30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Relative Clauses – mit und ohne Relativpronomen (Übungsvideo) 08:13 min

Textversion des Videos

Transkript Relative Clauses – mit und ohne Relativpronomen (Übungsvideo)

Hello, how's it going? Today, you're going to learn and practice relative clauses with and without relative pronouns. Heute wirst du lernen, wann man in den Relativsätzen ein Relativpronomen braucht und wann nicht. My name is Katy and I'll be your teacher today. But first look at this woman. Schau dir diese Frau an. This is the woman I love. This is the woman who I love. Welcher Satz ist richtig? Beide sind richtig. Und gibt es dort einen Unterschied in der Bedeutung? Nein. Wieso? Das gucken wir uns jetzt schnell an. This is the woman who I love. "Who" is a relative pronoun. "Who" ist ein Relativpronomen. Das Relativpronomen hat hier die Funktion eines direkten Objekts. It's a relative pronoun as object. Und Relativpronomen, die die Funktion eines Objekts haben können einfach weggelassen werden und der Satz bleibt trotzdem korrekt. This is the woman I love. Now look at this man. The man who lives next door is 35 years old. Könnte man hier das Relativpronomen auch weglassen? The man lives next door is 35 years old. No, hier hat das Relativpronomen die Funktion eines Subjekts und deshalb muss es in dem Satz sein. It's a relative pronoun as subject. The man who lives next door is 35 years old. Okay, bevor wir mit dem Üben anfangen, lasse mich dich noch kurz daran erinnern, was es für Relativpronomen gibt. The relative pronouns in english are: "Which", "that" and "who". There is also the pronoun "where" and "whose". But today we will be mostly talking about the first 3, "which", "that" and "who". Und wann benutzt du welches? „Who“ bezieht sich auf Personen. Like in the first sentence. This is the woman who I love. „Which“ bezieht sich auf Dinge. For example: This is the book which my grandmother gave me. Und was ist mit „that“? Gute Nachrichten für dich: "That" kann sowohl für Personen als auch für Sachen stehen. This is the woman that I love. This is the book that my grandmother gave me. Good, heute geht es aber hauptsächlich darum, ob du ein Relativpronomen unbedingt brauchst oder ob du es weglassen kannst. In der nächsten Übung geht es genau darum. Decide if you need a relative pronoun. This is the boy who can swim so fast. Kannst du hier das Relativpronomen „who“ weglassen? Nein, es muss hier sein, weil es die Funktion eines Subjekts hat. Und jetzt entscheidest du alleine. This is the boy who I saw in the pool yesterday. Hier kannst du das Relativpronomen weglassen. This is the boy I saw in the pool yesterday. Weil es die Funktion eines Objekts hat. And in this sentence? There are a lot of things which you can do in Berlin. Du kannst einfach auch nur sagen: There are a lot of things you can do in Berlin. This is the woman that I saw at that concert. Du kannst auch sagen: This is the woman I saw at that concert. And now, this is the woman that can play the piano. Hier muss das Relativpronomen bleiben. This is the woman that can play the piano. This is the teacher that taught me everything about mathematics. Du brauchst das Relativpronomen hier. This is the teacher that taught me everything about mathematics. Look at the photos that I took when I was in the Czech Republic. Hier brauchst du das Relativpronomen nicht. Look at the photos I took when I was in the Czech Republic. This is the cup of coffee which costs 4 euros. Hier muss es sein. This is the cup of coffee which costs 4 euros. That's the computer that doesn't work. Hier muss es auch bleiben. That's the computer that doesn't work. This is the boy who doesn't know the answer. Hier brauchst du das Relativpronomen auch unbedingt. This is the boy who doesn't know the answer. Und hier: This is the sport that I like. Du kannst auch nur sagen: This is the sport I like. Und nur noch ein letzter Satz. This is the child who I saw in the park yesterday. Du kannst hier auch nur sagen: This is the child I saw in the park yesterday. Well done, also vergiss nicht, dass wenn das Relativpronomen which, who oder that als ein Subjekt funktioniert brauchst du das unbedingt. For example: This is the boy who doesn't know the answer. Aber wenn es die Funktion des Objekts hat, kannst du es weglassen. Du musst nicht, aber du kannst. For example: This is the sport which I like. This is the sport I like. Beide Sätze sind richtig. Oft hilft dir dein Gefühl. Wenn du merkst, der Satz ohne ein Relativpronomen klingt komisch, dann wird er wohl falsch sein. Und nur noch eins: Die Sätze ohne das Relativpronomen werden sehr häufig in der Umgangssprache verwendet. Good, that's it for today. Have a wonderful day and see you next time, bye.

