30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Pinguin – die bekanntesten Pinguinarten

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 5.0 / 4 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissenswelt
Der Pinguin – die bekanntesten Pinguinarten
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Der Pinguin – die bekanntesten Pinguinarten

Inhalt

Welche Pinguinarten gibt es?

Hast du dir schon einmal überlegt, wie viele Pinguinarten es auf der Welt gibt und wo die Pinguine leben? Viele Menschen glauben, dass alle Pinguinarten in der Antarktis und in anderen, sehr kalten Regionen beheimatet sind. Entdecke hier, dass Pinguine in sehr unterschiedlichen Klimazonen vorkommen. Mithilfe einer Übersicht und Bildern zu unterschiedlichen Pinguinarten lernst du, was es für Pinguinarten gibt.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind sich nicht einig über die Anzahl der Pinguinarten. Je nach Einteilung sprechen die Forschenden von 15 bis 22 verschiedenen Pinguinarten, wobei die Anzahl 18 wohl am häufigsten genannt wird.

Einigkeit herrscht darüber, dass Pinguine nur auf der Südhalbkugel in freier Wildbahn vorkommen. Sie leben in der Regel an Küsten mit kalten Meeresströmungen. Diese Gewässer enthalten ein vielfältiges Nahrungsangebot wie etwa Fisch, Krebse und Krill. In der folgenden Übersicht erfährst du, dass die verschiedenen Arten von Pinguinen in sehr unterschiedlichen Temperaturzonen leben – von minus 50 °C in der Antarktis bis plus 35 °C im Norden Chiles. Die zahlreichen Pinguinarten kommen zum Beispiel in Neuseeland, in Südafrika sowie auf den Falklandinseln vor.

Verbreitung von Pinguinen

Verbreitung von Pinguinarten

In der Abbildung erkennst du, dass die Pinguine nur südlich des Äquators leben. Beachte bei den Ortsangaben stets, dass die Pinguine sich meist im Wasser aufhalten und nur für bestimmte Zeiten die Landplätze nutzen (z. B. zum Brüten, bei besonderer Wetterlage).

  • Der größte Pinguin ist der Kaiserpinguin mit einer Größe von 120 Zentimetern. Er lebt in der Antarktis (Südpol) und brütet mitten im eiskalten Winter.
  • Auch der Königspinguin kommt in der Antarktis vor.
  • Die nördliche Inselwelt rund um die Antarktis beheimatet den Eselspinguin. Der Name dieser Pinguinart lässt sich von seinem eselähnlichen Geschrei ableiten.
  • In der gemäßigten Zone an der Südküste Australiens und in Neuseeland findest du den kleinsten Pinguin, den Zwergpinguin. Dieser wird bis zu 30 Zentimeter groß.
  • In der gleichen Klimazone, aber in Südamerika, lebt der Magellanpinguin. Er kommt dort an der Ostküste Südamerikas, an der Westküste Chiles und auf den Falklandinseln vor. Du fragst dich, was die Falklandinseln sind? Das ist eine Inselgruppe östlich der Südspitze Südamerikas.
  • Der Brillenpinguin lebt in der subtropischen Zone in Südafrika.
  • Weiter nördlich findest du noch den Humboldtpinguin im Westen Chiles und den Galapagospinguin auf den Galapagosinseln.

Übersicht über die Namen verschiedener Pinguinarten

Die folgende Liste zeigt dir die bekanntesten Pinguinarten im Überblick:

Kaiserpinguin Königspinguin Adeliepinguin
Eselspinguin Brillenpinguin Dickschnabelpinguin
Zügelpinguin Snares-Dickschnabelpinguin Kronenpinguin
Haubenpinguin Goldschopfpinguin Nördlicher Felsenpinguin
Südlicher Felsenpinguin Gelbaugenpinguin Humboldtpinguin
Magellanpinguin Galapagospinguin Zwergpinguin

Transkript Der Pinguin – die bekanntesten Pinguinarten

Beim Wort Pinguin denkt man wohl sofort an Tiere, die in der kalten und eisigen Welt der Antarktis in der Nähe des Südpols leben. Das ist aber nicht die ganze Wahrheit. Die verschiedenen Pinguinarten leben zwar alle auf der südlichen Erdhalbkugel, ihr Lebensraum ist jedoch nicht nur auf den Bereich der Antarktis beschränkt. Die Wissenschaftler streiten sich um die Vielfalt der Pinguinarten. Es gibt also, je nach Wissenschaftler, 15 bis 22 verschiedene Pinguinarten. Rund um den Südpol ist die Heimat des größten Pinguins, des Kaiserpinguins. Er wird bis zu 120 Zentimeter groß und beginnt im kalten Winter mit dem Brüten. Sein kleinerer Verwandter, der Königspinguin, lebt auch in diesem Gebiet. Ein wenig weiter nördlich, auf der Inselwelt rund um die Antarktis, ist der Eselspinguin daheim. Seinen Namen verdankt er seinem eselähnlichen Geschrei. Die gemäßigte Zone an den südlichen Küsten von Neuseeland und Australien ist die Heimat der Zwergpinguine. Mit knapp 30 Zentimeter Körperhöhe sind sie die kleinsten Vertreter der Pinguinfamilie. In der gleichen Klimazone, jedoch auf der anderen Seite der Erde, lebt der Magellanpinguin. Er ist an der Ostküste Südamerikas, auf den Falklandinseln, sowie an der Westküste Chiles beheimatet. Noch ein Stück weiter nördlich, in der bereits subtropischen Zone Südafrikas, ist der Brillenpinguin zuhause. Einen noch wärmeren Lebensraum hat der Humboldtpinguin. Er ist in der Atacamawüste im Westen Chiles anzutreffen. Hier kann es schon mal 30 Grad Celsius warm werden. Und der Galapagospinguin lebt sogar in der Nähe des Äquators, was man von Pinguinen nicht gleich vermuten würde. Wie wir sehen, leben Pinguinen in Temperaturbereichen von minus 50 Grad Celsius in der Antarktis bis plus 35 Grad Celsius im Norden Chiles. Alle Pinguinarten leben stets an Küsten mit kalten Meeresströmungen. Diese Gewässer sind reich an Nahrung, wie etwa Fische, Krebse oder Krill.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.590

sofaheld-Level

5.907

vorgefertigte
Vokabeln

10.814

Lernvideos

44.043

Übungen

38.737

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden