Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Adverbs of comment and viewpoint – Satzstellung

Willst du wissen, wie man kommentierende Adverbien im Englischen verwendet? Sie drücken eine Einstellung oder Meinung aus und beziehen sich auf den gesamten Satz. Zudem zeigen wir dir den Unterschied zu Adverbien des Standpunkts und bieten viele Beispiele zur Veranschaulichung. Tauche mit uns in die aufregende Welt der Adverbien ein! Du bist neugierig geworden? Dann findest du mehr in unserem ausführlichen Artikel.

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.4 / 21 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Katerina Lanickova
Adverbs of comment and viewpoint – Satzstellung
lernst du im 6. Lernjahr - 7. Lernjahr

Adverbs of comment and viewpoint – Satzstellung Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Adverbs of comment and viewpoint – Satzstellung kannst du es wiederholen und üben.
  • Definiere Adverbs of Comment und Adverbs of Viewpoint.

    Tipps

    Überlege dir, was comment und viewpoint auf Deutsch heißen. Davon kann man schon eine Menge ableiten.

    Es gibt bestimmte Regeln, wo ein Adverb in einem englischen Satz stehen darf. Ein Adverb of Comment kann an verschiedenen Positionen stehen, ein Adverb of Viewpoint nicht.

    Lösung
    1. Abschnitt: Adverbs of Comment und Adverbs of Viewpoint beziehen sich meist auf den ganzen Satz. Das haben sie gemeinsam. Es gibt aber auch Unterschiede. Die Adverbs of Comment drücken die Meinung des Sprechers aus. Die Adverbs of Viewpoint dagegen beziehen sich auf die Perspektive, die ein Sprecher bei der Aussage einnimmt.
    2. Abschnitt: Die Adverbs of Viewpoint stehen meist am Anfang des Satzes. Die Adverbs of Comment sind ein bisschen variabler: Sie können auch am Anfang des Satzes stehen. Es ist außerdem möglich, sie hinter dem Subjekt oder am Ende des Satzes zu platzieren.
    3. Abschnitt: Man darf die Adverbs of Viewpoint und die Adverbs of Comment nicht mit den Adverbs of Manner verwechseln. Sie sind sich zwar sehr ähnlich, aber die Adverbs of Manner beziehen sich nur auf das Verb und nicht auf den ganzen Satz.
  • Entscheide, ob die Beispiele Adverbs of Comment, Adverbs of Viewpoint oder beides sind.

    Tipps

    Adverbs of Comment drücken immer eine persönliche Meinung aus. Die Adverbs of Viewpoint dagegen beziehen sich eher auf eine Perspektive, die von dem Sprecher eingenommen wird.

    Lösung

    1. Adverbs of Comment drücken die persönliche Meinung des Sprechers aus, also wie er oder sie zu etwas steht: astonishingly, frankly, honestly, interestingly, luckily, naturally, obviously.
    2. Adverbs of Viewpoint geben an, welche Perspektive ein Sprecher einnimmt, also von welchem Standpunkt aus er oder sie spricht: officially, economically, theoretically, statistically, technically, politically speaking, in terms of.
    3. Adverbs of Comment and Viewpoint sind Wörter, die zu beiden Gruppen dazugehören können: personally und in my opinion können z. B. eine Perspektive oder eine persönliche Meinung sein.
    Oft werden diese Kategorien aber nicht so streng getrennt und als Satzadverbien zusammengefasst, weil sie sich auf den ganzen Satz beziehen.

  • Bilde kürzere Sätze mithilfe von Adverbs of Comment oder Adverbs of Viewpoint.

    Tipps

    Die Adverbien können sehr gut dazu genutzt werden, einen etwas komplizierteren Satz klarer und verständlicher zu machen. Daher klingen die ersten Teile der Sätze hier oft recht umständlich. Überlege dir bei jedem Satz, welches Wort man am besten zu einem Adverb umformulieren kann. Meist ist hier ein Adjektiv oder Nomen gemeint.

    Adverbien werden normalerweise von Adjektiven abgeleitet und mit der Endung -ly gebildet.

