30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Gerundivkonstruktion – Übersetzung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gerundivkonstruktion – Übersetzung

Nach der auch sprachgeschichtlich richtigen Einordnung der sogenannten bzw. eigentlichen Gerundivkonstruktion im Video Gerundivum (4) soll nun der Schwerpunkt darauf liegen, zu Möglichkeiten der Basisübersetzung dieser Konstruktion zu führen. Deutsches Vorgangssubstantiv mit oder ohne Präposition für das Gerundiv und Genetiv- oder Präpositionalattribut für das Nomen in KNG-Kongruenz sind die erste Wahl für das inhaltliche Verständnis dieser nd-Gruppe in einem Kasus. Eine Übersetzung erfolgt mithilfe des Infinitivs mit (um) zu.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Entscheide, welche Übersetzungen für den Satz möglich sind.
Vervollständige die Übersetzung der lateinischen Sätze.
Vervollständige das Gerundivum, indem du die passende Endung einsetzt.
Vervollständige die Übersetzung der Gerundivkonstruktionen.
Vervollständige die lateinischen Sätze anhand der Übersetzung.
Übersetze jeweils das Gerundivum.