Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Ablativus absolutus 06:12 min

35 Kommentare
  1. gutes video :)

    Von Sxphxe.Toffee, vor etwa einem Jahr
  2. Hallo und vielen Dank für deine Anfrage!
    Deine Ansätze zur Bildung des PPA und PPP sind schon gut. Schau dir bitte zu dessen Bildung, Verwendung und Übersetzung ins Deutsche folgendes Lern-Video an: https://www.sofatutor.com/latein/videos/partizipien-ppa-und-ppp-einfuehrung?track=video_result_clicked .
    Dieses sollte all deine Fragen zu diesem Thema beantworten.
    Viel Erfolg beim Lernen wünscht dir
    dein sofatutor-Team

    Von Enikö G., vor mehr als einem Jahr
  3. Tolles Video, aber woran erkennt man das es PPP oder PPA ist? weil wir haben gelernt das ppa die Endungen nt/ns hat und PPP Tus/sus. Schnelle antwort wäre toll, da bald die Arbeit ansteht.

    Von H. Laurin, vor mehr als einem Jahr
  4. Aber bei mir auch

    Von Leif H., vor mehr als einem Jahr
  5. Aber bei mir auch

    Von Leif H., vor mehr als einem Jahr
Mehr Kommentare

Ablativus absolutus Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Ablativus absolutus kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme jeweils den Ablativus absolutus im Satz.

    Tipps

    Der Ablativus absolutus besteht immer aus einem Nomen und einem Partizip. Beide stehen im Ablativ.

    Es kann ein Partizip Präsens Aktiv (PPA) oder ein Partizip Perfekt Passiv (PPP) sein.

    Manchmal kommen Ergänzungen hinzu: Zum Beispiel kann das Nomen ein Adjektiv bei sich haben.

    Lösung

    Der Ablativus absolutus (kurz: Abl. abs.) ist eine Konstruktion, die losgelöst (lat. absolutus) vom Rest des Satzes steht. Sie besteht meistens aus einem Substantiv und einem Partizip, die beide im Ablativ stehen. Das Partizip kann ein Partizip Präsens Aktiv (PPA) oder ein Partizip Perfekt Passiv (PPP) sein. Je nachdem, welches Partizip steht, findet die Handlung des Abl. abs. gleichzeitig mit dem Rest des Satzes statt - oder sie war schon vorher abgeschlossen.

    Einen Ablativus absolutus erkennst du leicht, wenn du auf Partizipien achtest, die im Ablativ stehen. Im Text sind das:

    • victis (PPP von vincere)
    • resistente (PPA von resistere)
    • facto (PPP von facere)
    • relicta (PPP von relinquere)
    • exeuntibus (PPA von exire)
    Dazu gehören folgende Nomen:

    • Troianis
    • dea
    • longo itinere
    • Didone
    • navibus
    Das Nomen und das Partizip stehen zusammen im Ablativ. Sie sind satzwertig, das bedeutet, sie können für sich allein übersetzt werden:

    Troianis victis - Nachdem die Trojaner besiegt worden waren, ...

  • Gib an, welche Sätze einen Ablativus absolutus enthalten.

    Tipps

    Untersuche zuerst, ob der Satz überhaupt ein Partizip enthält.

    Wenn ja: Wo ist sein Bezugswort? Stehen beide Wörter im Ablativ?

    Lies dir auch die Übersetzung durch. Ist die Partizip-Konstruktion als eigenständiger Satzteil übersetzt?

    Lösung

    Einen Ablativus absolutus erkennst du ziemlich sicher an zwei Kriterien:

    Erstens muss er ein Partizip enthalten. Das kann ein Partizip Präsens Aktiv (PPA) oder ein Partizip Perfekt Passiv (PPP) sein.

    Zweitens: Das Partizip muss ein Bezugswort haben. Das ist immer ein Nomen, zum Beispiel ein Substantiv oder ein Name. Das Partizip und das Bezugswort stehen beide im Ablativ.

    Der Ablativus absolutus steht losgelöst vom Rest des Satzes. Du kannst ihn für sich allein übersetzen.

    Ein Beispiel:

    • Omnibus dormientibus - Während alle schliefen, ...
    Einige der Sätze aus der Aufgabe enthalten zwar ein Partizip, allerdings handelt es sich um ein PC, ein Participium Coniunctum. Der Unterschied ist, dass das PC nicht losgelöst vom Satz steht. Das Bezugswort des Partizips kann zum Beispiel Subjekt oder Objekt des Satzes sein.

    Viri domum redientes de oratione multa dixerunt.

    Hier ist Viri ... redientes ein PC. redientes kommt von redire (zurückgehen) und ist ein PPA.

    Viri ist Subjekt des Satzes, redientes ergänzt es und gibt eine Zusatzinformation über die Männer: die Männer, die gerade heim gehen.

    Auch Cives ... neglegentes ist ein PC: Die Bürger, die etwas nicht beachten, ...

    Hier siehst du noch einmal alle richtigen Wendungen, die ein Abl. abs. sind:

    • oratione habita - nachdem die Rede gehalten wurde (habita ist das PPP von habere)
    • multis orationibus auditis - nachdem viele Reden gehört worden waren (auditis ist das PPP von audire)
    • omnibus dormientibus - während alle schliefen (dormientibus ist das PPA von dormire)
  • Ordne die Wendungen mit Ablativus absolutus den richtigen Übersetzungen zu.

    Tipps

    Nimm dir jeweils eine lateinische Wendung auf der linken Seite vor. Schau sie dir genau an: Wo ist das Partizip? Um was für ein Partizip handelt es sich?

    Überlege dir dann, von welchem Verb im Infinitiv das Partizip kommt und was es bedeutet. Erschließe dir dann die anderen Wörter des Ablativus absolutus und suche rechts nach der entsprechenden Bedeutung.

    Lösung

    Am besten gehst du so vor:

    Schau dir zuerst eine Wendung auf der linken Seite genau an. Suche das Partizip und probiere, es zu bestimmen. Von welchem Verb kommt es? Was für ein Partizip ist es?

    • facta kommt von facere und ist ein PPP
    • interfecto kommt von interficere und ist auch ein PPP
    • laudato kommt von laudare und ist ebenfalls ein PPP
    • laudante kommt auch von laudare, ist aber ein PPA
    • pulso von pellere ist ein PPP
    Jetzt überlegst du, was die Nomen bedeuten, die mit den Partizipien zusammen den Ablativus absolutus bilden.

    • dux, ducis ist der Anführer
    • pax, pacis ist der Frieden
    • puer, pueri ist der Junge
    Wenn du jeweils eine Wendung zusammensetzt, kannst du dir ihre Bedeutung erschließen. Dann suchst du nach der passenden Übersetzung auf der rechten Seite. Achte darauf, ob es sich um ein PPA oder PPP handelt! Dann du musst den Abl. abs. gleichzeitig oder vorzeitig übersetzen.

  • Entscheide, wie man den Ablativus absolutus übersetzen kann.

    Tipps

    Der Ablativus absolutus ist templo accenso.

    accenso kommt von accendere und ist ein PPP, ein Partizip Perfekt Passiv.

    Wiederhole für dich, welche Übersetzungsmöglichkeiten für einen Ablativus absolutus es gibt.

    Muss man das PPP gleichzeitig oder vorzeitig übersetzen?

    Lösung

    Der Ablativus absolutus in diesem Satz setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: templo accenso.

    • templo kommt von templum, -i (n.) - der Tempel.
    • accenso kommt von accendere, accendo, accensi - anzünden. Es ist ein PPP, ein Partizip Perfekt Passiv.
    Beide zusammen stehen im Ablativ. Das PPP zeigt dir, dass die Handlung des Ablativus absolutus abgeschlossen und schon vorbei ist. Sie fand früher statt als der Rest des Satzes. Um das auszudrücken, musst du in die Übersetzung Wörter einfügen wie: nachdem, nach, danach u.Ä. ...

    Außerdem ist das PPP immer passiv. Der Tempel wurde also angezündet.

    Verbinden wir das Ganze:

    • Nachdem der Tempel angezündet wurde ...
    • Nach dem Anzünden des Tempels ...
    Oder wird können auch sagen:

    • Der Tempel wurde angezündet und danach ...
    Die beiden anderen Möglichkeiten sind falsch:

    Während der Tempel angezündet wird ... Das während drückt hier aus, dass der Tempel gleichzeitig angezündet wird und die Bürger die Stadt verlassen. Das stimmt aber nicht. Ein PPP wird nie gleichzeitig übersetzt.

    Genauso falsch ist die andere Übersetzung:

    Die Bürger verlassen die Stadt und zünden danach den Tempel an. Hier ist die Reihenfolge falsch herum. Die Handlung des Ablativus absolutus ist ja vorher passiert.

  • Vervollständige die Übersetzung der Sätze.

    Tipps

    Der Ablativus absolutus ist jeweils fett markiert. Schau ihn dir genau an und überlege, wo das Partizip ist.

    Überlege dir, von welchem Verb das Partizip kommt und was für ein Partizip es ist: ein PPA oder ein PPP?

    Überlege, ob es vorzeitig oder gleichzeitig übersetzt wird.

    Du siehst in der Ablage die Wörter: während, nachdem. Versuche, diese Übersetzung den beiden Partizipien - PPA und PPP - richtig zuzuordnen. Wenn du dir sicher bist, kannst du das passende Wort schon einmal am Satzanfang einfügen.

    Lösung

    Um zu wissen, welche Textbausteine du auswählst, musst du zunächst für dich klären, wo der Ablativus absolutus ist und wo darin das Partizip steckt.

    Der Ablativus absolutus ist jeweils fett markiert. Er besteht immer aus einem Substantiv und einem Partizip. Beide stehen im Ablativ.

    Schau dir zuerst das Partizip genau an und überlege, von welchem Verb es kommt. Wie heißt der Infinitiv?

    Dann überlegst du, um was für ein Partizip es sich handelt. Ist es ein PPA (Partizip Präsens Aktiv) oder ein PPP (Partizip Perfekt Passiv)?

    Je nachdem, um welches Partizip es sich handelt, musst du den Ablativus absolutus unterschiedlich übersetzen.

    Hier die Übersicht:

    • vocatis kommt von vocare (rufen) und ist ein PPP.
    • dato kommt von dare (geben) und ist auch ein PPP.
    • flentibus kommt von flere (weinen) und ist ein PPA.
    • pugnantibus kommt von pugnare (kämpfen) und ist ebenfalls ein PPA.
    Das PPP ist immer passiv und vorzeitig. Das heißt, die Handlung des Ablativus absolutus ist vor den anderen Handlungen passiert.

    Wenn das Prädikat des Satzes im Perfekt steht wie in den ersten beiden Sätzen (coluit, ascenderunt), musst du den Ablativus absolutus im Deutschen mit Plusquamperfekt wiedergeben, um die Vorzeitigkeit des PPP auszudrücken. Also: Nachdem ... worden war(en), ...

    Steht im Ablativus absolutus ein PPA, wie bei den anderen beiden Sätzen, übersetzt du es aktiv und gleichzeitig mit dem Rest des Satzes: Während die Frauen weinten, ... Und: Während seine Soldaten kämpfen, ...

  • Übersetze den Ablativus absolutus mit „während“ oder „nachdem“ und dem richtigen Tempus.

    Tipps

    Der Ablativus absolutus ist jeweils fett markiert. Schau ihn dir genau an und überlege, wo das Partizip ist.

    Überlege dir, von welchem Verb das Partizip kommt. Wie heißt der Infinitiv?

    Ist das Partizip ein PPA (Partizip Präsens Aktiv) oder ein PPP (Partizip Perfekt Passiv)?

    Lösung

    In den Beispielsätzen ist der Ablativus absolutus jeweils fett markiert:

    • servis vocatis
    • oraculo dato
    • mulieribus flentibus
    • miltibus pugnantibus.
    In den ersten beiden Sätzen steckt ein PPP: vocatis von vocare (rufen) und dato von dare (geben). Du musst den Ablativus absolutus also vorzeitig übersetzen. Weil der restliche Satz jeweils im Perfekt steht (coluit von colere und ascenderunt von ascendere), musst du die Vorzeitigkeit im Ablativus absolutus durch das Plusquamperfekt ausdrücken. Außerdem drückst du sie durch die Subjunktion aus: nachdem.

    Es heißt also:

    • nachdem die Sklaven gerufen worden waren ...
    • nachdem das Orakel gegeben worden war ...
    Bei den anderen beiden Sätzen steht im Ablativus absolutus ein PPA. Seine Handlung ist also gleichzeitig mit dem Rest des Satzes. Dort steht Präsens. Wir übersetzen also in der gleichen Zeit und mit der Subjunktion: während.
    • Während die Frauen weinen ...
    • Während die Soldaten kämpfen ...