    Endet ein Adjektiv, von dem das Adverb abgeleitet wird, auf y, wird dieses y vor der Adverbendung zu einem i.

    Manchmal wird hier ein Nomen zu einem Adverb. Bilde dafür zunächst das Adjektiv zum Nomen und füge dann die Endung -ly an: philosophy – philosophical – philosophically.

    Lösung

    Meist muss man hier aus dem umständlichen Teilsatz nur das Adjektiv (oder Nomen) nehmen und daraus ein Adverb bilden, das den Teilsatz ersetzt. Die Adverbien sind also sehr praktisch, um kurze und prägnante Aussagen zu treffen. Diese Satzadverbien leiten den Satz, auf den sie sich beziehen, ein und werden durch ein Komma vom Satz getrennt.

    1. Im ersten Satz äußert Mr. Smith seine eigene Meinung, er schätzt sich glücklich (lucky), dass das Wetter so gut war. Daher wird daraus ein Adverb of Comment (luckily). Beachte, dass aus dem y vor der Adverbendung ein i wird.
    2. Auch im zweiten Satz wird eine eigene Meinung geäußert. Mr. Miller hält es für offensichtlich, dass seine Ferien besser waren (obvious). Daher wird auch hier ein Adverb of Comment (obviously) geformt.
    3. Im dritten Satz erklärt Mr. Miller, bezogen auf welchen Standpunkt sein Urlaub besser war: nämlich auf den geographischen Standpunkt (geography). Daher formt man hier ein Adverb of Viewpoint (geographically). Hier bildest du am besten zunächst das Adjektiv geographical, um dann die Adverbendung -ly anzufügen.
    4. Mr. Smith äußert wiederum seine Meinung, offen gesagt (frank), ist er nicht gerade begeistert von dem Gespräch. Daher formt man wieder ein Adverb of Comment (frankly).
    5. Mr. Miller betont nun, dass er natürlich (natural) nicht streiten möchte. Auch dies ist eine persönliche Meinung, also ein Adverb of Comment (naturally).
    6. Nun nimmt Mr. Miller eine andere Perspektive ein. Er denkt, dass die beiden technisch gesehen (technic) Freunde sind. Hier benötigt man ein Adverb of Viewpoint (technically). Aus technic wird das Adjektiv technical + Endung -ly.
    7. Dazu möchte Mr. Smith noch einmal seine Meinung äußern. Wenn er ehrlich ist (honest), findet er nicht, dass die beiden Freunde sind. Wieder haben wir ein Adverb of Comment (honestly).

  • Entscheide, um was für eine Art Adverb es sich jeweils handelt.

    Tipps

    Zusätzlich zu den Adverbs of Viewpoint und Adverbs of Comment gibt es auch die Adverbs of Manner. Diese ähneln sich manchmal. Die Adverbs of Manner beantworten jedoch die Frage: how?.

    Meist kannst du an der Satzstellung erkennen, um was für eine Art Adverb es sich handelt. Die Adverbs of Comment und Viewpoint beziehen sich auf den ganzen Satz. Die Adverbs of Manner beziehen sich nur auf das Verb.

    Lösung

    Man darf die Adverbs of Comment und Viewpoint nicht mit den Adverbs of Manner verwechseln. Es kann sich jedoch oft um die gleichen Wörter (z. B. clearly) handeln. Um die Adverbien richtig zu erkennen, musst du auf die Satzstellung achten.

    • Da sich Adverbs of Comemnt und Viewpoint auf den ganzen Satz beziehen, stehen sie meist am Anfang des Satzes und leiten diesen ein. Sie werden meist durch Kommas abgetrennt.
    • Die Adverbs of Manner beziehen sich auf das Verb, also darauf, wie etwas getan wird. Sie stehen meist nach dem Verb, am Ende des Satzes. Sie können aber auch zwischen Subjekt und Verb stehen. Achte also darauf, auf was sich das Adverb jeweils bezieht.
    • Es können daher auch mehrere Adverbien in einem Satz stehen.
    1. Clearly, she can't see clearly what is happening.Offensichtlich kann sie nicht klar sehen, was passiert. Bei dem ersten clearly handelt es sich um ein Comment Adverb, jemand kommentiert die ganze Situation. Bei dem zweiten clearly handelt es sich um ein Adverb of Manner, da es aussagt, dass sie nicht klar sehen kann.
    2. Honestly, she cannot speak honestly about it.Ehrlich gesagt kann sie nicht ehrlich darüber sprechen. Auch hier ist das erste honestly ein Comment Adverb, da jemand über die ganze Situation spricht und diese kommentiert. Das zweite ist wieder ein Adverb of Manner, da es ausdrückt, wie sie spricht.
    3. Officially, he is not allowed to talk so loudly.Offiziell ist es ihm nicht erlaubt, so laut zu sprechen. Das erste Adverb (officially) ist ein Viewpoint Adverb. Das zweite ist ein Adverb of Manner, es drückt aus, wie er spricht (nämlich sehr laut).
    4. Obviously, she sings beautifully.Offensichtlich singt sie sehr schön. Hier ist obviously ein Comment Adverb (jemand kommentiert die ganze Handlung) und beautifully drückt aus, wie sie singt.
    5. Technically, they could easily earn more money, if they worked harder.Technisch gesehen könnten sie sehr einfach mehr Geld verdienen, wenn sie härter arbeiten würden. Das erste Adverb (technically) ist ein Viewpoint Adverb. Aus technischer Sicht könnten sie mehr Geld verdienen. Easily und harder sind Adverbs of Manner, denn sie beziehen sich auf die Verben earn und work.

  • Bestimme, ob es sich bei den Adverbien um Adverbs of Comment oder Viewpoint handelt.

    Tipps

    Adverbs of Comment können an unterschiedlichen Stellen im Satz stehen. Adverbs of Viewpoint können nur am Anfang des Satzes stehen.

    Überlege dir bei jedem Satz, ob eine persönliche Meinung ausgedrückt wird oder ob eher ein bestimmter Standpunkt angenommen wird.

    Lösung

    1. Im ersten Satz haben wir ein Adverb of Comment, denn hier wird eine Meinung ausgedrückt.
    2. Im zweiten Satz findet sich ein Adverb of Comment, denn der Sprecher drückt seine ehrliche und eigene Meinung aus.
    3. Im dritten Satz steht ein Adverb of Viewpoint, denn der Sprecher bezieht sich auf eine theoretische Möglichkeit. Er nimmt also die theoretische statt der praktischen Perspektive ein.
    4. Im vierten Satz findet sich wieder ein Adverb of Comment, denn es wird der Prozess des Singens kommentiert.
    5. Im letzten Satz steht auch ein Adverb of Comment, denn es wird eine eigene Meinung geäußert. Außerdem steht es am Ende des Satzes.
    Adverbs of Comment stehen häufig auch zwischen Subjekt und Verb.

  • Entscheide, welche Art von Adverb du in den Sätzen hörst.

    Tipps

    Höre genau zu und überlege, ob der Sprecher seine eigene Meinung kundtut (Comment Adverb) oder ob er oder sie einen bestimmten Standpunkt einnimmt (Viewpoint Adverb).

    Lösung
    1. Hier wird die eigene Meinung ganz deutlich gesagt. Frankly ist also ein Comment Adverb.
    2. Auch hier wird die eigene Meinung gesagt, es wird betont, dass etwas offensichtlich ist (obviously). Daher ist es ein Comment Adverb.
    3. Hier geht es um die geographische Perspektive und nicht um die eigene Meinung. Geographically ist ein Viewpoint Adverb.
    4. Auch hier wird ausgedrückt, dass es nicht um die eigene Meinung geht, sondern um eine bestimmte Perspektive. In terms of ist also auch ein Viewpoint Adverb.
    5. Hier wird wieder die eigene Meinung genannt. Naturally ist also ein Comment Adverb.
    6. Hier wird wieder ein Standpunkt eingenommen: der „normale” Standpunkt sozusagen. Daher ist normally ein Viewpoint Adverb.