Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Demonstrativpronomen: “this, that, these, those” (Übungsvideo)

Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.6 / 203 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Camilla
Demonstrativpronomen: “this, that, these, those” (Übungsvideo)
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Demonstrativpronomen: “this, that, these, those” (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Demonstrativpronomen: “this, that, these, those” (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, welche Aussagen zu den Demonstrativpronomen richtig sind.

    Tipps

    That is my dog. ist ein richtiger Satz. Dog ist hier im Singular und wird mit that benutzt.

    Das Wort Demonstrativpronomen kommt aus dem Lateinischen. Demonstrare heißt hier zeigen, deuten.

    Lösung

    Drei der Aussagen sind richtig:

    • Es gibt vier Demonstrativpronomen (this, these, that, those).
    • This und these deuten auf etwas in der Nähe. That und those dagegen deuten auf etwas, das weiter entfernt ist.
    • Man benutzt Demonstrativpronomen, um auf etwas zu zeigen / auf etwas zu deuten.
    Drei der Aussagen sind falsch:
    • Die Demonstrativpronomen heißen nicht this, these, that und them, sondern this, these, that und those. Them ist ein Personalpronomen.
    • Nicht that und those werden im Plural benutzt, sondern these und those.
    • Auf Englisch heißen die Demonstrativpronomen demonstrative pronouns und nicht demonstrative nouns.

  • Zeige die passenden Merkmale des jeweiligen Demonstrativpronomens auf.

    Tipps

    Ein Mädchen, das Schuhe in einem entfernten Eck entdeckt, sagt: “Oh, look at these over there.” Es geht um etwas im Plural, das weiter entfernt ist.

    Würde sie nur einen Schuh sehen, müsste sie sagen: “Oh, look at that over there.”

    Lösung

    that:

    • wird für etwas in der Ferne verwendet und hat deshalb das Signalwort over there
    • braucht man bei Nomen im Singular
    • heißt auf Deutsch jene / r / s
    • Sein Partnerwort im Plural ist those, da es auch auf etwas Fernes deutet.
    this:
    • wird gebraucht, wenn es um etwas in der Nähe geht, hat deshalb das Signalwort here
    • braucht man bei Nomen im Singular
    • heißt auf Deutsch diese / r / s
    • Sein Partnerwort ist these, da es auch auf etwas Nahes deutet.
    those:
    • verwendet man für etwas in der Ferne und deshalb mit dem Signalwort over there
    • braucht man bei Nomen im Plural
    • heißt auf Deutsch jene
    • Sein Partnerwort im Singular ist that.
    these:
    • wird für Dinge in der Nähe verwendet und hat deshalb das Signalwort here
    • verwendet man mit Nomen im Plural
    • heißt auf Deutsch diese
    • Sein Partnerwort im Singular ist demnach this.

  • Bestimme, in welchen Sätzen die Demonstrativpronomen richtig verwendet wurden.

    Tipps

    Stelle dir die Situation vor, die zu den einzelnen Sätzen passt. Wird über etwas in der Nähe (this, these) oder in der Ferne (that, those) gesprochen?

    This cat and these sunglasses here. ist ein korrekter Satz. Achte auf das Signalwort.

    Lösung

    Um zu entscheiden, ob das Demonstrativpronomen richtig gewählt wurde, musst du dir den Kontext / Zusammenhang des Satzes überlegen. Signalwörter helfen dir dabei. Here deutet auf etwas in der Nähe hin, over there ist ein Hinweis für etwas in der Ferne.

    1. Look at these shoes here! Dieser Satz ist richtig. Es geht um Schuhe, auf die der Sprecher wahrscheinlich sogar zeigt und die direkt vor ihm stehen.
    2. This tree over there is nice. In diesem Satz ist ein Fehler. Over there ist ein Signalwort für etwas in der Ferne. Der Baum ist etwas weiter entfernt. Du müsstest also das Demonstrativpronomen that verwenden.
    3. These books here in my bag are interesting. Dieser Satz ist richtig. Die Bücher sind direkt in der Tasche, also ganz nah. Außerdem geht es um mehrere Bücher und du musst das Demonstrativpronomen im Plural verwenden.
    4. I can hardly see that boy over there. Dieser Satz ist auch richtig. Es geht um einen Jungen (Singular), der weiter weg ist. Das Signalwort ist over there.
    5. Those flowers right here are beautiful. In diesem Satz ist das Demonstrativpronomen falsch. Das Signalwort here deutet auf etwas in der Nähe hin. Deshalb brauchst du these (Nähe, Plural).

  • Ermittle die im Hörbeispiel fehlenden Demonstrativpronomen.

    Tipps

    Die Nähe und Ferne einer Sache muss sich nicht immer nur auf etwas Räumliches beziehen. Es kann auch um etwas Zeitliches gehen, also zum Beispiel etwas, das schon länger her ist. Dann verwendest du auch that und those.

    In manchen Sätzen ist bereits ein Demonstrativpronomen vorgegeben, du musst dann in die Lücke nur noch das fehlende eintragen, nicht das, was schon im Text genannt wird.

    Lösung

    Bei der Übung ist wichtig, dass du dir die Situation, in der der Satz gesprochen wird, genau vorstellst. Die Signalwörter here und over there helfen dir zusätzlich.

    1. In that house over there lives my grandmother. Das Haus steht etwas weiter entfernt und vermutlich zeigt der Sprecher auch auf das Haus. Over there als Signalwort, hilft dir zu erkennen, dass es um etwas in der Ferne geht. House ist im Singular, deshalb ist that richtig.
    2. Is this your favourite book here? Am Signalwort here erkennst du, dass das Buch genau vor dem Sprecher liegt. Weil das Nomen auch im Singular ist, brauchst du also this.
    3. These bottles here are empty, but those bottles over there are full. In diesem Satz kommen zwei Demonstrativpronomen vor. Das erste (these) ist bereits vorgegeben und beschreibt die Flaschen in direkter Nähe. Im zweiten Teil des Satzes geht es um Flaschen, die etwas weiter weg sind. Das erkennt man auch am Signalwort over there. Deshalb ist those richtig.
    4. Look! Can you see the tower in the distance? That is Big Ben. Du musst dir die Situation so vorstellen, dass der Sprecher und der Zuhörer in London sind. Der Sprecher zeigt auf einen Turm, der weiter entfernt ist. Das erkennst du am Satzteil in the distance [in der Ferne]. Daher weißt du, dass that richtig ist.
    5. This bridge right here is Golden Gate Bridge. In diesem Satz stehen Sprecher und Zuhörer direkt vor der Brücke (here). Deshalb weißt du sofort, dass this das passende Demonstrativpronomen ist.
    6. Last year we were in Italy. That was a really nice holiday. Der letzte Satz ist etwas kniffliger. Hier geht es nicht um eine räumliche, sondern um eine zeitliche Distanz. An last year erkennst du, dass der Urlaub schon länger her ist. Weil holiday im Singular steht und du eine Distanz ausdrücken willst, musst du that einsetzen.

  • Zeige alle Demonstrativpronomen im Text auf.

    Tipps

    Überlege dir genau, wann die Mutter oder Jack im Text auf etwas deuten (in der Nähe oder in der Ferne). Dort findest du schnell auch ein passendes Demonstrativpronomen.

    Weißt du noch, wie die Demonstrativpronomen auf Deutsch heißen? Vielleicht hilft dir eine kleine Übersetzung im Kopf, um die Pronomen schneller zu finden.

    Lösung

    Ingesamt gibt es nur vier verschiedene Demonstrativpronomen:

    • this und these für Sachen, die in der Nähe sind. This benutzt du für den Singular, these für den Plural.
    • that und those für Sachen, die weiter weg sind. That benutzt du für den Singular, those für den Plural.

  • Begründe deine Auswahl der Demonstrativpronomen in den einzelnen Sätzen.

    Tipps

    Gibt es Hinweise im Satz, auf wann er sich bezieht? Geht es um etwas Vergangenes, handelt es sich um eine zeitliche Distanz, also brauchst du that oder those.

    Steht das Nomen, auf das sich das Demonstrativpronomen bezieht, im Plural oder Singular?

    Lösung

    Bei der richtigen Auswahl der Demonstrativpronomen achtest du immer darauf, ob es um etwas in der Nähe oder in der Ferne geht. Dabei handelt es sich aber nicht immer nur um eine räumliche Entfernung, sondern es kann auch um eine zeitliche oder gedankliche Entfernung gehen.

    1. Yesterday, the sun was shining all day long. That was such a nice day. (zeitl.Distanz, Sg.) Hier geht es um den vorherigen Tag. Da dieser bereits vorbei ist und der Sprecher damit eine gewisse Distanz dazu hat, verwendest du that.
    2. Is this your dad right here? (räuml.Nähe, Sg.) Das Signalwort here weist dich darauf hin, dass der Vater in der direkten Nähe steht. Vater ist außerdem im Singular. Deshalb brauchst du this.
    3. That week, two months ago, when my sister visited us, I couldn't do any work. (zeitl.Distanz, Sg.) Der Sprecher erzählt von einem Besuch seiner Schwester vor zwei Monaten. Das ist also schon recht lange her und er erzählt damit mit einer Distanz dazu. Weil week außerdem im Singular steht, brauchst du das Demonstrativpronomen that.
    4. These guys here are my best friends since primary school. (räuml.Nähe, Pl.) Auch hier hilft dir das Signalwort here. So verstehst du sofort, dass die Jungs ganz nah sind. Weil es mehrere sind, also der Plural nötig ist, brauchst du these.
    5. I've never seen that teacher over there before. (räuml.Distanz, Sg.) Wieder hilft dir hier ein Signalwort. Diesmal erkennst du an over there, dass der Lehrer etwas weiter entfernt ist. Da du die Singular-Form für den Lehrer brauchst, ist hier das richtige Demonstrativpronomen that.
    6. “I've missed you so much” – those were her first words when she arrived. (räuml.Distanz, Pl.) Dieser Satz ist etwas kniffliger. Es gibt zwei Möglichkeiten zu begründen, warum those richtig ist. Hier geht es um eine räumliche Distanz oder auch gedankliche Distanz, denn die Worte, die gesprochen wurden, stammen von jemand anderem. Außerdem ist words im Plural. Daher ist das richtige Demonstrativpronomen those.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.919

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.907

Lernvideos

36.936

Übungen

34.195

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden