30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Herzschlag 04:57 min

Der Herzschlag Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Der Herzschlag kannst du es wiederholen und üben.

  • Welche Aussagen über den Herzschlag stimmen? Gib sie an.

    Tipps

    Bei einem so anstrengenden Spiel benötigen die Muskeln viel Sauerstoff.

    So kannst du deinen Puls fühlen.

    In eine Badewanne passen im Schnitt 120 Liter Wasser.

    Lösung

    Wenn du Sport machst, schlägt dein Herz schneller. Deine Muskeln brauchen mehr Sauerstoff und das Herz muss viel Blut transportieren. Fühl doch mal nach dem Sport deinen Herzschlag am Handgelenk. Du wirst feststellen, dass dein Puls durch ein leichtes Pochen fühlbar ist und schneller schlägt.

    Das Herz ist ein Muskel, den du nicht bewusst steuern kannst. Das ist auch gut so, denn sonst würdest du vielleicht mal vergessen dein Herz schlagen zu lassen. Das Herz reagiert auch nicht automatisch auf bestimmte Arten von Musik. Der Puls kann aber durch Entspannungsübungen oder durch das Hören ruhiger oder schneller Musik beeinflusst werden. Pro Herzschlag werden in etwa 140 ml Blut durch deinen Körper transportiert.

  • Wie läuft der Kreislauf des Blutes ab? Ermittle die Reihenfolge.

    Tipps

    Der Lungenkreislauf beginnt in der rechten Herzkammer und endet in der linken Herzkammer.

    Das Blut nimmt zuerst bei den Lungenbläschen Sauerstoff auf, bevor dieser im gesamten Körper verteilt werden kann.

    Der Körperkreislauf startet in der linken Herzkammer mit sauerstoffreichem Blut und endet in der rechten Herzkammer mit sauerstoffarmen Blut.

    Lösung

    Dein Herz sorgt mit seinen kräftigen Pumpbewegungen dafür, dass das Blut im ganzen Körper verteilt wird. Du kannst es dir als einen Motor für deinen Kreislauf vorstellen. Dein Herz besitzt zwei Herzkammern, die rechte und die linke Herzkammer. Aus diesem Grund besitzt du auch auch zwei Kreisläufe. Den kleinen Lungenkreislauf und den größeren Körperkreislauf.

    Beim Lungenkreislauf wird das sauerstoffarme Blut aus der rechten Herzkammer zur Lunge gepumpt. Durch die Lungenbläschen wird das Blut mit Sauerstoff angereichert. Das nun sauerstoffreiche Blut fließt zurück zum Herzen, genauer gesagt in die linke Herzkammer. Von da startet der Körperkreislauf. Nun wird das Blut in den gesamten Körper gepumpt und der Sauerstoff wird verbraucht. Das nun wieder sauerstoffarme Blut fließt zurück in die rechte Herzkammer und der Lungenkreislauf beginnt wieder von vorne.

    Übrigens, falls du den Kreislauf einmal malen musst, er hat die Form einer 8.

  • Welche Aufgaben haben diese Organe und Blutgefäße? Zeige auf.

    Tipps

    Blutgefäße, die zum Herzen führen, nennt man Venen.

    Die Schlagader transportiert sauerstoffreiches Blut.

    Unsere Lunge ist wie eine Tankstelle, dort tankt das Blut Sauerstoff.

    Lösung

    Am Lungenkreislauf und Körperkreislauf sind Organe (Herz, Lunge) und Blutgefäße (Venen, Arterien) beteiligt.

    Das Herz ist ein großer Muskel und arbeitet wie eine Pumpe. Mit jedem Herzschlag wird Blut durch deinen Körper gepumpt.

    Die Lunge liegt im Brustkorb. In der Lunge wird das Blut mit Sauerstoff angereichert.

    Die Arterien werden auch als Schlagadern bezeichnet. Sie verästeln sich ganz fein, damit auch überall in deinem Körper sauerstoffreiches oder sauerstoffarmes Blut hingelangt. Die Arterien transportieren im Körperkreislauf sauerstoffreiches Blut. Die Arterien des Lungenkreislaufs enthalten sauerstoffarmes Blut. Du kannst dir merken, dass alle Blutgefäße, die weg vom Herzen führen, als Arterien bezeichnet werden.

    Die Venen sind Blutgefäße, die Blut zum Herzen transportieren. Sie werden in gezeichneten Blutkreisläufen oft blau dargestellt. Im Körperkreislauf transportieren sie sauerstoffarmes Blut, im Lungenkreislauf transportieren sie sauerstoffreiches Blut.

    Der Puls ist der fühlbare Herzschlag pro Minute. Du kannst ihn zum Beispiel am Handgelenk fühlen, weil dort die Arterien nah an der Haut liegen.

  • Wie ist die Funktionsweise des Herzens? Erkläre sie.

    Tipps

    Das Herz wird auch als großer Hohlmuskel bezeichnet.

    Lösung

    Das Herz pumpt das Blut in alle Organe und Körpergewebe. So wird der Körper mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Die Venen und Arterien sind die Transportbahnen für das Blut. Der Lungenkreislauf und der Körperkreislauf bestehen aus einem ganzen Netzwerk von Venen und Arterien. So wird die Blutzirkulation aufrecht gehalten und der ganze Körper mit Blut versorgt.

    Wenn man zum Beispiel Sport macht oder Wettlaufen spielt, pumpt das Herz schneller. Der Herzschlag ist erhöht. Die Muskeln brauchen dann mehr Sauerstoff. Das Herz muss schneller schlagen, um auch alle Muskeln mit Blut versorgen zu können.

  • Wo im Bild befindet sich sauerstoffarmes und sauerstoffreiches Blut? Bestimme.

    Tipps

    Die Arterien transportieren sauerstoffreiches Blut.

    Die Venen führen das Blut zur Lunge.

    Lösung

    Das sauerstoffarme Blut wird über die Venen transportiert. Venen sind Blutgefäße, die zum Herzen und zur Lunge führen. In der Lunge wird das Blut mit Sauerstoff angereichert. Das bedeutet, in den feinen Blutgefäßen der Lunge ändert sich die Zusammensetzung des Blutes. Sauerstoff kommt hinzu. Dieses sauerstoffreiche Blut fließt zurück zum Herzen. Über Arterien wird es im ganzen Körper verteilt. Die Zellen nehmen den Sauerstoff auf. Das Blut wird wieder sauerstoffarm und fließt zurück zum Herzen und dann zur Lunge.

  • Wie werden die wichtigen Organe beim Blutkreislauf genannt? Benenne sie.

    Tipps

    Die Venen transportieren das sauerstoffarme Blut.

    Die Arterien transportieren das Blut vom Herzen weg.

    Der Körperkreislauf ist größer als der Lungenkreislauf.

    Kapillaren sind feine Verzweigungen der Blutgefäße.

    Lösung

    Das Blut ist das wichtigste Transportmittel des Körpers. Um alle Körperteile mit Blut zu versorgen, benötigt der Körper einen eigenen Blutkreislauf.

    Wegen der Aufteilung des Herzens in rechte und linke Herzkammer unterscheiden wir zwei Kreisläufe.

    Der Körperkreislauf ist größer als der Lungenkreislauf. Der Körperkreislauf beginnt in der linken Herzkammer und endet in der rechten. Die Arterien sind fein verästelt und transportieren sauerstoffreiches Blut in den gesamten Körper.

    Der Lungenkreislauf beginnt in der rechten Herzkammer und führt über die Lunge. Dort nimmt das Blut Sauerstoff auf. Die Venen führen zum Herzen hin. Sie transportieren sauerstoffarmes Blut.

    Die Kapillaren sind sehr feine Verzweigungen der Blutgefäße. Sie sind sehr dünn, sogar dünner als Haare.