30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Gerundivum – finaler Gebrauch – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gerundivum – finaler Gebrauch

Dieses ist das letzte Video zur Gerundivgruppe aus Nomen und nd-Form. Hier geht es vor allem um den finalen Sinn. Das gilt nur für die Gruppe im Akkusativ, die transitive Verben des (Über)gebens und (Über)nehmens ergänzt. Sie stellt Zweck und Ziel der Handlung dar. Neben den üblichen Aspekten des Gerundivums - dem passivischen, futurischen, der prädikativen Stellung und der KNG-Kongruenz - taucht hier auch der Nebensinn der Notwendigkeit auf. Dies gilt vor allem für die Verben dare, tradere, curare, concedere, sumere, accipere und poscere. Im Gegensatz zur eigentlichen Gerundivkonstruktion können auch Pronomina im Akkusativ Neutrum Sigular und Adjektive im Akkusativ Neutrum Plural vorkommen.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, in welchen Sätzen das Gerundivum final gebraucht ist.
Vervollständige Gerundivkonstruktionen, indem du die richtigen Endungen einsetzt.
Entscheide, welche Übersetzung das finale Gerundivum richtig wiedergibt.
Vervollständige die Übersetzung des Gerundivums.
Nenne die Verben, nach denen das Gerundivum final gebraucht wird.
Übersetze das finale Gerundivum.