30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Mein Körper – Atmung und Sauerstoffkreislauf

Bewertung

Ø 4.2 / 69 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Wissensdurst
Mein Körper – Atmung und Sauerstoffkreislauf
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Mein Körper – Atmung und Sauerstoffkreislauf

Warum atmen wir eigentlich? Ganz einfach, weil wir Sauerstoff zum Atmen brauchen. Wenn wir nicht atmen würden, könnten wir nicht leben. In diesem Video wird dir erklärt, wie der Sauerstoff in unsere Lungen gelangt und was die roten Blutkörperchen damit zu tun haben. Beim Ausatmen geben wir mit der Atemluft Kohlenstoffdioxid ab. Das ist ein sogenanntes Abfallprodukt, dass wir nicht mehr brauchen. Wie genau das in unserem Körper funktioniert, erfährst du in diesem Video.

Mein Körper – Atmung und Sauerstoffkreislauf Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Mein Körper – Atmung und Sauerstoffkreislauf kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Aufgaben haben die roten Blutkörperchen? Nenne sie.

    Tipps

    In allen Zellen entsteht Kohlenstoffdioxid und das muss weg.

    Lösung

    Das Blut fließt durch unsere Adern und erreicht jede Stelle im ganzen Körper. Das ist auch gut so, da das Blut auch den Sauerstoff mitbringt. Sauerstoff wird dabei von den roten Blutkörperchen transportiert. Außerdem können die roten Blutkörperchen Kohlenstoffdioxid zur Lunge bringen. Das ist wichtig, da Kohlenstoffdioxid ein Abfallprodukt ist, das aus dem Sauerstoff entsteht.

  • Was passiert in deinen Lungen? Erkenne.

    Tipps

    Achte genau auf die Pfeile in den Abbildungen! Was könnten sie bedeuten?

    Lösung

    Die Lungen haben eine sehr wichtige Funktion für unseren Körper. Sauerstoff ist überall um uns herum in der Luft. Aber wie gelangt der Sauerstoff aus der Luft in unser Blut? Genau dafür sind unsere Lungen zuständig.

    Der Sauerstoff kommt mit der eingeatmeten Luft in unsere Lungen. In den Lungenbläschen kann nun der Sauerstoff auf die roten Blutkörperchen in unserem Blut übertragen werden.

    Außerdem bringen die roten Blutkörperchen den Kohlenstoffdioxid zur Lunge. Dieser wird in den Lungenbläschen an unsere Atemluft abgegeben. Durch das Ausatmen werden wir es wieder los.

  • Was ist der Sauerstoffkreislauf? Erkläre.

    Tipps

    Die Lungenbläschen befinden sich in den Lungen.

    Lösung

    Wenn man etwas als einen Kreislauf bezeichnet, so bewegt sich immer etwas in einem Kreis durch ein System. Der Name Sauerstoffkreislauf sagt dir, dass in diesem Fall der Sauerstoff im Kreis läuft. Das System ist in diesem Fall dein Körper. Nun musst du dir nur noch merken, in welcher Reihenfolge der Sauerstoff durch deine Körperteile bewegt wird.

    Sauerstoff ist in der Luft. Den Sauerstoff nehmen wir also über den Mund in unseren Körper auf. Sauerstoff ist aber ein Gas und in unserem Körper fließt flüssiges Blut. Um von der Luft in das Blut zu gelangen, brauchen wir die Lungen und die Lungenbläschen.

    An den Zellen angekommen, wird der Sauerstoff in Kohlenstoffdioxid umgewandelt. Dieses verlässt den Körper auf dem gleichen Weg, nämlich über das Blut zu den Lungenbläschen und dann über den Mund in die Umgebung.

  • Wie heißen die Teile des Sauerstoffkreislaufes? Benenne sie.

    Tipps

    Die Lungenbläschen werden von Adern umsponnen.

    Welche Begriffe haben nichts mit dem Sauerstoffkreislauf zu tun?

    Lösung

    Sauerstoff bewegt sich in einem Kreislauf durch den Körper. Auf diesem Weg durch den Körper kommt er mit vielen Körperteilen in Berührung.

    • Durch den Mund und die Luftröhre gelangt die Luft mit dem Sauerstoff in unsere Lungen.
    • In den Lungen befinden sich auch die Lungenbläschen.
    • Von den Lungenbläschen gelangt der Sauerstoff in das System der Adern.
    • In den Adern wird der Sauerstoff von den roten Blutkörperchen transportiert.

  • Warum müssen wir atmen? Nenne den benötigten Stoff.

    Tipps

    Auf jeden Fall keinen Süßstoff...

    Lösung

    In der Luft sind verschiedene Gase enthalten. Dein Körper braucht ein ganz bestimmtes Gas, nämlich den Sauerstoff. Diesen brauchen alle Zellen, um aus Zucker Energie gewinnen zu können. Die anderen Stoffe in der Luft, wie zum Beispiel den Stickstoff, braucht dein Körper nicht. Du atmest ihn ein und direkt wieder aus.

  • Warum müssen wir auch beim Schlafen atmen? Erkläre.

    Tipps

    Unser Herz besteht zum Großteil aus Muskeln, die bei jedem Schlag arbeiten.

    Denken kostet uns viel Energie...

    Lösung

    Nicht nur für die Bewegung brauchen wir Energie. Auch für alle anderen Dinge, die Zellen in unserem Körper tun, brauchen wir Energie:

    • Die Organe brauchen Energie beim Verdauen der Nahrung.
    • Nervenzellen im Gehirn brauchen Energie zum Arbeiten.
    • Wenn der Körper neues Gewebe bildet, wird Energie benötigt.
    • Um zu wachsen, werden zum Beispiel viele neue Zellen gebildet.
    • Auch Nägel und Haare wachsen im Schlaf.
    Immer, wenn Energie benötigt wird, brauchen die Zellen auch Sauerstoff. Sie benutzen den Sauerstoff, um aus dem Zucker Energie gewinnen zu können. Daher brauchen wir auch im Schlaf Sauerstoff.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.797

Lernvideos

44.116

Übungen

38.763

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden