30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Ablativus loci – Ablativ des Ortes – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Ablativus loci – Ablativ des Ortes

"In templo", "Athenis", "hoc loco"... hast du solche Ausdrücke schon mal gehört? Es sind Ortsangaben, die in einem besonderen Kasus stehen: dem Ablativus loci, auf deutsch: Ablativ des Ortes. In diesem Video lernst du, wie du ihn erkennen und übersetzen kannst. Ich zeige dir typische Wendungen, Präpositionen und Verben wie ponere, oder convenire, bei denen du aufpassen musst. Wir beobachten den jungen Römer Quintus bei seinem Ausflug in den Wald und erfahre alles über die Ortsbestimmungen mit dem Ablativus loci.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Benenne alle Ablative des Ortes in den lateinischen Sätzen.
Übersetze die Wendungen.
Entscheide, ob die Wendung eine Präposition braucht oder nicht.
Ergänze das Substantiv im richtigen Kasus.
Gib an, welche Wendungen einen Ablativ des Ortes enthalten.
Vervollständige die Übersetzung der lateinischen Sätze.