind viele Häuser jedoch verlassen und verfallen. Die Grenze wird von Friedenstruppen der Vereinten Nationen überwacht. Neben der regulären Grenze gibt es seit 2008 auch einen Grenzübergang, jedoch nur für Fußgänger, in Nikosias Altstadt, über den man in den türkischen Norden gelangt.