30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Adverbs of Place, Time and Manner – Satzstellung bei mehreren Adverbien (Übungsvideo)

Bewertung

Ø 3.6 / 13 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Katerina Lanickova
Adverbs of Place, Time and Manner – Satzstellung bei mehreren Adverbien (Übungsvideo)
lernst du im 5. Lernjahr - 6. Lernjahr

Beschreibung Adverbs of Place, Time and Manner – Satzstellung bei mehreren Adverbien (Übungsvideo)

Dieses Übungsvideo verbessert und erweitert deine Kenntnisse zum Thema "Satzstellung der Adverbien in einem englischen Satz", über das du schon viel in dem Lernvideo zu diesem Thema erfahren hast. Es geht um die folgenden drei Arten von Adverbien: adverbs of manner (Art und Weise), adverbs of place (Ort) und adverbs of time (Zeit). Nach einer kurzen Wiederholung übst du die Syntax der Adverbien.

4 Kommentare

4 Kommentare
  1. Gutes Video, jedoch habe ich die Erwähnung. dass die Adverbien der Zeit auch in Front Position sein können vermisst.

    Von Sojha, vor etwa 3 Jahren
  2. sonst gutes Video
    thx
    ;-}

    Von salih han b., vor mehr als 3 Jahren
  3. Cool

    Von Deleted User 247835, vor mehr als 6 Jahren
  4. Coll

    Von Eric290594, vor mehr als 6 Jahren

Adverbs of Place, Time and Manner – Satzstellung bei mehreren Adverbien (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Adverbs of Place, Time and Manner – Satzstellung bei mehreren Adverbien (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne Adverbs of Manner, Adverbs of Time und Adverbs of Place.

    Tipps

    Adverbs of Manner, also Adverbien der Art und Weise, beschreiben wie etwas gemacht wird. Adverbs of Time (Zeit) machen eine Zeitangabe (wann) und Adverbs of Place (Ort) geben einen Ort an (wo).

    Beispiele für Adverbs of Manner:

    • carefully
    • slowly
    Beispiele für Adverbs of Time:
    • tomorrow
    • last year
    Beispiele für Adverbs of Place:
    • at the concert
    • at school

    Lösung

    Adverbs of Manner (Art und Weise) geben an, wie eine Handlung durchgeführt wird:

    • quietly
    • well
    • loudly
    • quickly
    Adverbs of Time (Zeit) geben an, wann eine Handlung stattfindet:
    • yesterday
    • last night
    • on Sundays
    • all morning
    Adverbs of Place (Ort) geben an, wo eine Handlung stattfindet:
    • in the kitchen
    • at home
    • everywhere

  • Bestimme die Sätze, in denen die Adverbialbestimmungen der Zeit und des Ortes an der richtigen Stelle stehen.

    Tipps

    Denke an die Regel „ORT vor ZEIT“, d. h. Adverbs of Place stehen vor Adverbs of Time.

    Beispiele für die Regel „ORT vor ZEIT“ sind:

    • Sarah is at home on Wednesday. Das Adverb of Place ist at home; dieses wird vom Adverb of Time, nämlich on Wednesday, gefolgt.
    • They talked in a café all day. In a café ist eine Ortsangabe, all day eine Zeitangabe.

    Lösung

    Bei allen Sätzen ist darauf zu achten, ob die Regel „ORT vor ZEIT“ eingehalten wurde.

    1. Richtig. I was searching for my schoolbag everywhere last Sunday. Everywhere ist das Adverb of Place (Ort) und last Sunday ist die Adverb Phrase of Time. Die Ortsangabe kommt in diesem Satz also richtigerweise vor der Zeitangabe.
    2. Falsch. In his office ist die Ortsangabe und muss deshalb vor der Zeitangabe on Friday stehen. Es müsste heißen: He waited for me in his office on Friday.
    3. Falsch. Der richtige Satz lautet: They were at school in the morning. At school gibt den Ort an und in the morning die Zeit.
    4. Richtig, denn die Adverbial Phrase of Place (at the cinema) steht vor der Adverbial Phrase of Time (last week).
    5. Richtig, denn „ORT vor ZEIT“ wird eingehalten. Inside gibt den Ort an und ten minutes ago die Zeit.
    6. Falsch. Die Regel „ORT vor ZEIT“ wurde verletzt. Es müsste heißen: I usually go to Italy in summer. To Italy gibt den Ort an und in summer gibt die Zeit an.

  • Ergänze die Sätze mit Adverbs of Place, Time und Manner.

    Tipps

    Es gilt die Regel „Art und Weise vor Ort und Zeit“.

    Hier ein Beispiel: He ran quickly in the gym yesterday.

    Lösung

    Bei der Reihenfolge von Adverbien oder Adverbialbestimmungen in Sätzen gilt die Regel „Art und Weise vor Ort und Zeit“.

    1. She waited at the bus station all day. At the bus station gibt den Ort an und all day die Zeit. Es gilt „Ort vor Zeit“.
    2. In the pool ist eine Adverbial Phrase of Place, a week ago ist eine Adverbial Phrase of Time. Jack was swimming in the pool a week ago.
    3. She sang loudly in school two days ago. Hier gilt wieder Art und Weise (loudly) vor Ort (in school) vor Zeit (two days ago).
    4. We play tennis extensively at the tennis court on Tuesdays. In diesem Fall ist extensively das Adverb of Manner, at the tennis court die Adverbial Phrase of Place und on Tuesdays die Adverbial Phrase of Time.

  • Bestimme die Wortstellung in Sätzen mit Adverbialbestimmungen der Zeit, des Ortes und der Art und Weise.

    Tipps

    Suche als Erstes die Adverbien. Überlege dir dann, ob es Adverbien der Art und Weise, des Ortes oder der Zeit sind.

    Wenn man die Adverbialbestimmungen außen vor lässt, lautet die Satzstellung in englische Aussagesätzen: SVO → Subject – Verb – Object.

    Lösung

    Allgemein gilt folgende Reihenfolge: Subjekt + Prädikat (Verb) + Objekt + Adverbialbestimmung. Bei Adverbialbestimmungen gilt: „Art und Weise vor Ort und Zeit“.

    1. I found a flower in the garden yesterday. In the garden ist die Adverbalbestimmung des Ortes, yesterday die der Zeit.
    2. We ate an ice cream at the ice cream shop on Monday. Die Adverbialbestimmung des Ortes at the ice cream shop steht vor der Adverbialbestimmung der Zeit on Monday.
    3. The dog ran happily in the park all day. Happily ist ein Adverb der Art und Weise, deshalb steht es vor in the park (Adverbialbestimmung des Ortes) und vor all day (Adverbialbestimmung der Zeit).
    4. We took many photos at the museum last week. At the museum muss vor last week stehen, da der Ort vor der Zeit kommen muss.
    5. Robbie Williams sang perfectly at the concert in 2014. Es muss gelten: Art und Weise (perfectly) vor Ort (at the concert) und Ort vor Zeit (in 2014).

  • Zeige Adverbien und Adverbialbestimmungen in front position, mid position und end position auf.

    Tipps

    Adverbs in front position sind diejenigen Adverbien, die am Satzanfang stehen. Adverbs in mid position stehen in der Satzmitte und Adverbs in end position stehen am Satzende.

    Adverbien beschreiben Umstände näher, also zum Beispiel wie, wo oder wann etwas passiert.

    Lösung

    Die Adverbien bzw. Adverbialbestimmungen in front position sind:

    • last week
    • in the afternoon
    Die Adverbien in mid position sind:
    • never
    • often
    Die Adverbien bzw. Adverbialbestimmungen in end position sind:
    • in the morning
    • well
    Adverbien und Adverbialbestimmungen der bestimmten Zeit, des Ortes, der Art und Weise und der bestimmten Häufigkeit stehen normalerweise am Satzende. Die Position kann sich aber verändern, je nachdem, was man besonders betonen möchte. So werden in diesem Fall last week und in the afternoon durch die front position stärker betont.

    Adverbien der unbestimmten Häufigkeit wie never und often stehen normalerweise in mid position.

  • Ergänze die Hörbeispiele mit den angegebenen Adverbialbestimmungen.

    Tipps

    Bestimme zunächst, ob es sich bei den Adverbialbestimmungen um Angaben zur Häufigkeit, der Art und Weise, des Ortes oder der Zeit handelt.

    Es gilt die Regel „Ort vor Zeit“, zum Beispiel: She sat in the kitchen all day.

    Es gilt die Regel „Art und Weise vor Ort und Zeit“.

    Beispiel: The team played well at the match yesterday.

    Adverbs of Frequency wie often und always haben mid position.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musst du zunächst genau hinhören und dann die Adverbialbestimmungen richtig einsetzen. Hier kamen neben Adverbialbestimmungen der Zeit, des Ortes und der Art und Weise auch Adverbialbestimmungen der unbestimmten Häufigkeit vor. Diese haben im Normalfall mid position im Gegensatz zur end position der anderen genannten Arten von Adverbialbestimmungen.

    1. My family and I stay in Italy every summer. In Italy ist eine Adverbial Phrase of Place und muss vor every summer (Adverbial Phrase of Time) stehen, da die Regel „Ort vor Zeit“ gilt.
    2. We often eat pizza at the restaurant. Often ist ein Häufigkeitsadverb und muss vor dem Hauptverb (eat) stehen. At the restaurant ist eine Adverbial Phrase of Place und steht nach dem Verb und dem dazugehörigen Objekt (pizza).
    3. They always cook well. Always ist, genauso wie often, ein Häufigkeitsadverb und steht in diesem Satz vor dem Hauptverb (cook). Well ist ein Adverb of Manner; es beschreibt das Verb näher und steht deshalb nach dem Verb.
    4. The cook sang beautifully in the kitchen last year. Beautifully ist ein Adverb of Manner, in the kitchen eine Adverbial Phrase of Place und last year eine Adverbial Phrase of Time. Es gilt die Regel „Art und Weise vor Ort und Zeit“.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.798

Lernvideos

44.117

Übungen

38.764

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden