30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Vergleich deutsches und englisches Schulsystem 08:17 min

Textversion des Videos

Transkript Vergleich deutsches und englisches Schulsystem

Hallo, ich bin Camilla, und ich komme aus England. In diesem Video möchte ich das englische Schulsystem mit dem deutschen Schulsystem vergleichen. Nach dem Film weißt du die wichtigsten Unterschiede zwischen Schulen in England und in Deutschland. In England geht man schon mit 5 in die Schule, aber in Deutschland sind die Kinder schon 6 oder 7 in der 1.Klasse. Die Schüler in England ziehen sich auch anders an. In Deutschland gibt es keine Schuluniform und die Schüler dürfen tagen, was sie wollen. Wie würdest du dich anziehen? In England gibt es eine Schuluniform. Die Mädchen müssen einen skirt - einen Rock tragen und tights - Strumpfhose. Die Jungs müssen shorts oder trousers anhaben - kurze Hose oder Hose. Die Schüler müssen auch ein shirt anhaben oder ein Hemd, einen jumper - einen Pullover und lackshoes - schwarze Schuhe. In manchen Schulen muss man auch ein hat tragen - eine Mütze. Um die Schulsysteme besser vergleichen zu können, helfen mir 2 Jungs. Hallo. Hello, I am Simon and I am from England. Hallo, ich bin Max und komme aus Deutschland. Wir werden jetzt einen typischen Schultag in England und in Deutschland gleichzeitig erleben. Brrrrrr. Um viertel nach 6 steht Max auf. Simon schläft noch. Nachdem er gefrühstückt hat, fährt Max in die Schule. Simon schläft noch. Wheeeeeee, biep biep biep. Um halb 8 steht Simon auf. Um viertel vor 8 fängt Max' Schule an. Simon isst sein Frühstück. Um 9 ist Max schon fleißig am Lernen. Bei Simon fängt erst jetzt die Schule an. Die Fächer in England sind auch ein bisschen anders. Könnt ihr diese Fächer ergänzen? Aha, die Fächer sind: physics - Physik, english - Englisch, chemistry - Chemie, R.E. - Religion, biology -  Biologie, history - Geschichte, art - Kunst, P.E. - Sport, modern languages - moderne Sprache, geography - Geografie, design and technology, sex education and maths - Mathe. Sex education habt ihr hier nicht in Deutschland. In sex education lernt man über den Körper und die Liebe. In design und technology arbeitet man mit Holz, Papier, Metall und anderen Materialien. Wir lernen über Design und wie man sowas verwirklichen kann. In England ist es nicht Pflicht, eine Fremdsprache zu lernen. Obwohl, wenn man will, kann man french - Französisch lernen. French ist die erste Sprache in England. Danach kommt german - Deutsch und spanish - Spanisch. Es gibt auch die Möglichkeit latin - Latein zu lernen, obwohl es natürlich keine moderne Sprache ist. Man kann auch Mandarin und Japanese - Japanisch nehmen, obwohl das nicht häufig ist. Dingeling. Um 1 Uhr nachmittags hat Simon seine Mittagspause. Für Max ist die Schule zu Ende. Woohoo. Ah, jetzt hat Simon seine Mittagspause. Es dauert 1 Stunde und er kann entweder sein packed lunch - sein eingepacktes Mittagessen von zu Hause essen oder die berühmte school dinners - Schulessen. Jeder Schule in England hat eine Kantine und dort kann man solche Feinigkeiten wie hamburger and chips - Burger und Pommes, fish and chips - Fisch und Pommes, shepherd's pie - Kartoffel- und Fleischauflauf essen. Und zum Nachtisch gibt es Semolina - Maisgrieß und es wird immer mit lumps - Klumpen serviert. Und Simon, wie schmeckt's? Mmm, yummy - Mmm, lecker. Die Schulpflicht in England geht bis 16. In Deutschland kann man mit 15 mit der Schule aufhören oder in manchen Bundesländern ist es auch 16. Und in England ist es unmöglich sitzen zu bleiben. Sowas gibt es einfach nicht. Um viertel nach 3 ist die Schule zu Ende für Simon. Woohoo. Max spielt schon Fußball mit seinen Freunden. Zuletzt würde ich gerne die unterschiedlichen Schularten vergleichen. In England gibt es ein primary school, was mit einer Grundschule vergleichbar ist. Danach geht man in England in eine comprehensive school, was vergleichbar mit einer Hauptschule oder Realschule oder Gesamtschule ist. Es gibt auch ein England eine grammar school. Eine grammar school ist eine Art Gymnasium. Wir haben auch in England ziemlich viele private schools - private Schulen. Private Schulen gibt es auch hier in Deutschland, aber nicht so häufig. Grammar schools gibt es nur an einigen Stellen in England. Also, was wir jetzt gesehen haben, sind die wichtigsten Unterschiede zwischen dem englischen und dem deutschen Schulsystem. Ich möchte mich bei Max und Simon bedanken. Vielen dank Jungs und tschüss, bye bye. Tschüss, bye bye. Ich hoffe, dass dir das Video gefallen hat und vielleicht sehen wir uns bald wieder. Danke fürs Zuschauen. Tschüss.

43 Kommentare
  1. Right this is cool

    Von Victor Lenssen, vor 9 Monaten
  2. In Deutschland hat man Sexualkunde ich habe das bald.

    Von Deleted User 730601, vor 9 Monaten
  3. Ich bin enttäuscht.

    Von Simonstefanie, vor 9 Monaten
  4. Cool

    Von Victor Lenssen, vor 9 Monaten
  5. Hallo Sandra Mengual,
    vielen Dank für dein Feedback! Es freut uns zu hören, dass dir das Video so gut gefällt. Viel Spaß weiterhin beim Lernen mit unseren Videos!
    Beste Grüße
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor 10 Monaten
  1. Es war sehr interessant! 👍
    great! 🎉

    Von Sandra Mengual, vor 10 Monaten
  2. sehr nice
    HALLO

    Von Annette Ries, vor 10 Monaten
  3. Ich dachte ich bekomme beim Test eine schlechte Note ,aber jetzt habe ich sofatutor und glaube die Note wird recht gut

    Von Julia M., vor 10 Monaten
  4. Hallo,
    bitte beachtet die allgemeingültigen Umgangsformen und schreibt in den Kommentarspalten höflich. Wir freuen uns über Verbesserungsvorschläge, wenn ihr also Kritik äußern möchtet, dann wäre es toll, wenn ihr uns möglichst konkrete Tipps geben könnt.
    Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 11 Monaten
  5. Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaajaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    Deutlicher sprechen, bitte!

    Von Chiara H., vor 11 Monaten
  6. Es chlingt so chomisch, und userdäm sich äs chomisch 👻

    Von Bettina 24, vor 11 Monaten
  7. Die stimme ist komisch !!!
    Und diese Dinge habe ich schon in Klasse 3 gelernt 😒

    Von Bettina 24, vor 11 Monaten
  8. Hallo Mareen S.,
    natürlich unterscheiden sich die Lehrpläne innerhalb Deutschlands. Während einige Schüler bereits in der Grundschule Sexualunterricht erhalten, behandeln andere Bundesländer dieses Thema erst in späteren Lernjahren.
    Beste Grüße
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor 12 Monaten
  9. Bei mir in der Grundschule gab es schon ab der 3.Klasse Sexualkunde.

    Von Mareen S., vor 12 Monaten
  10. Bei uns in der Schule gibt es aber in der 4. Klasse Sexualkunde.

    Von Yvonne Filla, vor etwa einem Jahr
  11. Ich fand das Video sehr interessant

    Von Franz S., vor etwa einem Jahr
  12. seherrrrrrrrrrrr coooool

    Von Rima A., vor etwa einem Jahr
  13. Vielen Dank für euer Feedback. Wir freuen uns zu hören, dass euch das Video gefällt.
    Beste Grüße
    Eure Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor etwa einem Jahr
  14. cool

    Von Antje Wolf8, vor etwa einem Jahr
  15. Camilla ist doch eine Sängerin

    Von Dragon Ball Fan, vor fast 2 Jahren
  16. Echt suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper gut 😊
    I like it! Ich bin echt total begeistert!
    Danke, Camilla

    Von Lilly M., vor fast 2 Jahren
  17. richtig gutes video,thanx

    Von salih han b., vor mehr als 2 Jahren
  18. cool

    Von B Lona, vor fast 3 Jahren
  19. ich finde das es eine gute Methodezum lernen ist

    Von Chelsea V., vor fast 3 Jahren
  20. Ich mag es wie Sie reden.
    Weiter so.

    Von Deleted User 396156, vor mehr als 3 Jahren
  21. sehr gut

    Von Berfin T., vor fast 4 Jahren
  22. Voll lol aber auch pervers

    Von Max&Niklas, vor mehr als 4 Jahren
  23. Gut

    Von Max&Niklas, vor mehr als 4 Jahren
  24. super toll gemacht hab viel gelernt.Danke!

    Von Jamal A., vor mehr als 4 Jahren
  25. toll! super toll!

    Von Top Model .., vor mehr als 5 Jahren
  26. NICHT schlecht!!!

    Von Deleted User 77439, vor mehr als 5 Jahren
  27. wow gut gemacht.

    Von Annamorozov, vor mehr als 5 Jahren
  28. Sehr schön gemachtes Video.
    Bitte noch mehr davon!=)

    Von Mms 1, vor fast 6 Jahren
  29. keiiiiiine schuluniforrrrm!!!!!!!!!!!!!!

    Von Deleted User 58342, vor mehr als 6 Jahren
  30. Nein danke bitte keine Schuluniform :(

    Von Madjid C., vor fast 7 Jahren
  31. sie hat voll den Englischen akzent

    Von Madjid C., vor fast 7 Jahren
  32. ich mag deine videos, di sind super und gut gemacht

    Von Stefan H H., vor fast 8 Jahren
  33. Mir hätte es auf Englisch noch mehr Spaß gemacht. Aber ich bin auch schon im 5. Jahr.

    Von Smiley97, vor fast 8 Jahren
  34. cool

    Von Rexwidera1, vor mehr als 8 Jahren
  35. Sehr schönes video udn sehr anschaulich! very good :)

    Von Driemeyer, vor fast 9 Jahren
  36. cooles Video !

    Von Darko12, vor etwa 9 Jahren
  37. Super, mach bitte weiter so...

    Von Ju Do1985, vor mehr als 9 Jahren
  38. Tolles Video! Ich fand es von der ersten bis zur letzten Minute spannend! Schöne Animationen!
    Weiter so!

    Von Laurent, vor mehr als 9 Jahren
Mehr Kommentare

Vergleich deutsches und englisches Schulsystem Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Vergleich deutsches und englisches Schulsystem kannst du es wiederholen und üben.

  • Nenne Eigenschaften des englischen Schulsystems.

    Tipps

    Viele Dinge sind im englischen Schulsystem etwas anders als in Deutschland. Der Schultag geht zum Beispiel länger und die Grundschüler in England sind meist etwas jünger als in Deutschland.

    In England kommt man immer in die nächsthöhere Klasse und englische Schülerinnen und Schüler können etwas länger schlafen als deutsche Schülerinnen und Schüler.

    Die wichtigsten Fremdsprachen in England kommen aus Ländern, die nahe an England dran sind.

    Lösung

    Es gibt einige Unterschiede zwischen dem englischen und dem deutschen Schulsystem. Vieles was für uns völlig normal ist, würde einer englischen Schülerin oder einem englischen Schüler sehr ungewohnt vorkommen. Und für dich klingen sicherlich einige der Sachen, die du nicht aus deiner eigenen Schule gewöhnt bist, auch ein wenig ungewöhnlich.

    Die Schulzeit in England beginnt schon mit 5 Jahren, während Kinder in Deutschland häufig erst mit 6 oder 7 Jahren eingeschult werden. Wie in Deutschland gibt es auch eine Schulpflicht in England, die also für Kinder ab 5 Jahren gilt. Während die Schule in Deutschland häufig schon um 8.00 Uhr oder sogar früher startet, ist die übliche Anfangszeit in England 9.00 Uhr. Manchmal startet der englische Schultag auch ein klein wenig früher oder später.

    Auch in Deutschland gibt es immer mehr Ganztagsschulen - vielleicht gehst du ja auch auf eine? In England ging der Schultag aber immer schon etwas länger, nämlich in der Regel bis in den Nachmittag. Die Schule endet in England meistens zwischen 16.00 und 17.00 Uhr. Klar, dass man auch in der Schule ein Mittagessen, ein lunch, bekommen muss.

    Sitzenbleiben kann man übrigens in der englischen Schule nicht. Es müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Schuluniform tragen, die häufig blau oder grün ist und zu der manchmal eine Mütze gehört. In der Regel sind die Farben der Uniform die der Schule, es kann also auch mal eine gelbe Schuluniform dabei sein.

    Wie in Deutschland gibt es auch die Möglichkeit einige Fremdsprachen zu lernen. Die wichtigste ist Französisch aber auch Deutsch und Spanisch sind beliebte und weit verbreitete moderne Fremdsprachen, modern languages, in England. Mandarin ist eine Form von Chinesisch, die man manchmal auch in einer englischen Schule lernen kann.

    Das Schulsystem und die Namen der Schulen sind auch etwas anders. Wie auf den deutschen Gesamtschulen gehen alle Kinder auf dieselbe Schule und werden nicht nach Gymnasium, Realschule und Hauptschule getrennt. Sie können dann auf die comprehensive school gehen. An ein paar Orten kann auch auf die grammar school gehen, die den deutschen Gymnasien entspricht. Private schools sind private Schulen, die in England auch sehr beliebt sind.

  • Bestimme die englischen Namen der Fächer.

    Tipps

    Schaue zunächst nach den Fächern, bei denen du dir ganz sicher bist und verknüpfe diese. Viele Fächer haben auf Englisch sehr ähnlich geschriebene Namen wie ihre deutschen Gegenüber.

    Hier zwei Beispiele für die englische Übersetzung deutscher Fächer:

    • chemistry - Chemie
    • R.E. - religious education - Religion

    Lösung

    Viele Fächer, die wir in Deutschland kennen, gibt es auch in England. Einige der Fächernamen ähneln sich dabei sehr stark, zum Beispiel bei Mathematik, Physik, Chemie oder Geography: mathematics, physics oder chemistry. Das liegt daran, dass diese Wörter ihren Ursprung im Griechischen und Latein haben. Viele Wörter aus Latein und Griechisch finden sich bis heute in den europäischen Sprachen, so auch Deutsch und Englisch, wieder.

    Bei art oder history handelt es sich um die Übersetzungen von Kunst und Geschichte. Am ungewöhnlichsten für Deutsche sind vielleicht die abgekürzten P.E. und R.E. P.E. bedeutet physical education, was übersetzt so viel heißt wie körperliche Erziehung. Es entspricht dem deutschen Fach Sport. R.E. bedeutet religious education, religiöse Erziehung und es entspricht dem deutschen Fach Religion.

    Design and technology, Gestaltung und Technologie, sowie sex education, Sexualerziehung, haben wir in Deutschland gar nicht als eigene Fächer.

  • Bestimme die richtige Reihenfolge des Schultags.

    Tipps

    Achte ganz besonders auf die Wörter, die dir sagen, zu welchem Zeitpunkt etwas passiert: during, before, after. Das hilft dir, die Reihenfolge herauszufinden.

    Es geht nur um den Schultag von Simon. Schaue zuerst, womit oder wann er startet und womit oder wann er endet.

    Das Mittagessen gibt es in der Schule, als Pause zwischen dem Unterricht. Freizeit hat Simon am Nachmittag.

    Lösung

    Damit du dir auch die Aussprache der einzelnen Sätze gut merken kannst, kannst du dir die Geschichte von Simons Schultag hier noch einmal kurz anhören. Schaue dir jetzt einmal die deutsche Übersetzung für die Geschichte an:

    • Simon's Schultag startet um 9.00 Uhr. Vor dem Mittagessen hat Simon Physik, Mathe und Kunst. Während der Mittagspause isst Simon Fisch und Pommes mit seinen Freunden. Am Nachmittag hat Simon Geschichte und Sport. Nach der Schule trifft sich Simon mit seinem Freund Max aus Deutschland. Sie spielen zusammen Fußball.
    In jedem Satz findest du Wörter, die dir helfen die Reihenfolge des Schultags richtig festzulegen. Schaue dir einmal diese Begriffe an:
    • ...school day starts at...: Da es der Start der Schultags ist, der natürlich als erstes kommt, ist hier das wichtige Wort starts. Es bezieht sich auf den Schultag, den wir ja beschreiben wollen und sollte deshalb im ersten Satz der kleinen Geschichte stehen.
    • ...Before lunch...: Hier erfahren wir, dass das was Simon tut vor dem Mittagessen passiert - before lunch. Sein Tag ist schon gestartet, weil er jetzt seine Schulstunden hat. Aber es ist noch die Zeit vor dem Mittagessen.
    • ...During lunchtime...: Hier wird das beschrieben, was während der Mittagspause passiert, also during lunchtime. Es muss nachdem kommen, was vor dem lunch - before lunch - war, also dem was im vorherigen Satz beschrieben wurde.
    • ...In the afternoon...: Afternoon bedeutet Nachmittag, es ist also die Zeit nach der Mittagspause. Hier hat Simon noch ein paar mehr Unterrichtsstunden.
    • ...After school...: Der Schultag ist beendet und Simon hat noch ein wenig Zeit, er kann also etwas nach der Schule, after school, machen. Da er hier Dinge macht, die nicht mehr direkt mit der Schule zu tun haben oder in der Schule passieren, muss hier also der Schultag vorbei sein.
  • Bestimme die Fächer, die es nur in England gibt.

    Tipps

    Beide Stundenpläne sind auf Englisch. Welche Fächer gibt es aber auch in Deutschland? Diese sollten in den Stundenplan neben der deutschen Fahne.

    Versuche die Fächer zu übersetzen und überlege ob du sie selber hast oder bald haben wirst. Welche der Fächer kommen dir unbekannt vor?

    Die Reihenfolge der kleinen Stundenpläne kannst du dir ganz alleine aussuchen. Wichtig ist, dass du die Fächer, die es nur in England aber nicht in Deutschland gibt, neben der englischen Fahne zuordnest.

    Lösung

    Chemistry, maths und history haben wir auch in Deutschland. Es sind die Fächer Chemie, Mathe und Geschichte. In manchen Bundesländern fängt der Unterricht in Chemie und Geschichte ab der 7. Klasse an. Die Themen, die in diesen Fächern behandelt werden, sind häufig sehr ähnlich wie bei uns - ganz besonders in Chemie und Mathe.

    In Geschichte lernen die Kinder in England natürlich mehr über die englische Geschichte - English history - während in Deutschland mehr über die deutsche Geschichte gelernt wird. Vielleicht hast du ja auch schon mal im Englischunterricht ein bisschen über die englische Geschichte gehört? England ist zum Beispiel seit vielen Jahrhunderten eine Monarchie, ein Königreich - deshalb heißen England, Wales, Schottland und Nordirland zusammen auch United Kingdom, Vereinigtes Königreich.

    Aus deutscher Sicht besonders sind die Fächer design and technology sowie sex education. In sex education oder auch sex and relationships education, Sexual- und Beziehungskunde, geht es um Themen wie Liebe, Körper, Beziehungen und Sexualität. Sexualkunde gibt es auch in Deutschland aber sie kommt in der Regel im Biologieunterricht vor, es gibt also kein eigenes Fach dafür.

    Viele Themen aus design and technology, Gestaltung und Technologie, gibt es auch in deutschen Fächern wie Werken, Textiles Gestalten oder Hauswirtschatslehre. In England gibt es dieses Fach aber an jeder Schule und von der Grundschule, primary school, bis hinein in die späteren Schulen. Dabei geht es darum, Dinge zu kochen, mit Textilien umzugehen oder auch den Computer richtig zu benutzen. In den höheren Klassen werden manchmal sogar auch kleinere Maschinen oder Geräte in design and technology entwickelt und gebaut.

  • Ordne die englischen Namen den Kleidungsstücken zu.

    Tipps

    Einige der Wörter haben wir so oder ganz ähnlich auch im Deutschen, um Kleidungsstücke zu beschreiben. Ordne zunächst diese Begriffe zu.

    Diese Kleidungsstücke passen zusammen, weil man sie übereinander anzieht:

    • tights und skirt

    Das, was man an den Füßen trägt, muss eine bestimmte Farbe haben.

    Lösung

    Wie in vielen anderen Ländern der Welt, gibt es in England die Pflicht für die meisten Schülerinnen und Schüler, eine Schuluniform zu tragen. Schulen in England können heutzutage zwar entscheiden, ob sie eine Uniform für ihre Schule einführen oder nicht. Meistens gibt es jedoch eine Schuluniform, die dann auch jeder tragen muss.

    Die Schuluniform dieser englischen Schülerin besteht aus einem shirt (Hemd, Shirt). Manchmal tragen Mädchen auch eine Bluse, blouse. Die Jacke ist meistens in der Farbe der Schule und auf ihr findet sich der Name und das Wappen der Schule. Die Beinbekleidung besteht aus skirt (Rock) und tights (Strumpfhose). Die Schuhe sind schwarz, black shoes. Diese Schülerin trägt außerdem einen hat (Mütze, Hut), der nicht unbedingt bei jeder Schuluniform zu finden ist. Jungs tragen über ihrem shirt häufig einen jumper (Pullover) sowie trousers (Hosen).

    Warum aber ist die Schuluniform in England so wichtig? Sie soll helfen, sich in der Schule willkommen zu fühlen und den Zusammenhalt in der Schule stärken. Außerdem soll sie verhindern, dass Schüler wegen ihrer Kleidung oder ihres Aussehens geärgert werden. Schuluniformen dürfen nicht zu teuer sein und sie müssen auch mit religiösen Kleidungsstücken, wie zum Beispiel einem Turban, zu tragen sein.

    In Deutschland gibt es auch immer wieder Debatten über die Einführung von Schuluniformen. Sie wird abgelehnt, da sie dafür sorgen würde, dass die einzelne Schülerin oder der einzelne Schüler nicht mehr als eigene Person wahrgenommen würde und Uniformen zu sehr an streng geführte Einrichtungen wie die Polizei oder die Armee erinnern.

    Wenn du magst, kannst du dir ja auch einmal vorstellen, wie es wäre wenn ihr an eurer Schule eine Uniform tragen müsstet. Glaubst du, dass es eine gute oder eine nicht so gute Idee ist?

  • Entscheide, welche Essenssachen zum school lunch gehören und welche nicht.

    Tipps

    Welche dieser Sachen sind essbar und was ist eher nicht so lecker oder sogar ungenießbar?

    Pommes gehören zu vielen englischen Gerichten dazu. Sie heißen auf Englisch so wie ein würziger, kalter Kartoffelsnack auf Deutsch.

    Zwei der Sachen, die typisch für englische school lunches, Mittagessen in der Schule, sind, gibt es in Deutschland eigentlich nicht. Die anderen Sachen kennen wir hier auch.

    Lösung

    Auch in Deutschland gibt es immer mehr Schulen, in denen auch warmes Mittagessen serviert wird. Das liegt daran, dass in Deutschland immer mehr Schulen zu Ganztagsschulen werden. Hier findet der Unterricht bis zum späteren Nachmittag statt.

    In England sind school dinners und die lunchtime, das Schulessen und die Mittagspause, eine feste Einrichtung. Zu vielen Gerichten gehören traditionelle englische Gerichte. Fish and Chips, Fisch und Pommes, gehören sicherlich zu den bekanntesten Gerichten. Traditionell wird dieses Gericht an Pommesbuden, in Zeitung eingepackt, verkauft. Um es zu würzen, wird über den Fisch und die Pommes häufig eine große Portion Essig gekippt. Hamburger kennen wir natürlich auch in Deutschland - auch sie werden häufig mit chips serviert. Semolina bedeutet Grieß auf Deutsch. Grießbrei ist eine sehr beliebte Nachspeise in englischen Schulen. Shepherd's Pie, wörtlich übersetzt bedeutet das Kuchen des Schäfers, besteht aus zwei Schichten: unten Hackfleisch und oben klein gehackte Kartoffeln. Für diese Sachen findest du Rezepte also wenn du mal einen englischen lunch nachkochen möchtest, dann kennst du jetzt die Namen von ein paar der bekanntesten englischen Gerichte.

    Viele Schülerinnen und Schüler kriegen auch von zuhause ihr Mittagessen mit - die sogenannten packed lunches, Lunchpakete. Diese können zum Beispiel aus sandwiches, belegten Broten, und Rohkost wie Gurken oder Möhren bestehen. Häufig gehört aber auch ein Schokoriegel und eine kleine Tüte Chips dazu. Chips heißen in England übrigens crisps und nicht chips, denn das bedeutet ja Pommes. Eine beliebte englische Chips-Sorte ist zum Beispiel salt and vinegar, Salz und Essig.

    In England ist das Essen in der Schule immer wieder ein sehr wichtiges Thema. Ein bekannter Fernsehkoch hat zum Beispiel kritisiert, dass viele der Sachen, die in der Schule gegessen werden zu ungesund und nur Fast Food sind. Seitdem wurde mehr Geld von der Regierung in das Schulessen gesteckt und an vielen englischen Schulen gibt es nun auch mehr Obst, Gemüse und gut gekochte Mahlzeiten.

    Die vier Sachen, die du übrigens nicht auf deinem Teller sondern lieber in der Tonne haben solltest waren spider legs - Spinnenbeine, bugs - Käfer, stone - Stein und old socks - alte Socken.