20 Kommentare
  1. Default

    gutes Video

    Von Stier180, vor 2 Tagen
  2. 042

    (Elennasa)

    Von Salih Han B., vor 4 Monaten
  3. 042

    man schreibt es nice nicht nais

    Von Salih Han B., vor 4 Monaten
  4. Default

    Nais

    Von Elennasa, vor 9 Monaten
  5. Vreni

    Hallo Elias,
    gut erkannt - allerdings gilt das nur, wenn es sich um einen sog. notwendigen Relativsatz ('defining relative clause) handelt (sie identifizieren etwas genau und stehen ohne Komma). Bei nicht notwendigen Relativsätzen (non-defining relative clauses: ohne Komma, wir wissen auch ohne Relativsatz wer gemeint ist) klappt das aber nicht. z.B.: 'Tom, who I met in Africa, is from Berlin as well.'. Hier kann das Relativpronomen nicht weggelassen werden.
    Viele Grüße

    Von Vreni Striggow, vor etwa einem Jahr
  1. Default

    Könnte man nicht eventuel gucken, ob nach den Relativpronomen ein Subjekt kommt? Soweit wie ich dass gesehen habe, kahm nach jedem Satz wo mann das Pronomen nicht schreiben musste, ein Subjekt?!

    Von Elias B., vor etwa einem Jahr
  2. Default

    das Video ist super

    Von Elina Zobel, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    I still don't know when to use that as oppose to who / which .....

    Von Manonirenejohnson, vor fast 2 Jahren
  4. Default

    Das Video hatt mir nochmal geholfen die letzten Zweifel ausder Welt zu räumen Danke

    Von Manfred Marktleugast, vor fast 2 Jahren
  5. Default

    alles so schmachter

    Von S Lukas, vor fast 3 Jahren
  6. Default

    es heisst nict 4 euros sondern 4 pounds

    Von S Lukas, vor etwa 3 Jahren
  7. Default

    Das viedeo hat mit geholfen :)

    Von Isabella02, vor etwa 3 Jahren
  8. Default

    Hat mir gut geholfen. Vielen Dank! (Süßer Akzent)

    Von F Said, vor fast 4 Jahren
  9. Default

    Danke das Video hat mir geholfen (hübscher Akzent )

    Von Nicole Schur, vor fast 4 Jahren
  10. Default

    verstanden :)

    Von Dominik K., vor fast 4 Jahren
  11. Snapshot 20140311 2

    Waschechter Bayer :D

    Von Leon M., vor etwa 4 Jahren
  12. Default

    sehr gutes video vielen danke

    Von Schach, vor mehr als 4 Jahren
  13. Meoww

    Very nice.You have a nice Voice :)

    Von Frauove, vor mehr als 4 Jahren
  14. Default

    Man kann who oder which auch weg lassen wenn jeweils danach ein Subjekt kommt: This is the boy who I have seen yesterday. Kann man weg lassen weil "I" das subjekt ist.
    Find ich einfacher zu lernen!!

    Von Daniel Margraf, vor mehr als 4 Jahren
  15. Default

    Das Viedeo hat mi sehr geholfen

    Von Piepselchen, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare