Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Wann verdunstet Wasser?

Verdunstung – ein faszinierender Vorgang, bei dem Wasser langsam von flüssig zu gasförmig wechselt, ohne zu sieden. Erfahre, warum Wasser auch unter 100 Grad Celsius verdunstet und was Faktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit dabei spielen. Interessiert? Entdecke mehr in unserem ausführlichen Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.3 / 378 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Wann verdunstet Wasser?
lernst du in der 2. Klasse - 3. Klasse - 4. Klasse - 5. Klasse

Wann verdunstet Wasser? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wann verdunstet Wasser? kannst du es wiederholen und üben.
  • Was passiert, wenn Wasser verdunstet?

    Tipps

    Beim Verdunsten entsteht Wasserdampf, den man nicht sehen kann.

    Lösung
    • Wenn Wasser länger steht, dann verdunstet es.
    • Beim Verdunsten wird das Wasser gasförmig.
    • Dieses verdunstete Wasser nennt man Wasserdampf.
    • Den Wasserdampf sieht man normalerweise nicht.
  • Wann verdunstet das Wasser und wann verdampft es?

    Tipps

    Wasser verdunstet ständig. Es wird dabei gasförmig, ohne vorher zu sieden.

    Sieden ist ein anderes Wort für kochen.

    Beim Verdampfen muss Wasser sehr heiß gemacht werden, da es vorher seinen Siedepunkt erreicht haben muss.

    Lösung

    Wasser verdunstet:

    • Wasser verdunstet immer. Je wärmer das Wasser, desto schneller verdunstet es.
    Wasser verdampft:
    • Wasser verdampft, wenn es kocht. Das Wasser ist dann nur kurz gasförmig.

  • Was passiert beim Verdampfen?

    Tipps

    Beim Verdampfen ist das Wasser nur ganz kurz gasförmig.

    Lösung

    Wasser verdampft

    1. Wenn Wasser kocht, ist es für kurze Zeit gasförmig und unsichtbar.
    2. Dann stößt der heiße Wasserdampf auf die kältere Luft in der Küche.
    3. Dabei entstehen winzig kleine Wassertropfen, die aufsteigen.
    4. Werden aus dem Wasserdampf kleine Wassertropfen, nennt man dies kondensieren.
  • Was ist der Unterschied zwischen verdunsten und verdampfen?

    Tipps

    Wenn Wasser verdunstet, ist es gasförmig und daher nicht sichtbar.

    Lösung

    Verdunstet Wasser, dann ist es gasförmig und unsichtbar.

    Verdampft Wasser, dann ist es nur kurz gasförmig und unsichtbar. Danach kondensiert der Wasserdampf und kleine Wassertropfen werden sichtbar.

  • Wann verdampft Wasser?

    Tipps

    Das Wasser muss sehr heiß werden, damit es verdampft.

    Lösung

    Wenn Wasser in einem Topf auf einem Herd erhitzt wird, kocht das Wasser und verdampft.

  • Was ist Wasserdampf?

    Tipps

    Das, was beim Verdunsten von Wasser entsteht, kann man nicht sehen.

    Wassertropfen kann man sehen.

    Lösung

    Zu Hause nennen wir den Dampf über dem Kochtopf oft Wasserdampf. Streng genommen ist das falsch:

    • Verdunstet Wasser, wird das Wasser gasförmig und es entsteht unsichtbarer Wasserdampf.
    • Verdampft Wasser, entsteht nur ganz kurz unsichtbarer Wasserdampf. Danach bilden sich Wassertropfen, die wie eine kleine Wolke aussehen. Das ist dann kein Wasserdampf mehr.