30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Defining Relative Clauses and Contact Clauses – Notwendige Relativsätze mit und ohne Relativpronomen

Bewertung

Ø 4.4 / 88 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Defining Relative Clauses and Contact Clauses – Notwendige Relativsätze mit und ohne Relativpronomen
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Beschreibung Defining Relative Clauses and Contact Clauses – Notwendige Relativsätze mit und ohne Relativpronomen

Nach dem Schauen dieses Videos wirst du in der Lage sein, notwendige Relativsätze mit und ohne Relativpronomen zu bilden.

Zunächst wiederholen wir, was notwendige Relativsätze sind und wann du sie brauchst. Anschließend zeigen wir dir die wichtigsten Relativpronomen. Abschließend lernst du, wann du das Relativpronomen in notwendigen Relativsätzen weglassen kannst und was der Unterschied zwischen contact clauses und defining relative clauses ist.

Lerne etwas über defining relative clauses und contact clauses, indem du dir von Stu seinen Lieblingsort im Park zeigen lässt.

Das Video beinhaltet Schlüsselbegriffe, Bezeichnungen und Fachbegriffe wie defining relative clauses, contact clause, notwendige Relativsätze, Relativpronomen, relative pronoun, notwendige Relativsätze ohne Relativpronomen.

Bevor du dieses Video schaust, solltest du bereits wissen, was der Unterschied zwischen notwendigen und nicht notwendigen Relativsätzen ist.

Nach diesem Video wirst du darauf vorbereitet sein, die drei Arten der Relativsätze zu unterscheiden.

Transkript Defining Relative Clauses and Contact Clauses – Notwendige Relativsätze mit und ohne Relativpronomen

Stu geht es einfach ausgezeichnet. Deshalb zeigt er seinem Therapeuten Mr Shrink heute seinen Lieblingsort in der Stadt. This is the bench which I like to sit on. - Das ist die Bank, auf der ich gerne sitze. And that is the woman who sells flowers every day. - Und das ist die Frau, die jeden Tag Blumen verkauft. Diese beiden Nebensätze sind sogenannte Relativsätze, relative clauses. Mit ihnen kannst du eine Sache (zum Beispiel die Parkbank) oder eine Person (die Frau) näher beschreiben. Solche Relativsätze nennt man auch "defining relative clauses", notwendige Relativsätze. Denn würde man sie weglassen, wäre nicht ganz klar von wem oder was gesprochen wird. Sie liefern also - wie der Name sagt - notwendige Informationen. Bei den Wörtern "which" und "who" handelt es sich um Relativpronomen, relative pronouns. Hier hast du eine Übersicht der wichtigsten Relativpronomen. "Who" nutzt du, wenn du Personen näher beschreibst, "which" hingegen, wenn du über Sachen redest. "That" ist das Relativpronomen, das für Personen und Sachen verwendet werden kann. Alle Relativpronomen stehen immer nach dem Bezugswort. Relativpronomen können außerdem als Objekt des Relativsatzes, so wie hier oder als Subjekt des Relativsatzes, so wie dort, verwendet werden. Du kannst auch bei Relativsätzen wie gewohnt nach Subjekt und Objekt fragen. Auf wem oder was sitzt Stu besonders gerne? Auf der Bank, "the bench". Weil sich "which" auf "the bench" bezieht, fungiert es als Objekt des Relativsatzes. Wer oder was verkauft jeden Tag Blumen? Die Frau, "the woman". Weil sich "who" auf "the woman" bezieht, ist es Subjekt des Relativsatzes. Handelt es sich, wie hier, um notwendige Relativsätze, defining relative clauses, kannst du das Relativpronomen auch weglassen, sobald es Objekt des Relativsatzes ist. Weil Haupt- und Relativsatz dann direkten Kontakt haben, spricht man von einem contact clause. Contact clauses sind also Relativsätze ohne Relativpronomen. Merke dir! Egal ob sie mit oder ohne Relativpronomen stehen, notwendige Relativsätze haben im Englischen nie ein Komma! Stu will Mr Shrink noch weitere Dinge zeigen. This is the cat that I like to pet. - Das ist die Katze, die ich gerne streichle. Auch in diesem Beispiel ist das Relativpronomen "that" Objekt des Relativsatzes. Wen oder was streichelt Stu gerne? Die Katze, "the cat". Stu könnte also auch sagen: "This is the cat I like to pet". Schon haben wir wieder einen contact clause. Stu liiiiebt diesen Ort wirklich sehr. That is the tree which I like to hug. - Das ist der Baum, den ich gerne umarme. Ist "which" hier Subjekt oder Objekt des Relativsatzes? Genau, ein Objekt. Daher ist ein contact clause möglich: This is the tree I like to hug. This is the bird that is singing every day. - Das ist der Vogel, der jeden Tag singt. Kann dieser Satz auch zum contact clause werden? Nein. "That" ist hier nämlich Subjekt des Relativsatzes und darf deshalb nicht gestrichen werden. Merke dir also: Defining relative clauses sind notwendige Relativsätze. Mit ihnen kannst du eine Sache oder eine Person näher beschreiben. Ist das Relativpronomen eines notwendigen Relativsatzes Objekt des Relativsatzes, dann kannst du es weglassen. Man spricht dann von einem contact clause. Contact clauses sind also defining relative clauses ohne Relativpronomen. Ist das Relativpronomen eines notwendigen Relativsatzes allerdings Subjekt des Relativsatzes, darf es nicht gestrichen werden. Ein contact clause ist also nicht möglich. Stus Lieblingsplatz ist wirklich ein wunderbarer Ort. Aber eine Sache fehlt noch: Music!

