30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Das Herz 03:01 min

Textversion des Videos

Transkript Das Herz

Was klopft denn da? Es ist der Herzschlag eines Menschen. Dein Herz hört niemals auf zu schlagen, ganz egal, ob du rennst oder tief und fest schläfst. Der Herzschlag ist das Geräusch, das dein Herz macht, wenn es sich zusammenzieht, um Blut durch deinen Körper zu pumpen. Dein Herz ist nämlich nichts anderes als ein sehr starker Muskel, ungefähr von der Größe deiner Faust. Es besteht aus zwei Seiten mit hohlen Kammern. Die linke Seite hat die Aufgabe, sauerstoffreiches Blut von der Lunge aufzunehmen. Dann pumpt sie es durch den Körper. Die Blutgefäße, oder Adern, die das Blut vom Herzen wegtransportieren, nennt man Arterien. Die Arterien teilen sich in feinere Blutgefäße auf, die man Kapillaren nennt. Sie sind unvorstellbar dünn, damit das sauerstoffreiche Blut jede einzelne deiner Zellen erreichen kann. Das Blut, das dann von den Zellen zurückfließt, enthält ein Gas namens Kohlendioxid. Es kehrt zur rechten Seite des Herzens zurück, und zwar durch Blutgefäße, die Venen heißen. Anschließend wird das Blut zur Lunge gepumpt, wo das Kohlendioxid ausgestoßen und neuer Sauerstoff aufgenommen wird. Dein Herz und die Blutgefäße nennt man zusammen den Blutkreislauf. Dein Herz schlägt, ohne dass du auch nur einen Gedanken daran verschwenden musst. Es schlägt um die 100.000 Mal am Tag. Das sind mehr als 3 Milliarden Herzschläge im Verlauf eines Lebens.