30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Adverbs: so, such, quite and rather (Übungsvideo)

Bewertung

Ø 3.6 / 5 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Camilla
Adverbs: so, such, quite and rather (Übungsvideo)
lernst du im 6. Lernjahr - 7. Lernjahr

Beschreibung Adverbs: so, such, quite and rather (Übungsvideo)

Hi there! In diesem Übungsvideo hast du die Möglichkeit, die kleinen Wörter "so", "such", "quite" und "rather" zu üben. Sie haben ähnliche aber auch sehr unterschiedliche Bedeutungen und werden von deutschen Muttersprachlern im Englischen häufig falsch verwendet. Daher schauen wir uns ganz genau an, was du bei ihnen zu beachten hast. Zu Beginn des Videos gibt es eine kleine Wiederholung und dann geht es los mit den Übungen. Ich bin mir sicher, dass du bei der Verwendung dieser kleinen kniffligen Wörter keine Fehler mehr machen wirst, nachdem du dieses Video angeschaut hast. Are you ready...3...2...1? Let´s go!

Transkript Adverbs: so, such, quite and rather (Übungsvideo)

Hallo, ich bin Camilla und ich komme aus England. Willkommen beim Übungsvideo für "quite" and "rather" und "so" and "such". Bevor es aber losgeht mit den Übungen, wiederholen wir schnell, was du im Lernvideo gesehen hast. Also fangen wir mit "quite" and "rather" an. "Quite" and "rather" haben öfters die gleiche Bedeutung und das heißt: "more than a little but not very", also "mehr als ein bißchen, aber nicht viel". Es gibt auch Fälle, wo sie unterschiedliche Bedeutungen haben. Zum Beispiel, wenn das Wort "quite" im negativen Satz vorkommt, heißt es "not completely", also "nicht ganz". Wenn "rather" im negativen Satz vorkommt, heißt es "lieber nicht". Wenn "a" oder "the" oder "some" dem Wort "quite" folgen, heißt es, dass die Sache betont wird. "quite" wird auch verwendet, um eine Menge wiederzugeben. Also: it expresses a quantity. Wenn "rather" von "a" gefolgt wird, heißt es "fairly", also "ziemlich". Also, jetzt üben wir, wie man "quite" und "rather" im Englischen verwendet. Schaue dir mal diese Sätze an und versuche, die Lücken auszufüllen. Number 1: That is - beep - a haircut: Number 2: I would - beep - not go out tonight. Number 3: There was - beep - a crowd at the gig. Number 4: - Beep - some people gathered for the protest. Number 5: Those shoes are - beep - pretty. Und, hast du es geschafft? Hier sind die Antworten: Number 1: That is quite a haircut: Number 2: I would rather not go out tonight. Number 3: There was quite a crowd at the gig. Number 4: Quite some people gathered for the protest. Number 5: Those shoes are rather pretty. Or: Those shoes are quite pretty. Also, lass uns jetzt "so" and "such" angucken. Im Lernvideo hast du folgendes gelernt: "So" comes before an adjective or adverb which is not followed by a noun. Also, vor einem Adjektiv oder Adverb, das nicht von einem Nomen gefolgt wird. "So" also appears before "much", "many", "little" or "few" plus a noun or an adjective. Also vor dem Wort "much" oder "many" oder "little" oder "few" plus Nomen oder Adjektiv. "Such" erscheint vor einem Adjektv oder Adverb plus Nomen. It appears before an adjective or adverb which is followed by a noun. Es kann auch vor "a" stehen und vor einem Nomen ohne "much", "many", "little" or "few". Beide Wörter benutzt man, um etwas zu betonen. In other words: to place an emphasis on something. Also lasse uns die Wörter "so" und "such" üben. Hier gibt's noch 5 Lückensätze, die du ausfüllen kannst: Number 1: The party was - beep - great last night. Number 2: The barbeque was - beep - great fun. Number 3: She is - beep - a lovely girl. Number 4: There were - beep - few carrots in the shop, I only got three! Number 5: He's amazing and with - beep - charisma! Also, lass uns die Antworten ankucken: Number 1: The party was so great last night. Number 2: The barbeque was such great fun. Number 3: She is such a lovely girl. Number 4: There were so few carrots in the shop. I only got three! Number 5: He's amazing and with such charisma! Ich werde dir jetzt eine Geschichte erzählen. Da fehlen aber die Wörter "quite", "rather", "so" and "such". Nach der Erzählung sollst du die Pausetaste drücken und versuchen, die Lücken auszufüllen. Aber Vorsicht, an manchen Stellen könnte man mehrere Wörter verwenden. Du sollst also auch den Inhalt verstehen, um die Geschichte richtig zu ergänzen. It was - beep - a hot day and I was - beep - warmly dressed in a hat and a scarf. A passer-by said, "That's - beep - a winter outfit you have on there. I'd - beep - not be dressed like you!" I found his comment - beep - annoying and I didn't reply. I walked on and - beep - some time later I saw a lake. - Beep - a beautiful lake! I was - beep - happy, I jumped in with all my clothes on. It was - beep - a crazy thing to do, I suppose! Okay, lass uns gucken, ob du den Text richtig ausgefüllt hast: It was such a hot day and I was so warmly dressed in a hat and a scarf. A passer-by said, "That's quite a winter outfit you have on there. I'd rather not be dressed like you!" I found his comment quite annoying (or rather annoying) and I didn't reply. I walked on and quite some time later I saw a lake. Such a beautiful lake! I was so happy, I jumped in with all my clothes on. It was quite (or rather or such) a crazy thing to do, I suppose! Jetzt zu unserer letzten Übung. Right or wrong? Also: richtig oder falsch? The sun was such bright I couldn't look at it. The eggs were so tasty, but they could have been better. I haven't seen rather great body paint in a long time! There are rather a few clouds in the sky. Du sollst jetzt auf die Pausetaste drücken und versuchen, die falschen Sätze zu korrigieren. Genau, alle Sätze sind falsch. Die sollen so lauten: The sun was so bright I couldn't look at it. The eggs were rather (or quite) tasty, but they could have been better. I haven't seen such great body paint in a long time! There are quite a few clouds in the sky. Super, du hast es geschafft, wir sind jetzt am Ende vom Übungsvideo. Now, that was quite a long video. Aber, ich hoffe es hat dir gefallen und es hat dir auch ein bisschen geholfen. Also, bis zum nächsten Mal. Tschüss.

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. Deine Videos finde ich immer toll dieses auch aber ich hab das noch nicht so ganz verstanden♥

    Von Jonna K., vor etwa 4 Jahren
  2. Hallo Andreradloff1983,
    es muss heißen "The eggs were rather/quite tasty", da der Satz mit "...but they could have been better" endet. Du musst bei der Verwendung auch immer auf den Textzusammenhang achten. Der Satz heißt auf Deutsch: „Die Eier waren einigermaßen/ziemlich gut, aber sie hätten besser sein können". Würdest du "so" verwenden, hieße dies, dass die Eier ja sehr gut gewesen sind, was aber ja nicht der Fall ist.
    Es ist nicht falsch zu sagen "It was quite a hot day". Übersetzt bedeutet es "Es war ein ziemlich warmer Tag. "such a warm day" bedeutet eher „ein sehr warmer Tag". Und du sagst auch eher "so warmly dressed", da die Person ja Mütze und Schal an hatte - und es war doch so warm! Du musst also auch hier wieder auf den Textzusammenhang achten.
    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Du kannst dich bei ähnlichen Fragen aber auch jederzeit an unseren Fachchat (Mo-Fr, 17-19:00 Uhr) wenden.
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Johanna R., vor etwa 7 Jahren
  3. Hallo, Camilla. Deine Videos finde ich immer sehr anpsrechend. Dieses auch. Aber das scheint ein echt schwieriges Thema zu sein. Kannst du mir vielleicht noch
    mal erklären warum es nicht heißen kann:
    "The Eggs were so tasty, ..." sondern "rather tasty" ?
    Und in der Geschichte "It was such a hot day" und nicht "quite a hot day" und "I was so warmly dressed" und nicht "rather warmly dressed" .
    Liebe Grüße
    André

    Von Andreradloff1983, vor etwa 7 Jahren

Adverbs: so, such, quite and rather (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Adverbs: so, such, quite and rather (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Ergänze den Lückentext zu den Wörtern quite und rather.

    Tipps

    Überlege, bei welcher Art von Sätzen es Unterschiede gibt und was die Wörter dann genau bedeuten.

    Lösung

    Die Wörter quite und rather sind sich in ihrer Bedeutung ziemlich ähnlich. Nur bei negativen Sätzen musst du aufpassen: Steht quite in einem verneinten Satz, bedeutet es nicht ganz, während rather in einem negativen Satz lieber nicht bedeutet.

    Auch bei a gibt es kleine Bedeutungsunterschiede: Verbunden mit rather heißt es ziemlich, steht es jedoch hinter quite, so drückt es eine Betonung aus.

  • Gib an, welche Sätze für die Verwendung von so und such zutreffen.

    Tipps

    Oft wird so genau dann verwendet, wenn such nicht genutzt werden kann, und andersherum.

    Lösung

    Bei der Verwendung von so und such gibt es vor allem in der Kombination mit Nomen Unterschiede. Während so vor Adjektiven und Adverben ohne Nomen verwendet wird, wird such genau dann genutzt, wenn den Adjektiven oder Adverben Nomen folgen. Möchte man so vor einem Nomen verwenden, muss noch much / many oder little / few eingefügt werden. Dies ist bei such nicht der Fall. Außerdem darf man such vor a verwenden.

  • Vervollständige die Sätze mit quite oder rather.

    Tipps

    Denke an die Bedeutungsunterschiede bei negativen Sätzen und bei der Verwendung von a / few / some.

    Lösung

    Oft kann man quite und rather synonym benutzen. Vor allem bei negativen Sätzen gibt es jedoch kleine Bedeutungsunterschiede. Dann bedeutet quite nämlich nicht ganz und rather lieber nicht. Wenn quite vor a / few / some steht, wird etwas betont. Steht rather vor a, bedeutet das ziemlich. Außerdem kann quite auch eine Menge ausdrücken.

  • Ergänze den Text mit quite, rather, so oder such.

    Tipps

    Erinnere dich an die kleinen, aber wichtigen Bedeutungsunterschiede zwischen rather und quite und so und such, die im Video erklärt werden.

    Lösung

    Die Wörter quite und rather können manchmal synonym verwendet werden. Allerdings muss man besonders bei verneinten Sätzen aufpassen. Bei dieser Aufgabe sollten die Signalwörter und die Bedeutungsunterschiede in der Übersetzung beachtet werden.

    Auch die Verwendung von so und such ist sich ähnlich. Dabei muss man aber ebenfalls darauf achten, welche Wörter hinter den Lücken stehen. Handelt es sich um reine Adjektive oder Adverben, muss man so verwenden, handelt es sich jedoch um Adjektive oder Adverben mit Nomen, muss man such auswählen.

  • Zeige die Sätze auf, in denen die Wörter richtig verwendet wurden.

    Tipps

    Wann verwendest du such und wann so?

    Lösung
    1. Der erste Satz ist korrekt, da der Sprecher ausdrücken will, dass er lieber nicht ausgehen möchte. Die Übersetzung von lieber nicht lautet rather.
    2. Im zweiten Satz wird ausgedrückt, dass die Frisur sehr außergewöhnlich ist, es geht also um Betonung. Daher wird hier quite verwendet und nicht rather.
    3. Im dritten Satz soll betont werden, dass eine große Menge an Menschen zum Protestieren gekommen ist. Daher wird quite verwendet.
    4. Im vierten Satz ist die Verwendung von so nicht richtig, da so nicht vor einem Nomen ohne much / many / little / few stehen kann.
    5. Im fünften Satz muss statt such so stehen, weil dieses vor einem Adjektiv oder Adverb steht, dem kein Nomen folgt.
    6. Der sechste Satz ist korrekt, da such vor a stehen darf.
  • Ergänze die Sätze mit den richtigen Adverbien.

    Tipps

    Denke an die Bedeutungsunterschiede zwischen quite und rather vor allem bei verneinten Sätzen.

    Bedenke ebenfalls die Unterschiede von so und such in Kombination mit Nomen oder Adjektiven.

    Lösung
    1. Im ersten Satz muss such stehen, da ein Adjektiv und ein Nomen folgen.
    2. Im zweiten Satz kann sowohl quite als auch rather verwendet werden, da die Übersetzung in diesem Fall mehr als ein bisschen, aber nicht viel lautet.
    3. Im dritten Satz ist es dagegen nicht möglich, statt quite auch rather zu nutzen, da auf das Wort a few folgt.
    4. Im vierten Satz wird so verwendet, da es vor einem Adjektiv ohne Nomen steht.
    5. Im fünften Satz wird rather eingesetzt, da die Übersetzung lieber nicht lautet.
    6. Im sechsten Satz steht wiederum so vor little.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.798

Lernvideos

44.117

Übungen

38.764

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden