30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Relativpronomen: dont

Bewertung

Ø 4.9 / 28 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Nele Améry
Relativpronomen: dont
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Beschreibung Relativpronomen: dont

Dont ist ein Relativpronomen, mit dessen Hilfe sich Haupt- und Relativsätze verbinden lassen. Ihr benutzt es bei Ausdrücken mit der Präposition "de". Im Deutschen kann es viele verschiedene Übersetzungen haben, z.B. worüber, dessen, deren, wovor... Deshalb ist es nicht immer ganz einfach zu erkennen, wann man "dont" benutzen kann und muss. Wichtig ist auch zu unterscheiden, wann man "dont" verwendet und wann die verschiedenen Formen von "lequel". Schau dir dazu am besten auch die Videos zu "lequel" an. Viel Erfolg!

13 Kommentare

13 Kommentare
  1. Super Video!

    Von Itslearning Nutzer 2535 34989, vor 6 Monaten
  2. richtig gut, dank dir habe ich in 10 Minuten mehr verstanden als in 5 Stunden Unterricht, mach weiter so!

    Von Marcus Thom 1, vor mehr als 3 Jahren
  3. Ich finde das Video super! Vielen Dank dafür. Mir hat es sehr geholfen. Besonders gut fande ich die Liste mit den Ausdrücken mit 'de'

    Von Jule P., vor etwa 5 Jahren
  4. endlich verstanden, Danke!:D

    Von A Schlechta, vor mehr als 5 Jahren
  5. voll gut erklärt!!!!

    Von S Luna 1, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Relativpronomen: dont Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Relativpronomen: dont kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme, welche Verbkonstruktionen mit dont kombinierbar sind.

    Tipps

    Bilde den Infinitiv der Verben und schau, ob das Objekt mit der Präposition de ergänzt wird [zum Beispiel avoir peur de quelque chose].

    Lösung

    Wenn man den Ausdruck mit der Präposition de ergänzen kann, dann ist eine Kombination mit dont möglich [zum Beispiel C'est une chose dont je suis fier, weil es être fier de quelque chose heißt]. Lerne am besten bei Verben immer dazu, welche Objekte möglich sind. Aus dieser Übung ergeben sich die folgenden Verbkonstruktionen:

    • avoir besoin de qc.
    • être fier de qc.
    • être responsable de qc.
    • se méfier de qc.
    • parler de qc.
    • se souvenir de qc.
    Die folgenden Verbkonstruktionen enthalten kein de und sind daher nicht mit dont kombinierbar:

    • voir qc.
    • aller
    • penser à qc.
    • plaire à qn.
    • adorer qc.
    • regarder qc.
    Eine Hilfe fürs Vokabellernen ist ein Karteikasten. Du schreibst jede Vokabel auf eine Karteikarte und sobald du sie beherrschst, kommt sie ein Fach weiter nach hinten, während Vokabeln, mit denen du noch Schwierigkeiten hast, wieder nach vorne müssen. So hast du immer den Überblick, welche Vokabeln dir am meisten Schwierigkeiten bereiten.

  • Nenne die richtigen Sätze.

    Tipps

    Zwei Sätze sind richtig, drei sind falsch. Versuche, die Sätze in jeweils zwei Sätze aufzuteilen, um herauszufinden, ob die Präposition de vorkommt.

    Lösung

    Wenn man die Sätze aufteilt, ergeben sich folgende Einzelsätze:

    1. C'est la femme. J'aime la femme.
    2. C'est notre enfant. Nous sommes fiers de notre enfant.
    3. C'est une chanson. La chanson me plaît.
    4. Voilà Sarah. Le père de Sarah travaille à l'hôpital.
    5. C'est un événement. Je ne me souviens pas de l'évènement.
    Wie du siehst, sind die Sätze 1 und 3 falsch. Richtig wären:

    C'est la femme que j'aime.

    und

    C'est une chanson qui me plaît.

    Was Satz 4 betrifft, darf der bestimmte Artikel von le père nicht weggelassen werden. Richtig ist also:

    Voilà Sarah dont le père travaille à l'hôpital.

  • Ermittle die richtige Reihenfolge der Wörter.

    Tipps

    Das erste Wort beginnt mit einem Großbuchstaben, das letzte hört mit einem Punkt auf. Achte auch darauf, dass Verbformen zum Personalpronomen passen.

    Lösung

    Zum Verständnis der Satzstellung kann es helfen, die Sätze wieder aufzuteilen. In der Regel fügt sich der Relativsatz in der gleichen Satzstellung an den Hauptsatz an, außer dass der doppelte Ausdruck durch dont ersetzt wird und am Anfang des Relativsatzes steht.

    1. C'est notre fille. Nous sommes fiers de notre fille. → C'est notre fille dont nous sommes fiers.
    2. Il y a un pays. Je rêve souvent de ce pays. → Il y a un pays dont je rêve souvent.
    3. Luc est un homme. Tu parles souvent de cet homme. → Luc est un homme dont tu parles souvent.
    4. L'enfant s'appelle Alexandre. Il s'agit de cet enfant. → L'enfant dont il s'agit s'appelle Alexandre. Hier wird im zweiten Satz das Subjekt des ersten Satzes wiederholt. Deshalb folgt der Relativsatz nach dem Subjekt und der Rest des Hauptsatzes folgt nach dem Relativsatz.
  • Entscheide, was in die Lücke gehört, indem du die Sätze mit dont verbindest.

    Tipps

    Das erste Wort in jeder Lücke lautet dont. Danach kannst du aus dem zweiten Satz alles in derselben Reihenfolge (bis auf das Kursive) übernehmen.

    Lösung

    Die Sätze enthalten zweimal den gleichen Ausdruck. Im zweiten Satz wird der Ausdruck durch die Präposition de eingeleitet. Deshalb ist es möglich, aus beiden Sätzen einen zu machen und den Ausdruck durch das Relativpronomen dont zu ersetzen. Der Relativsatz fügt sich in der gleichen Satzstellung an den Hauptsatz an, außer dass der doppelte Ausdruck durch dont ersetzt wird und am Anfang des Relativsatzes steht. Wenn der Relativsatz das Subjekt im Hauptsatz näher beschreibt, folgt der Rest des Hauptsatzes nach dem Relativsatz [wie es im vierten Beispiel der Fall ist].

  • Bestimme, wie man die beiden Sätze mit dont verbinden kann.

    Tipps

    Falls du dir unsicher bist, achte auf ähnliche Satzstrukturen. Meistens ist der Hauptsatz identisch.

    Lösung

    Die Sätze auf der linken Seite enthalten zweimal den gleichen Ausdruck. Im zweiten Satz wird der Ausdruck durch die Präposition de eingeleitet. Deshalb ist es möglich, aus beiden Sätzen einen zu machen und den Ausdruck durch das Relativpronomen dont zu ersetzen, so wie es dir die Beispiele aus dem Video zeigen.

  • Leite ab, was in die Lücke gehört, indem du aus dem Deutschen übersetzt.

    Tipps

    Bei den Sätzen 3 und 4 kann es hilfreich sein, zuerst die Sätze im Französischen zu trennen, um zu sehen, an welcher Stelle die Präposition de vorkommt.

    Lösung

    Um besser zu verstehen, woraus sich der Relativsatz ergibt, wird er in dieser Erklärung in zwei verschiedene Sätze aufgeteilt.

    Erster Satz: Nous appelons un électricien. Nous avons besoin de l'électricien. (Brauchen heißt auf Französisch avoir besoin de quelque chose, wörtlich „das Bedürfnis von etwas haben”.)

    Zweiter Satz: C'est son chien. Il est fier de son chien.

    Dritter Satz: Je connais une fille. La mère de la fille ne travaille pas. Hier entspricht dont dem deutschen Relativpronomen dessen/deren, also im Genitiv. Im Französischen folgt danach trotzdem der bestimmte Artikel. Es kann hilfreich sein, sich dont als wovon vorzustellen, also „ein Mädchen, wovon die Mutter nicht arbeitet.”

    Vierter Satz: C'est l'homme. On a volé le vélo de l'homme. Auch kann es hilfreich sein, sich dont als wovon oder von dem vorzustellen, also „der Mann, von dem man das Fahrrad gestohlen hat.”

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.834

Lernvideos

44.304

Übungen

38.945

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden