Angebot nur für kurze Zeit gültig!

Verpasse nicht die Möglichkeit sofatutor heute kostenlos zu testen!

Nur für kurze Zeit gültig!

sofatutor kostenlos testen!

14.081+

14.081+ Bewertungen

Die Nase

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.1 / 41 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissenswelt
Die Nase
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Die Nase

Inhalt

Das Sinnesorgan Nase in der Grundschule

Hast du dich schon einmal in deiner Klasse umgesehen? Jedes Kind in deiner Grundschule hat eine Nase. Sie ist eines der Sinnesorgane, das jeder Mensch hat, auch wenn die Nase bei allen ein bisschen anders aussieht. Einige haben große Nasen, andere kleine Nasen. Es gibt krumme Nasen, schmale Nasen oder Nasen mit Sommersprossen. Aber wie funktioniert das Riechen eigentlich? Was unterscheidet die Nase eines Menschen von der eines Tiers?
In diesem Text wird das Sinnesorgan Nase kindgerecht erklärt. Außerdem erfährst du etwas über den Aufbau der Nase in der Grundschule.

Wie funktioniert die Nase? – für Kinder erklärt

Die Nase spielt im Sachunterricht der Grundschule eine Rolle. Vielleicht hast du schon bemerkt, dass du mit der Nase riechen kannst, also Gerüche in deiner Umgebung aufnimmst.

Es gibt angenehme und unangenehme Gerüche. Der Duft deines Lieblingsessens riecht für dich sehr angenehm, du bekommst dadurch Appetit. Das liegt daran, dass die Riechorgane in deiner Nase Signale an dein Gehirn senden. Dort wird dann der Geruch analysiert und entschieden, dass es sich um einen angenehmen Duft handelt.
Aber was hat die Nase sonst noch für eine Funktion? Neben der Wahrnehmung von angenehmen Gerüchen warnt uns unsere Nase auch vor möglichen Gefahren. Den Geruch von Zigarettenrauch empfinden die meisten beispielsweise als unangenehm. Dein Gehirn zeigt dir damit, dass du etwas Gesundheitsschädliches einatmest und du fernbleiben solltest. Ganz schön clever, oder?

In dieser Tabelle kannst du sehen, welche Gerüche für die meisten Menschen angenehm und welche unangenehm sind:

angenehme Gerüche unangenehme Gerüche
Blumen Zigarettenqualm
frisch gebackener Kuchen Autoabgase
frisch gemähtes Gras saure Milch
Sommerregen angebranntes Essen
gebrannte Mandeln Schweiß

Mal abgesehen vom Riechen ist die Nase natürlich auch für unsere Atmung wichtig! Neben dem Mund ist die Nase das zweite Organ, mit dem der Körper Sauerstoff aufnehmen kann. Im Gegensatz zu unserem Mund hat die Nase aber noch eine Art Filter eingebaut, um uns vor Schadstoffen zu schützen. Wie das funktioniert, erfährst du nun, wenn es um den Aufbau der Nase (Grundschule) geht.

Aufbau: Teile der Nase (Grundschule)

Auf diesem Bild kannst du die Teile der Nase mit Beschriftung für Grundschülerinnen und Grundschüler sehen. So ist die Nase aufgebaut:

Aufbau Nase Grundschule

Die Nase liegt in der Mitte des Gesichts. Der Nasenrücken beginnt unterhalb der Augen, ist lang und gibt der Nase Stabilität. Die Nasenflügel sitzen seitlich am Nasenrücken und umschließen die Nasenlöcher. Durch diese dringt Luft in den Körper ein und aus, wenn wir atmen. In den Nasenlöchern wachsen Nasenhaare. Sie sorgen dafür, dass kein Dreck in die Nase kommt und tragen somit zum Schutz der Nase bei.

Tiernasen

Bei vielen Tieren ist die Nase viel feiner als beim Menschen.

  • Ein Hund kann sogar eine Million mal besser riechen als wir! Deswegen werden einige Hunde beispielsweise als Polizeihunde ausgebildet. Mithilfe ihres ausgeprägten Geruchssinns helfen sie dabei, Verbrechen aufzuklären.
  • Elefanten haben keine Nase, sondern einen Rüssel. Mit diesem können sie noch viel mehr, als nur riechen: Sie benutzen ihn zum Trinken, zum Greifen und zum Tasten.
  • Auch Insekten haben Sinnesorgane zum Riechen. Die Wespe benutzt ihre Fühler zum Riechen und zum Schmecken.

Wie funktioniert das Riechen und Schmecken beim Menschen? Wie das Riechen funktioniert, hat dir dieser Text bereits erklärt. In diesem Video kannst du mehr über die Zunge (Grundschule) und das Schmecken lernen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Das Sinnesorgan Nase in der Grundschule

Wozu brauchen Menschen die Nase?
Aus welchen Teilen besteht die Nase?
Wie viel mal kann ein Hund besser riechen als ein Mensch?

Transkript Die Nase

Mit der Nase können wir riechen. Die Nase nimmt alle Gerüche in unmittelbarer Umgebung wahr. Nanu, da riecht doch etwas angebrannt?! Gerade nochmal gut gegangen! Unsere Nase warnt uns also auch vor Gefahren. Sehen wir uns die Nase genauer an. Sofort zu erkennen sind der Nasenrücken, die Nasenflügel und die Nasenlöcher. Im Inneren der Nase wachsen kleine Härchen. Sie verhindern, dass Dreck in die Nase kommt. Beim Einatmen kommt Luft in die Nase und bringt verschiedene Gerüche mit. Die Riechorgane in deiner Nase senden Signale an das Gehirn. Das Gehirn erkennt, um welchen Geruch es sich handelt und ob der Geruch angenehm oder unangenehm ist. Der Duft eines frischgebackenen Kuchens zum Beispiel regt den Appetit an. Ist der Geruch unangenehm, werden wir gewarnt. Zigarettenqualm zum Beispiel stinkt nicht nur, sondern ist auch gesundheitsschädlich. Auch vor den schädlichen Autoabgasen in der Luft warnt uns unsere Nase. Auch Tiere haben natürlich eine Nase. Im Vergleich zu manchen Tieren ist der Geruchssinn der Menschen nur schwach ausgeprägt. Die Nase der Elefanten ist ihr langer beweglicher Rüssel. Der Elefantenrüssel ist sehr feinfühlig und dient sowohl zum Riechen, Trinken, Greifen und sogar Tasten. Hunde sind wahre Schnüffler. Das Riechvermögen des Hundes ist etwa eine Million Mal besser als das des Menschen. Hunde können Gerüche schon in weiter Entfernung aufspüren. Die Wespe kann mit ihren Fühlern sowohl riechen als auch schmecken.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.666

sofaheld-Level

6.196

vorgefertigte
Vokabeln

10.806

Lernvideos

43.923

Übungen

38.639

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden