30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

If-Clause III – Unerfüllbare Bedingungen 05:44 min

Textversion des Videos

Transkript If-Clause III – Unerfüllbare Bedingungen

Hello! In this video you will learn how to use If-Clauses type III. In German we call these conditional sentences “Unerfüllbare Bedingungssätze der Vergangenheit”. You will soon see why…

If I had kissed her that night, she would have married me. Wie du siehst, spricht der Mann hier von der Vergangenheit, von einer verpassten Chance. Die Frau seiner Träume hat gerade einen anderen geheiratet. Aber vielleicht hätte er eine Chance gehabt, wenn er sie in jener einen Nacht nur geküsst hätte. Der If-Clause III bezieht sich also auf die Vergangenheit. Ein Ereignis hätte in der Vergangenheit stattgefunden, wenn eine Bedingung erfüllt worden wäre. Es ist aber anders gekommen. Trotzdem kann man ja mal spekulieren, was passiert wäre, wenn...

We use the If-Clause III… - to talk about past conditions - to talk about missed chances - to speculate about what would have happened if... Ok, let’s focus on form.

Wie alle If-Clauses, besteht ein Bedingungssatz mit einem If-Clause III auch aus 2 Teilen. Dem If-Clause und dem Main Clause.

Im If-Clause verwenden wir das Past Perfect. Du bildest es mit had und dem Past Participle. Hier: had kissed. Im Main Clause benutzt man das sogenannte Conditional Perfect. Das bildest du mit would plus have und dem Past Participle. In unserem Beispiel: would have married. Anstelle von would könnte aber auch could oder might stehen. If I had kissed her that night, she might have married me.

Wie in allen anderen Conditional Sentences brauchst du auch beim If-Clause III nur ein Komma, wenn der If-Clause am Anfang steht. Be careful when you translate from or into German. Have a look. If I had remembered her cell phone number, I could have called her. Wenn ich mich an ihre Handynummer erinnert hätte, hätte ich sie anrufen können. As you can see German uses the conditional “hätte” in both clauses. In English we usually don’t use “would” in the If-Clause. Also be careful with short forms. Have a look.

And If I’d found her address, I’d have sent her a letter. What are the correct long forms? Great. And If I had found her adress, I would have sent her a letter. So remember: The short form ‘d can stand for had or for would. Phew! That’s a lot to take in. Let’s summarize.

We use the If-Clause type III to talk about past conditions, to talk about missed chances and to speculate about what would have happened if... The If-Clause III consists of an If-Clause and a Main Clause. In the If-Clause we use had and add the Past Participle of the verb. In the Main Clause we find would, could or might plus have and again the Past Participle of the verb. And finally there are two things you should be careful about. First, don’t use “would” in the If-Clause. And second, remember that the short form ‘d can stand for had or for would. Mit den If-Clauses III können wir also Gedankenspiele betreiben á la “was wäre gewesen wenn...”. So wie der Mann vom Anfang des Videos. If I had kissed her that night, she would have married me.

Es hätte aber natürlich auch ganz anders kommen können. She might have run away if I had tried to kiss her that night.

Oder vielleicht hätte ja auch sie die Initiative ergreifen können. She might have kissed me if I hadn’t worn that ugly tie. Aber vielleicht hatte das Schicksal auch etwas anderes im Sinn. But then if I hadn’t worn that ugly tie, I wouldn’t have met my wife Nancy.

Have fun playing “what would have happened if..” and see you next time. Good bye!

16 Kommentare
  1. 041

    gut...möööööööö

    Von Salih Han B., vor 5 Monaten
  2. Vreni

    Hallo J Kaestli,
    im if-Satz verneinst du das 'had', im Hauptsatz verneinst du das 'would have'. Das sieht dann zum Beispiel so aus: If I hadn't/had not kissed her that night, she would have not/wouldn't have married me.'
    Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor 6 Monaten
  3. Default

    wie geht das dann mit der verneinung

    Von J Kaestli, vor 6 Monaten
  4. Default

    Super

    Von Arnoldschwab, vor 7 Monaten
  5. Image

    Megaaaaaaaa video

    Von Emma S., vor 8 Monaten
  1. Default

    cooles video :-)

    Von Kolaxi, vor etwa einem Jahr
  2. Vreni

    Hallo Joschua,
    vielen Dank für deinen Hinweis, der Fehler ist nun korrigiert!
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor etwa einem Jahr
  3. Img 1780

    Übung NUMMER 4 ist nicht korrekt. Ihr habt das not im letzten Satz vergessen

    Von Joschua H., vor etwa einem Jahr
  4. Default

    übung 3 habt ihr das "not" im letzten satz vergessen.

    Von Huhkallmeyer, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    sehr gutes Video
    Übung auch top

    Von Elke Schneider, vor mehr als einem Jahr
  6. Default

    Supi super!!!!!:))Hilft einem echt:)

    Von Gunii, vor etwa 2 Jahren
  7. Default

    sehr gut :-)

    Von Babbosa10, vor mehr als 2 Jahren
  8. Default

    Sehr, sehr schön erklährt, gemacht!!!!!!!!!!!

    Von D Tamir, vor mehr als 2 Jahren
  9. Img 5863

    Tolles Video, hat mir richtig gut weitergeholfen! Und wunderschöne Schrift und Stimme hast du! :))

    Von Brilli, vor mehr als 2 Jahren
  10. Alexandra

    Hallo Enasara98,
    dass du hier nicht "has" verwendest, liegt an den Zeitformen im Satz. Das ist zum einen das Past Perfect (had kissed), dass in jeder Form mit "had" und dem Past Paritciple gebidet wird. Bei der zweiten Form handelt es sich um das Conditional Perfect, dass immer mit "would" + "have" + Past Participle gebildet wird. Du musst hier die dritte Person nicht anpassen. Daran musst du aber im Simple Present (She has a book.) und dem Present Perfect (She has seen the movie.) achten.Sobald "have" in der Vergangenheit oder dem Infinitiv steht, musst du kein -s bei der dritten Person Singular anhängen.

    Ich hoffe das hilft dir weiter. Viele Grüße aus der Redaktion.

    Von Alexandra P., vor fast 3 Jahren
  11. Default

    bei he/she/it verwendet man doch normalerweise has aber im video steht es so :
    if i had kissed her that night, she would have married me

    Von Enasara98, vor etwa 3 Jahren
Mehr Kommentare