16 Kommentare

16 Kommentare
  1. Bin sehr zufrieden

    Von Märkl, vor 5 Monaten
  2. 👍😃Sehr gutes Video

    Von Luca, vor 5 Monaten
  3. 😜😂

    Von Maal, vor 5 Monaten
  4. 🙋🏼‍♂️

    Von Luca Mertens, vor 7 Monaten
  5. Tol!!!

    Von Caro Rene, vor 9 Monaten
Mehr Kommentare

Defining Relative Clauses and Contact Clauses – Notwendige Relativsätze mit und ohne Relativpronomen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Defining Relative Clauses and Contact Clauses – Notwendige Relativsätze mit und ohne Relativpronomen kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die Regeln für notwendige Relativsätze im Englischen wieder.

    Tipps

    In diesem Satz ist das Relativpronomen Objekt des Relativsatzes:

    • Stu showed his friend the park which he loves the most.

    In diesem Satz ist das Relativpronomen Subjekt des Relativsatzes:

    • Stu showed his friend the park which plays an important role in his life.

    Aus dem ersten Beispielsatz lässt sich ein contact clause formen:

    • Stu showed his friend the park he loves the most.
    Lösung

    Notwendige Relativsätze, auf Englisch defining relative clauses, beschreiben immer eine Person, einen Gegenstand oder einen Sachverhalt genauer. Du erkennst Relativsätze immer an den Relativpronomen who, which, that und whose.

    In bestimmten Fällen kann das Relativpronomen im Relativsatz aber auch weggelassen werden. Diesen verkürzten Satz nennt man contact clause. Einen contact clause kannst du bilden, wenn das Relativpronomen Objekt des Relativsatzes ist:

    • This is the bench which Stu likes to sit on.
    Der contact clause sieht dann so aus:

    • This is the bench Stu likes to sit on.
  • Vervollständige die Sätze mit Relativsatz.

    Tipps

    Achte auf die Bedeutung der Sätze.

    Das Relativpronomen who wird für Personen verwendet.
    Which benutzt man für Dinge.
    That kann immer eingesetzt werden.

    Achtung! Es gibt in dieser Aufgabe auch einen contact clause, also einen notwendigen Relativsatz ohne Relativpronomen.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du je zwei passende Hälften eines Relativsatzes miteinander verbinden.
    Dafür ist es sinnvoll, auf die Relativpronomen zu achten.

    • Bei "This is the lady" weißt du, dass es sich um eine Person handelt. Die zweite Satzhälfte muss also mit who oder that beginnen.
    • Bei "This is the bench" geht es um eine Bank, also ein Ding. Der Relativsatz muss daher mit einem which oder that gebildet werden.
    Es gibt auch einen contact clause in dieser Aufgabe:
    • That is the tree I like to hug.
    Wenn das Relativpronomen Objekt des Relativsatzes ist, kann das Relativpronomen weggelassen werden, um den Satz zu verkürzen.
  • Gib an, aus welchen Sätzen ein contact clause gebildet werden kann.

    Tipps

    Man kann das Relativpronomen nur weglassen, wenn es das Objekt des Relativsatzes ist.

    Bei den defining relative clauses, zu denen die contact clauses zählen, wird kein Komma benötigt.

    Lösung

    Contact clauses sind notwendige Relativsätze, bei denen das Relativpronomen weggelassen wird. Das geht aber nur, wenn das Relativpronomen das Objekt des Relativsatzes ist. In dieser Aufgabe konntest du folgende contact clauses bilden:

    • This is the girl I met yesterday.
    • Is this the key we lost?
    • The bus you take to school comes every 20 minutes.
  • Entscheide, ob das Relativpronomen Subjekt oder Objekt des Relativsatzes ist.

    Tipps

    Benutze die W-Fragen, um in den Sätzen nach dem Subjekt oder dem Objekt zu fragen.

    Nach dem Subjekt im Satz fragst du mit „wer oder was...?“.

    Nach dem Objekt kannst du mit „wem / wen oder was...?“ fragen.

    Lösung

    Hier bestand deine Aufgabe darin, zu erkennen, ob das Relativpronomen Subjekt oder Objekt des Satzes war.
    Um das herauszufinden, nutzt du die W-Fragen.

    • Um nach dem Subjekt zu fragen, benutzt du „wer oder was...?“.
    • Um nach dem Objekt zu fragen, benutzt du „wem / wen oder was?“.
    Im Satz "This is the restaurant which I love." fragst du „wen oder was liebe ich?“ – das Restaurant. Also ist das Relativpronomen Objekt des Relativsatzes.

  • Nenne das richtige Relativpronomen in den Sätzen.

    Tipps

    Which bezieht sich auf Dinge, Sachverhalte und Tiere.

    Who ist das Relativpronomen für Personen. Wird über einen Besitz berichtet, brauchst du das besitzanzeigende Pronomen whose.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du die richtigen Relativpronomen finden und einsetzen.

    • In den ersten beiden Sätzen bezieht sich das Relativpronomen auf Dinge. Deshalb verwendet man hier which.
    • In Satz 3 bezieht sich das Relativpronomen auf das Subjekt, also Peter. Deshalb wird hier who verwendet.
    • Im vierten und letzten Satz brauchst du which, da hier über Tiere geredet wird.
    • Im fünften Satz benötigt man whose, weil sich das Relativpronomen auf das Objekt dress bezieht, welches der Schwester gehört.

  • Formuliere Relativsätze aus den vorgegebenen Sätzen.

    Tipps

    Relativsätze bildest du immer mit einem Relativpronomen.

    Ist das Relativpronomen Objekt des Relativsatzes, kannst du einen contact clause bilden.

    Contact clauses sind notwendige Relativsätze, bei denen das Relativpronomen weggelassen wird.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du aus je zwei einzelnen Sätzen Relativsätze bilden.

    Merke dir: Bei notwendigen Relativsätzen kann das Relativpronomen ausgelassen werden, wenn es Objekt des Relativsatzes ist. So bildet man einen contact clause.
    Du konntest in fast jedem Relativsatz dieser Aufgabe einen contact clause bilden.
    Im zweiten Satz der Aufgabe ist das Relativpronomen Subjekt des Relativsatzes. Hier kann kein contact clause gebildet werden:

    • This is my friend. My friend plays tennis with me.
    Der Relativsatz muss hier folgendermaßen aussehen:
    • This is my friend who plays tennis with me.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.836

Lernvideos

44.368

Übungen

39.003

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden