30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Satzarten: Compound Sentences, Subordinate Clauses and Complex Sentences 06:17 min

Textversion des Videos

Transkript Satzarten: Compound Sentences, Subordinate Clauses and Complex Sentences

Welcome. It's me, Jacqueline. Satzarten und ihre Wortstellung 2 Nebensätze Wie du vielleicht schon aus dem Deutschunterricht weißt, gibt es verschiedene Arten von Sätzen. Ist ein Satz etwas länger, kann es sich um eine Satzreihe [Compound Sentence] oder ein Satzgefüge [Complex Sentence] handeln. Mit diesen beiden Satzarten beschäftigen wir uns in diesem Video. Remember... Weißt du noch, wie ein Aussagesatz gebildet wird? I [Subject] speak [Verb] English [Object] . Denk an die Straßenverkehrsordnung, S, V, O. Hauptsätze können allein für sich einen Satz bilden. Zum Beispiel als Aussage-, Aufforderungs- oder Fragesatz. Es können aber auch 2 Hauptsätze oder ein Haupt- und ein Nebensatz verbunden werden. Compound Sentence [Satzreihe] Verbindet man 2 Main Clauses [Hauptsätze] miteinander, entsteht ein Compound Sentence [Satzreihe]. Verbunden werden die beiden Main Clauses mit einer Conjunction [Konjunktion] . Im Fall des Compound Sentence werden die beiden Clauses durch eine Coordinating Conjunction [nebenordnende Konjunktion] verbunden. Wie zum Beispiel and, or, but. For example... Hier ein Beispiel für einen Compound Sentence: I like reading and I love watching TV. [Ich lese gerne und ich liebe es, Fernsehen zu gucken.] Die Coordinating Conjunction ordnet die beiden Main Clauses nebeneinander, denn sie haben nichts miteinander zu tun und könnten auch getrennt voneinander stehen. I like reading. I love watching TV. Will man die beiden Sätze jedoch verbinden, wird die Coordinating Conjunction benutzt. Auch hier musst du wie bei allen Main Clauses die Regel S V O beachten. Denk an die Straßenverkehrsordnung. Complex Sentence [Satzgefüge] Verbindet man einen Main Clause und einen Subordinate Clause [Nebensatz] miteinander, entsteht ein Complex Sentence. Verbunden werden die beiden Clauses zum Beispiel mit einer Subordinating Conjunction [unterordnenden Konjunktion], wie zum Beispiel when, because, after. Main Clause und Subordinate Clause können aber auch mit einem Relative Pronoun [Relativpronomen] verbunden werden, wie zum Beispiel who, that, which. Außerdem können Main Clause und Subordinate Clause mit einem Question Word [Fragewort] verbunden werden, wie zum Beispiel where, what, how. For example... Hier wird der Subordinate Clause dem Main Clause untergeordnet. I'll call you when i get home. [Ich rufe dich an, wenn ich nach Hause komme.] Die Tatsache, dass ich nach Hause komme, ist eine Bedingung dafür, dass ich anrufe. Es wird also eine Subordinating Conjunction gebraucht. Auch bei Subordinate Clauses muss die Regel S V O beachtet werden. Hier werden Main Clause und Subordinate Clause von einem Relative Pronoun getrennt. Do you know who I am? [Weißt du, wer ich bin?] Das Objekt fehlt in Fragen häufig. Die Satzstellung ändert sich trotzdem nicht, erst das Subjekt, dann das Verb. Hier werden Main Clause und Subordinate Clause von einem Question Word getrennt. Have you seen where she went? [Hast du gesehen, wo sie hingegangen ist?] When i get home, I'll call you. [Wenn ich nach Hause komme, rufe ich dich an.] Subordinate Clauses mit when, if, as usw. können auch vor dem Main Clause stehen. Hier werden die beiden Clauses oft durch ein Komma getrennt. Merke es dir so: die Konjunktion steht nicht mehr zwischen den Clauses, also brauchst du ein Komma. Anders als im Deutschen ändert sich die Wortstellung des Hauptsatzes nicht, wenn ein Nebensatz vorausgeht. When i get home, I'll call you. [Wenn ich nach Hause komme, rufe ich dich an.] Let's see what we've learned today...[Lass uns mal sehen, was wir heute gelernt haben.] Es gibt Compound Sentences und Complex Sentences. Ein Compound Sentence besteht aus 2 Main Clauses, die von einer Coordinating Conjunction verbunden werden. Ein Complex Sentence besteht aus einem Main Clause und einem Subordinate Clause, die von einer Subordinatin Conjunction, einem Relative Pronoun oder einem Question Word verbunden werden. Sowohl in Main Clauses als auch in Subordinate Clauses ist die Satzstellung S V O, Subject, Verb, Object. Good Bye! See you later! Jacqueline  

9 Kommentare
  1. zuwenig Übungen für simpel presents negative statements

    Von Uli 1, vor 6 Monaten
  2. Das freut mich sehr :)

    Von Jacqueline Frank, vor mehr als einem Jahr
  3. Hat mir echt geholfen!!! Und das mit der Straßenverkehrsordnung hat mir auch geholfen !!!☺️

    Von Maria K., vor mehr als einem Jahr
  4. nice xD

    Von Catman, vor mehr als 4 Jahren
  5. super Video !!!! ;-D :-) :-!

    Von Top Model .., vor mehr als 5 Jahren
  1. Gerne :)

    Von Jacqueline Frank, vor mehr als 6 Jahren
  2. danke es aht mir geholfen

    Von M Martens Renner, vor mehr als 6 Jahren
  3. Hallo Maria,
    danke dass du uns darauf aufmerksam gemacht hast. Wir haben es natürlich bereits geändert.

    Viele Grüße
    Annelie

    Von Annelie B., vor mehr als 7 Jahren
  4. Wortsellung heißt das nicht Wortstellung?

    Von Mariateiken, vor mehr als 7 Jahren
Mehr Kommentare

Satzarten: Compound Sentences, Subordinate Clauses and Complex Sentences Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Satzarten: Compound Sentences, Subordinate Clauses and Complex Sentences kannst du es wiederholen und üben.

  • Definiere die verschiedenen Satzarten wie Main Clause, Compound Sentence oder Complex Sentence.

    Tipps

    Sätze können zu Satzgefügen und Satzreihen miteinander verbunden werden. Welche Satzarten können neben Hauptsätzen noch verknüpft werden?

    Hier ein Beispiel für zwei verknüpfte Sätze:

    • I like tea and I love coffee.
    • I will make dinner when you get home.

    Lösung

    Neben den unterschiedlichen Satzarden der Hauptsätze, also Aussagen, Fragen oder Aufforderungen, kannst du auch aus mehreren Sätzen Satzgefüge oder Satzreihen erstellen. Eine Satzreihe besteht, wie der Name schon sagt, aus einer Reihe von Sätzen, in diesem Fall Hauptsätzen. Auf Englisch nennt man solche Satzreihen Compound Sentence. Beide Sätze werden mit einer Coordinating Conjunction wie and, but, or und noch ein paar mehr verknüpft.

    Mehrere Sätze können aber auch ein Satzgefüge bilden. Das ist dann der Fall wenn ein Hauptsatz, Main Clause, mit einem Nebensatz verbunden wird. Nebensätze heißen Subordinate Clauses, was wortwörtlich übersetzt so viel wie untergeordneter Satz bedeutet. Ein Main Clause und ein Subordinate Clause bilden zusammen einen Complex Sentence. Sie werden mit Subordinating Conjunctions wie when, because, after und einigen mehr, mit den Relativpronomen who, whom, which, that und whose oder mit Fragewörtern wie where oder what verbunden.

    Wenn du nicht mehr genau weißt, aus welchen Satzteilen englische Sätze bestehen, was die Wörter Subject, Verb und Object bedeuten und in welcher Reihenfolge sie stehen so informiere dich am besten nochmal über das Thema Satzteile im Englischen.

  • Bestimme, welche der Sätze Complex Sentences sind.

    Tipps

    Achte darauf, welches Wort zwischen den beiden Sätzen steht. Complex Sentences werden mit Subordinating Conjunctions, Relative Pronouns oder Question Words getrennt.

    Complex Sentences bestehen aus Haupt- und Nebensatz. Es können auch zwei Hauptsätze verbunden werden, das sind dann Compound Sentences.

    Hier ein Beispiel für ein Complex Sentence:

    • I like these apples because they taste sweet.

    Lösung

    Bei den vier richtigen Sätzen handelt es sich um Complex Sentences, da sie aus Main Clause und Subordinate Clause, Haupt- und Nebensatz, bestehen. Haupt- und Nebensatz werden durch Subordinanting Conjunctions wie in diesem Beispiel when, durch Relative Pronouns wie in diesem Beispiel who oder Fragewörter, Question Words, wie in diesem Beispiel where, miteinander verbunden.

    Wenn du eine Subordinating Conjunction benutzt, kannst du den Nebensatz auch an den Anfang stellen. Dann kommt zuerst der Nebensatz und der Hauptsatz dahinter mit einem Komma: When I get home, I'll call you.

  • Nenne Conjunctions und Relative Pronouns mit denen Complex Sentences und Coordinating Sentences verbunden werden.

    Tipps

    Achte darauf, welche Funktion die Wörter in einem Compound Sentence und einem Complex Sentence haben können. Kann man mit ihnen gleichwertige Sätze verbinden, beziehen sie sich auf ein Ding oder eine Person im vorhergegangenen Satz oder beschreiben sie ein anderes Verhältnis, wie zum Beispiel Zeit, Ort oder Ursache?

    Denke daran, dass zwei Hauptsätze mit einer Coordinating Conjunction und ein Haupt- und ein Nebensatz mit einer Subordinating Conjunction, einem Relative Pronoun oder einem Fragewort verbunden werden können.

    Hier drei Beispielsätze:

    • I eat fish and I eat chips.
    • We will clean the dishes after we had dinner.
    • Do you know the book that everybody's talking about?

    Lösung

    In Compound Sentences und insbesondere in Complex Sentences sind diese kurzen Wörter, die in dieser Übung vorkamen, äußerst wichtig. Sie sind das Verbinungsstück zwischen zwei Hauptsätzen oder dem Hauptsatz, Main Clause, und dem Nebensatz, Subordinate Clause. Schauen wir uns die drei Wortarten deshalb nochmal an:

    • Coordinating Conjunctions: sie verbinden zwei, aus grammatikalischer Sicht, gleichwertige Hauptsätze. Wenn beide Sätze etwas Ähnliches oder gleiches Aussagen benutzen wir and. Wenn beide Sätze Unterschiedliches ausdrücken benutzen wir but. Und gibt es zwei oder mehr unterschiedliche Alternativen, dann sagen wir or. Insgesamt gibt es, neben diesen drei sehr häufigen Coordinating Conjunctions, noch vier andere: for, nor, yet und so. Alle sieben Coordinating Conjunctions kannst du dir zum Beispiel gut mit der Abkürzung FANBOYS merken.
    • Subordinating Conjunctions: sie verbinden den Main Clause und den Subordinate Clause. Am besten lassen sie sich so beschreiben, dass sie das was im Hauptsatz gesagt wird mit dem was im Nebensatz gesagt wird verbinden. Die Beziehung zwischen den Sätzen kann zeitlich sein wie bei after oder when, sie kann Ursache und Effekt beschreiben wie bei because oder örtlich sein wie zum Beispiel bei wherever.
    • Relative Pronouns: die fünf Relativpronomen who, whose, which, that und whom beziehen sich auf ein Objekt oder eine Person im Hauptsatz und beschreiben diese näher. Who und that können für Personen benutzt werden. Which und that werden für Dinge benutzt. Whom wird als Object und whose als Possesivform benutzt. Du kannst dich nochmal genauer darüber informieren, indem du dir das Thema Relativsätze und Relativpronomen anschaust. Satzgefüge mit einem Relativpronomen nennt man auch Relativsätze.
    Fragewörter können auch einen Haupt- und einen Nebensatz miteinander verbinden, wenn das Satzgefüge, also Haupt- und Nebensatz, eine Frage ergeben: Do you know where I put my glasses?

  • Bestimme die Satzarten wie Main oder Subordinate Clause sowie die Conjunctions, Pronouns oder Question Words in den Aufnahmen.

    Tipps

    Dieser Complex Sentence besteht aus folgenden Satzelementen:

    • Main Clause: I like the ice cream best...
    • Relative Pronoun which: ...which...
    • Subordinate Clause: * ... they sell right around the corner.*
    Die Lücken neben den Aufnahmen solltest du entsprechend füllen.

    Höre zunächst, wo sich die Konjunktion oder das Relative Pronoun befindet. Das gibt dir einen Hinweis darauf, welches Satzelement davor und dahinter kommt.

    Lösung

    Es gibt ein paar Hinweise, mit denen du hören kannst, welcher Satzteil der Main Clause und welcher der Subordinate Clause ist. Dazu solltest du dir die Subordinating Conjunctions, Relative Pronouns, Coordinating Conjunctions und Question Words gut merken. Es gibt relativ viele Subordinating Conjunctions, die du zum Beispiel in manchen Grammatikbüchern, Vokabelbüchern oder im Internet nachschlagen und lernen kannst. Es gibt fünf Relative Pronouns: who, which, that, whom und whose. Und es gibt sieben Coordinating Conjunctions, die du dir mit der Abkürzung FANBOYS merken kannst: for , and, nor, but, or, yet, so. Wenn du die Question Words noch nicht kennst, dann informiere dich nochmal über die Bildung von Fragen mit Fragewörtern im Englischen.

    Die Konjunktionen, Relativpronomen und Fragewörter leiten den Subordinate Clause ein. Der Satzteil, der nicht von diesen Wörtern eingeleitet ist, ist der Main Clause. Schauen wir uns das mal im Detail für die Aufnahmen an:

    1. Main Clause: I will be very tired... Subordinating Conjunction: ...when... Subordinate Clause: ...I get home. Hier ist der Subordinate Clause, der Satz, der hinter der Subordinating Conjunction when steht. Der Satz davor ist der Main Clause.
    2. Subordinating Conjunction: Though... Subordinate Clause: ...they have a lot of money,...* Main Clause: ...they are not very happy. Hier steht die Subordinating Conjunction am Anfang des Satzes, weshalb der erste Satzteil vor dem Komma der Subordinate Sentence ist. Hinter dem Komma folgt dann der Hauptsatz. Wenn du so einen Satz hörst und das Komma nicht siehst, dann hörst du dass der Hauptsatz kommt, wenn ein neues Subjektiv (they), Verb (have) und Objektiv (a lot of money) kommt.
    3. Main Clause: Do you know... Relative Pronoun: ...who... Subordinate Clause: ...the singer of this band is? Hier steht der Subordinate Clause oder genauer, der Relative Clause, hinter dem Relativpronomen. Do you know... ist zwar der Hauptsatz, er muss aber noch um den Relativsatz ergänzt werden. Es ist also ein Hauptsatz, der nicht alleine stehen kann.
    4. Main Clause: I went to Sydney... Coordinating Conjunction: ...and... Main Clause: ...all I got is this lousy t-shirt. Dieser beliebte T-Shirt-Spruch besteht aus zwei Hauptsätzen, die mit der Coordinating Conjunction and verbunden sind. Beide Sätze können auch alleine stehen.
    5. Subordinating Conjunction: After... Subordinate Clause: I finish my homework,.. Main Clause: ...I meet my friends in the city. Hier ist es ähnlich bei dem zweiten Satz. Die Subordinating Conjunction leitet den Satz ein, es folgt deshalb zunächst der Subordinate Clause und dann der Main Clause. Dies ist nur bei Subordinating Conjunctions möglich.

  • Bilde Complex oder Compound Sentences mit den passenden Conjunctions.

    Tipps

    Bei manchen Sätzen können nicht alle Satzteile auch als alleinstehender Satz stehen. Dies gibt dir einen Hinweis darauf, was der Nebensatz ist und was somit der Hauptsatz sein muss.

    Hauptsätze oder zwei Nebensätze können nur mit Coordinating Conjunctions verbunden werden.

    Haupt- und Nebensatz können mit Subordinating Conjunctions, Relative Pronouns oder Question Words verbunden werden.

    Hier zwei Beispiele mit einer Coordinating und einer Subordinating Conjunction:

    • I play tennis but I don't play football.
    • I like to go to Spain because it is warm there.

    Lösung

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einzelne Teile von Sätzen oder ganze Sätze miteinander zu verbinden. Für diese Verbindung brauchen wir bestimmte Werkzeuge.

    Zu diesen Werkzeugen gehören die Konjunktionen. Um zwei gleichartige Sätze, auch Satzteile, Nebensätze oder einzelne Wörter, zu verknüpfen brauchen wir die sogenannten Coordinating Conjunctions, nebenordnende Konjunktionen. Davon gibt es nur sieben Stück, nämlich for, and, nor, but, or, yet, so. Von diesen sieben werden aber nur and, or und but sehr häufig benutzt und es sind diejenigen, die du dir auf jeden Fall erst einmal gut merken solltest. Mit diesen Konjunktionen können wir eine Satzreihe, einen Compound Sentence aus mehreren Hauptsätzen bilden. Die Sätze, in denen das in dieser Aufgabe der Fall war, waren diese hier:

    • I like to watch TV but I like going outside even more.
    • Sometimes we also do our homework in the park or we have a picnic outside.
    • Yesterday, my friend Lena called and she asked me if I wanted to go to town.
    • But tomorrow we won't have school and Lena and I will definitely go to town then.
    • We haven't decided what we will do there but it is always fun to do something with her.
    Die andere Art von Konjunktionen sind die Subordinating Conjunctions, die unterordnenden Konjunktionen. Sie leiten Nebensätze ein. Ein Satz mit Haupt- und Nebensatz nennt man auch Complex Sentence, Satzgefüge. In dieser Aufgabe kamen nur Complex Sentences mit Subordinating Conjunctions vor:
    • When I am outside, I feel great because I can play football with my friends.
    • After we finished our homework...*
    • ...my friends and I meet at the park where we can play football.
    • ...I had to stay home all day because I had so much homework to do.
    • So, when Lena called me, I had to say no to her.
    • We haven't decided what we will do there...
    Neben den Subordinating Conjunctions stehen uns als Werkzeug zur Verbindung von Haupt- und Nebensatz auch noch Relative Pronouns, Relativpronomen, und Question Words, Fragewörter, zur Verfügung. Hierfür nochmal zwei Beispielsätze:
    • He is the man who I saw on TV. Who ist eins der fünf Relativpronomen. Relativpronomen beziehen sich auf bestimmte Dinge oder Personen im Satz und erklären diese näher. Who bezieht sich hier auf Mann. Die anderen vier Relativpronomen sind that, which, whom und whose
    • Is this the park *where we can play football?* Fragewörter, auch Interrogatives genannt, benutzen wir um nach etwas zu fragen. Die meisten englischen Fragewörter, bis auf how, beginnen mit wh: where, when, why und so weiter.

  • Entscheide, welche Satzteile Main Clause und Subordinate Clause sind und ob sie mit Conjunctions oder Relative Pronouns verbunden wurden.

    Tipps

    Relative Pronouns beziehen sich auf ein Ding oder eine Person im Hauptsatz.

    Nur in Ausnahmen kann der Subordinate Clause am Anfang des Satzgefüges stehen.

    Hier zwei Beispiele:

    • Compound Sentence: Susi goes jogging and she goes swimming.
    • Complex Sentence: Let's take a break before we try again.

    Lösung

    Die einzelnen Elemente in Complex und Compound Sentences kannst du am besten anhand der Konjunktionen und Relativpronomen sowie Fragewörtern, die in dieser Aufgabe nicht vorkamen, erkennen. Der Subordinate Clause steht stets hinter der Conjunction oder dem Relative Pronoun. Dieser Satzteil, also der Subordinate Clause mit der Conjunction oder dem Relative Pronoun, kann nie alleine stehen, weil er so offen lassen würde, worum es geht. Wenn, wie das in dieser Aufgabe auch der Fall ist, der Subordinate Clause den Satz beginnt so wird der Hauptsatz mit einem Komma eingeleitet. In allen anderen Fällen beginnen Complex Sentences mit einem Hauptsatz, es folgt die Conjunction, das Relative Pronoun oder das Question Word - diejenigen Wörter, die den Subordinate Clause einleiten. Sieh dir noch einmal die genauen Funktionen der Conjunctions und Pronouns in den sechs Sätzen an:

    1. And als Coordinating Conjunction: and verbindet die beiden Hauptsätze miteinander. Vom Sinn her wird Information hinzugefügt, die gleichwertig ist. And bietet sich deshalb als Konjunktion an.
    2. That als Relative Pronoun: that verbindet den Haupt- und den Nebensatz, die übrigens in diesem Fall beide nicht allein stehen können. Man braucht in diesem Satz den Relative Clause, also den Nebensatz mit that, damit man weiß um welches Buch es sich handelt.
    3. After als Subordinating Conjunction: After leitet hier den Nebensatz ein. Bei Subordinating Conjunctions kann auch der Nebensatz am Anfang stehen, während der Hauptsatz am Ende des Complex Sentence hinter einer Klammer steht.
    4. But als Coordinating Conjunction: diese beiden Hauptsätze zeigen unterschiedliche Sachverhalte an. Die Person hat das eine gemacht und das andere noch nicht. Deshalb macht vom Sinn her die Wahl der Konjunktion but Sinn.
    5. Because als Subordinating Conjunction: because verbindet hier den Haupt- und den Nebensatz. Der Hauptsatz würde auch ohne den Nebensatz Sinn machen - auch wenn er recht unfreundlich wäre.
    6. Who als Relative Pronoun: hier ist der Relativsatz ein weiteres Mal essentiell. Relativpronomen beziehen sich entweder auf Dinge oder auf Personen, in diese m Fall natürlich auf eine Person.